Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Administrator
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    5.500

    VA-News - Vegas Post: Software-Suite für die Postproduktion

    Zur NAB 2019 hatte Magix das neue Software-Paket „Vegas Post“ für den Videoschnitt angekündigt. Ab sofort ist die Schnitt-Suite verfügbar und nimmt dabei Adobes Creative Cloud ins Visier.



  2. #2
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Video/ Foto: Fuji X-H1, Fuji X-T3, Fuji X-T2, GoPro Hero 3+, GoPro Hero 5 Session; BMD Video Assist 4K; Drohne Yuneec Breeze; Audio: Zoom H6, Zoom F1, Zoom H1
    Schnittsoftware:
    GV Edius Pro 8.53 Workgroup
    Rechner:
    I7 3,5 GHz, 16GB Ram, Canopus HD-Storm
    Film-Genre:
    Reisefilme, Kunst und Kultur

    Beiträge
    162
    549 Euro pro Monat? Ich hatte es so verstanden, dass das eine rabattierte Dauerlizenz ist.

  3. #3
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Philipp Mohaupt
    Registriert seit
    23.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Schnittsoftware:
    Was in der Redaktion so zum Testen eintrudelt!
    Rechner:
    AMD Phenom II X4, 3,2 GHz, 8 GB DDR3 Ram, ATI Radeon HD 6870, Windows 7, 3 Terabyte HDD
    Film-Genre:
    Im Heimkino: Action, Horror, Fantasy

    Beiträge
    381
    Zitat Zitat von Benny Beitrag anzeigen
    549 Euro pro Monat? Ich hatte es so verstanden, dass das eine rabattierte Dauerlizenz ist.
    Ist auch so, mein Fehler. Da habe ich beim Schreiben aus Vershen den Sinn verfälscht, sry.

    Gruß

    Philipp

  4. #4
    Erfahrener Nutzer
    Registriert seit
    22.08.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Video/ Foto: Fuji X-H1, Fuji X-T3, Fuji X-T2, GoPro Hero 3+, GoPro Hero 5 Session; BMD Video Assist 4K; Drohne Yuneec Breeze; Audio: Zoom H6, Zoom F1, Zoom H1
    Schnittsoftware:
    GV Edius Pro 8.53 Workgroup
    Rechner:
    I7 3,5 GHz, 16GB Ram, Canopus HD-Storm
    Film-Genre:
    Reisefilme, Kunst und Kultur

    Beiträge
    162
    Hallo Philipp,
    Danke für die Richtigstellung.War schon erschrocken. ;) Werdet ihr das Programm in nächster Zeit testen? Ich finde ja selbst den Rabattpreis noch sehr hoch. Ich weiß gar nicht, wie lange der Rabattpreis überhaupt gültig ist. Das Risiko, das Geld in den Sand zu setzen, ist ziemlich groß. Klar, man könnte es erstmal einen Monat mieten und dann kaufen. Aber dann muss man auch erstmal die Zeit haben, sich einen Monat intensiv mit dem Programm auseinander zu setzen. Das dürfte für Vegas-Einsteiger auch eine steile Lernkurve bedeuten.
    Mich persönlich würden die Partikeleffekte interessiern, ob diese halbwegs harmonisch im Bild sind und nicht wie Fremdkörper wirken, wie ich es oft gesehen habe bei künstlichem Regen z.B. Mich interessieren aber mehr Lichtstrahlen, Dunst, Rauch oder Staubpartikel, die man z.B. für Lost Places oder andere alten Gemäuer einbinden kann, sodass es halbwegs echt aussieht. Vielleicht gibts da ja mal irgendwann Anschauungsmaterial, sei es von euch oder auch von einem anderen Tester.

  5. #5
    VIDEOAKTIV-Moderator Avatar von Philipp Mohaupt
    Registriert seit
    23.07.2011
    Aufnahme-Equipment:
    Schnittsoftware:
    Was in der Redaktion so zum Testen eintrudelt!
    Rechner:
    AMD Phenom II X4, 3,2 GHz, 8 GB DDR3 Ram, ATI Radeon HD 6870, Windows 7, 3 Terabyte HDD
    Film-Genre:
    Im Heimkino: Action, Horror, Fantasy

    Beiträge
    381
    Zitat Zitat von Benny Beitrag anzeigen
    Hallo Philipp,
    Danke für die Richtigstellung.War schon erschrocken. ;) Werdet ihr das Programm in nächster Zeit testen? Ich finde ja selbst den Rabattpreis noch sehr hoch. Ich weiß gar nicht, wie lange der Rabattpreis überhaupt gültig ist. Das Risiko, das Geld in den Sand zu setzen, ist ziemlich groß. Klar, man könnte es erstmal einen Monat mieten und dann kaufen. Aber dann muss man auch erstmal die Zeit haben, sich einen Monat intensiv mit dem Programm auseinander zu setzen. Das dürfte für Vegas-Einsteiger auch eine steile Lernkurve bedeuten.
    Mich persönlich würden die Partikeleffekte interessiern, ob diese halbwegs harmonisch im Bild sind und nicht wie Fremdkörper wirken, wie ich es oft gesehen habe bei künstlichem Regen z.B. Mich interessieren aber mehr Lichtstrahlen, Dunst, Rauch oder Staubpartikel, die man z.B. für Lost Places oder andere alten Gemäuer einbinden kann, sodass es halbwegs echt aussieht. Vielleicht gibts da ja mal irgendwann Anschauungsmaterial, sei es von euch oder auch von einem anderen Tester.
    Hallo Benny,

    der Test von Vegas Pro 17 ist defintiv schon in Planung, das testen wir ja immer. Vegas Effects werden wir uns dabei mit Sicherheit auch anschauen, inwieweit wir dann noch Vegas Image berücksichtigen können, wird vor allem von der Zeit und dem Platz im Heft abhängig sein ;) Eventuell können wir da wirklich mal ein paar Testszenen mit Effekten auf YouTube stellen. Ich will hier jetzt aber nichts versprechen

    Viele Grüße
    Philipp

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein