Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PremierePro CS 6 / Ärgerlich, sehr Ärgerlich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    PremierePro CS 6 / Ärgerlich, sehr Ärgerlich

    Nach diversen, alleine von mir 7 der Hotline gemeldeten Fehler in Premiere Pro CS 6 wage ich nicht mehr zu hoffen dass nur ein Fehler beseitigt wird.

    Hier eine Liste der von mir gemeldeten Fehler:

    1.) Löschen der Library von 5.0 oder 5.5 bei Installation von CS6
    Antwort von ADOBE vom 30.08.2012

    vielen Dank für Ihre Geduld.

    Von unserer Fachabteilung haben wir bezüglich der fehlenden Templates der CS 5.5 Bibliothek nach Installation von CS 6 folgende Rückmeldung erhalten:

    Leider wird bei der Installation der CS 6 der Ordner der CS 5.5 oder CS 5.0 Bibliothek überschrieben, da es sich um die gleiche Quelldatei handelt.
    Unsere Entwicklungsabteilung arbeitet bereits an einer Behebung dieses Problems. Momentan steht nur die Übergangslösung zur Verfügung, den CS 5.5 Bibliotheksordner vor der Installation separat zu sichern.

    Um Ihrem Wunsch noch größeren Nachdruck zu verleihen, übersenden wir Ihnen gern ein Link zu unserem Featurerequest-Formular, womit Sie direkt an unsere Entwicklungsabteilung herantreten können.

    https://www.adobe.com/cfusion/mmform...?name=wishform

    Wir bedauern, Ihnen an dieser Stelle keine andere Lösung bieten zu können und schließen diesen Vorgang.

    2.) Fehler beim Brennen von BlueRay aus ENCORE
    Antwort von ADOBE vom 25.07.2012

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Gern beantworten wir diese.

    Bitte versuchen Sie Ihr Projekt in ein Blu-Ray-Image zu Brennen und nicht direkt auf Blu-Ray. Anschließend haben Sie die Möglichkeit dieses Image auf Blu Ray zu brennen.

    Vielen Dank für Ihre aktive Mitarbeit.

    Dieser Fehler ist ADOBE bereits bekannt!

    3.) Starkes ruckeln meim Schneiden mit 3 Spuren so dass ein Schneiden des Filmes unmöglich macht. ADOBE hat sich bei mir auf 2 Rechnern aufgeschaltet und der Fehler konnte nachvollzogen werden. Das Rohmaterial wurde auf Bitte von ADOBE zur Verfügung gestellt.
    Fehler kurz nach Erscheinen von CS6 gemeldet, seither nur Daten an ADOBE gesendet per FTP.
    Leider keine Lösung in Sicht!


    4.) Bei Installation der Contentdateien werden diese nur mit MB 554 installiert statt mit 2,3GB
    Antwort von Adobe vom 07.07.2012

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Gern beantworten wir Ihnen diese.

    Für Ihr Anliegen führen Sie bitte folgende Lösungsschritte durch:

    1. Laden Sie sich die Datei herunter unter dem Link:
    http://helpx.adobe.com/x-productkb/m...t-missing.html

    2. Entpacken Sie die Datei wie in der Anleitung beschrieben.

    3. Kopieren Sie den Inhalten in den Ordner c:/Programme/Adobe Encore CS6\Library, es kann notwendig sein das Sie den Ordner Library erstellen müssen.

    Dieser Fehler ist ADOBE bereits bekannt!

    5.) Fehler beim Rendern der Dateien ( ENCORE bricht einfach ab, ohne ene Fehlermeldung)
    Der Fehler ist ADOBE bereits bekannt, keine Lösung in Sicht!

    6.) Templates werden beim Installieren unter After Effects und Premiere NICHT angelegt.
    Dieser Fehler ist auch ADOBE bekannt, keine Lösung in Sicht, man bekommt nur einen Link damit man die Dateien von Hand einkopieren soll, keine weiteren Mitteilungen von ADOBE.

    7.) Fehler beim Speichern der Dateien aus Premiere CS6 (in ein anderes Vereichnis oder eine Kopie speichern)Hier stürzt Premiere ab und die Dateien lassen sich dann nicht mehr öffnen!

    8.) Fehler beim Beenden von Premiere CS 6.
    Beim Beenden von Premiere CS6 kommt es vor das der Eintrag von Premiere CS6 aus der Liste der laufenden Anwendungen nicht entfernt wird. Danach lässt sich Premiere CS6 nicht mehr starten. Erst wenn man den Eintrag im Task Manager beendet hat funktioniert es wieder.

    Von diesen 8 Fehlern ist bis dato noch KEIN einziger behoben oder beseitigt worden! Nur Lösungsansätze werden aufgezeigt die umständlich sind, viel Speicherplatz beanspruchen oder für die man Studiert haben muss.

    Hält ADOBE die Anwender für DUMM? Viele verdienen ihr Geld mit Filmen und Schneiden aber ADOBE lässt sich Monate Zeit.....

    Wie mir ein Hotliner mitgeteilt hat soll man auf die neue Version warten die im Sommer 2013 kommen soll, da sind die Fehler beseitigt. Ergo, soll der Kunde für ein Fehlerhaftes Produkt 2x zahlen und Däumchen drehen weil es ADOBE nicht schafft Fehler zu bereinigen oder zu lösen.

    Wer die Version 5.0 oder 5.5 besitzt und nicht weis das er VOR der Installation von CS6 die Library sichern soll wird anschließend feststellen dass diese verschwunden ist. Also, um diese wieder herzustellen muss man die alte Version wieder installieren, nach CS6 kopieren.
    Nachteil, 5.5 überschreibt beim Installieren widerrum einige Dateien der Version CS6 so das diese nicht mehr einwandfrei funktioniert. Auch wenn er die Versionen in unterschiedliche Ordner oder auf unterschiedliche Festplatten installiert kommt es dazu das Dateien gelöscht werden.

    Genau da beißt sich die Katze in den Schwanz........
    Von der Hotline kann man keine Hilfe erwarten, die fordern immer neue Dateien an bis man irgendwann aufgibt und mit den Fehlern lebt. Man kann einige davon umgehen, ja aber wie viel Zeit steckt der User da rein und WER bitte bezahlt das? Arbeitsausfall, Zeit damit zu verbringen mit der Hotline zu telefonieren, Daten zu senden usw. Verärgerte Kunden da man nicht rechtzeitig liefern kann, das ist eigentlich das schlimmste daran.

    Aber ADOBE denkt nur darüber nach wie man weiter verkaufen kann! hält die Kunden hin bis dann irgendwann die neue Version fertig ist die der Kunde dann wieder kaufen soll und das Spiel geht wieder von vorne los.

    Schade, aus einer renomierten Softwareschmiede ist nur noch ein geldgieriger Hai übrig geblieben!

    #2
    Ich kann dir nur raten auf ein anderes Schnittprogramm zu wechseln, Premiere Pro scheint für dich einfach nicht gemacht zu sein.
    Aber so langsam fange ich an zu zweifeln, ob bei mir alles mit rechten Dingen zu gehen kann, denn ich arbeite völlig problemlos mit Premiere Pro. Und ich kenne einige andere User, denen es auch so geht. Wie machen die das nur bei der BBc, ide ja scheinbar im großen Umfang PPro Cs6 eingekauft haben?
    Irgend etwas scheinen wir da anders zu machen.

    Aber in einem gebe ich dir recht, der Support von Adobe ist so grauenhaft, dass ich schon seit Jahren mich dort nicht mehr gemeldet habe.
    Gruß

    Hans-Jürgen

    Kommentar


      #3
      Danke Hans-Jürgen, entweder Du arbeitest nicht mit PremierePro oder Du hast es im Schrank stehen. Aber von Dir habe ich nichts anderes erwartet!
      Ich kenne 16 User die die gleichen Probleme haben, selbst im Forum bei Adobe stehen die Fehler drinnen und bei einigen anderen Deutschen Foren. Wenn Du meinen Beitrag richtig gelesen hast so steht bei manchen Fehlern dass Adobe darüber bereits informiert ist -natürlich von anderen Usern- die seltsamerweise die gleichen Probleme haben.

      Selbst Adobe gibt zu dass die Library von 5.5 gelöscht wird aber ich denke dass Du natürlich vor der Installation von CS6 die Version 5.5 gelöscht hast, die Registry gesäubert und dann einen Neustart gemacht hast. Du arbeitest aber nicht mit der Library, von daher brauchst Du die Dateien auch nicht, wie Du schon selbst geschrieben hast. Aber lassen wir das, Du hast keine Probleme, das ist schön für Dich ABER viele andere haben Probleme. Aktzeptiere das bitte!

      Kommentar


        #4
        Ich habe Adobe im Schrank stehen, aber auch auf dem PC und ja, ich arbeite sehr viel damit.
        Aber gerade weil ich sehr viel damit arbeite und mir eine bestimmte Arbeitsweise angewöhnt habe, kommen die von dir genannten Fehler nicht zum Tragen.
        Die mitgelieferten Vorlagen interessieren mich, wie du geschrieben hast, überhaupt nicht. Was soll man mit diesen wenigen 0815 Vorlagen auch anfangen.
        Wenn man sich etwas in das Gesamtpaket CS6 eingearbeitet hat, erstellt man solche Vorlagen in wenigen Minuten selber und hat dann etwas eigenes. So machen es eigentlich alle, die ich kenne und die mit der CS6 arbeiten.
        Natürlich akzeptiere ich dass das für dich aber ein großes Problem ist, nur frage ich mich, warum du das hier immer wieder in regelmäßigen Abständen so ausführlich zum Besten gibst?
        Wenn ich so unzufrieden mit einem Programm wäre wie du würde ich einfach wechseln.

        Noch etwas zu deinen anderen genannten Fehlern, solche kommen immer mal wieder vor, entpuppen sich aber sehr häufig als Fehler im System des PC´s. Das sind dann keine anwenderspezifischen Programmfehler, sie kommen bei allen Schnittprogrammen vor, wenn die Hardware nicht stimmt oder andere Programme das System beeinflussen. Hierzu gehören z.B. die gerade von Anfängern so beliebten Codecs-Packs oder auch einzelnen nachinstallierte Codecs, die gerade Programme wie Premiere Pro schnell aus dem Tritt bringen können. Leider werden diese Codecs häufig ohne Nachfragen mit anderen Programmen einfach mit installiert.
        Häufig hilft dann nur eine komplette Neuinstallation des Systems, wobei einfaches Formatieren der Systemplatte häufig nicht ausreicht, denn bei der Installation der CS6 wird, soviel ich weiß, immer noch etwas in den MBR geschrieben.

        Aber das weißt du bestimmt alles und hast das auch alles beherzigt. Daher werde ich dir auch nicht weiter helfen können - außer mit dem Rat, dir ein besser funktionierendes Programm zuzulegen.
        Gruß

        Hans-Jürgen

        Kommentar


          #5
          Nein, helfen kannst Du nicht da bei Dir ja alles super läuft. Ich habe Angefangen mit PremierePro 2 bis CS6. Ich zähle mich nach den Jahren nicht mehr als Neuling was das Programm betrifft. Mit CS3, CS4, CS5.0, CS5.5 hatte ich fast keine Probleme Hans-Jürgen, von daher liegst Du falsch.
          Auch Deine Aussage das Du Dir eine bestimmte Arbeitsweise angewöhnt hast mag für Dich richtig sein, jedoch wenn es an der Installation schon teilweise scheitert dann ist es natürlich die Hardware. Zu Deiner Information, wir haben CS 6 auch auf Systeme installiert mit einer neuen Festplatte, benutzen die von Adobe empfohlenen Hardwarevoraussetzungen und haben auch unterschiedliche Rechner. Ich bin nicht alleine bei uns tätig. Wir haben 5 Arbeitsrechner und bei allen verhält sich Adobe gleich bei der Installation.

          Ich frage mich natürlich auch warum Du so darauf aus bist das ich ein anderes Programm nehmen soll? und auch warum Du etwas postest und ins Blaue hineinschreibst obwohl Du keinerlei Probleme mit CS6 hast?

          Und nein, Premiere schreibt nichts in die MBR (Master Boot Record, bzw. Dateizuordnungstabelle oder Partitionssektor), warum auch? Programmteile werden beim Starten vom System von Adobe nicht benötigt!

          Ich denke auch das ein solches Forum dafür da ist solche Probleme zu schildern, könnte ja möglich sein das noch mehr User Probleme damit haben und die können sich dann austauschen oder siehst Du das anders? Natürlich nur wenn die User auch Probleme haben! und WER sagt das ich mit PremierePro CS6 unzufrieden bin? Ich weise lediglich darauf hin das es Fehler gibt die selbst Adobe nachvollziehen konnte.
          Wie Du sicher gelesen hast arbeitet Adobe bereits mit Hochdruck daran die Fehler zu beseitigen und warum bitte sollte Adobe mit Hochdruck an der Fehlerbeseitigung arbeiten wenn es doch keine Fehler gibt? Wie Du selbst schreibt setzt Du Dich nicht mehr mit Adobe in Verbindung weil die Hotline so schlecht ist, also hast Du keine Probleme damit und warum solltest Du Dich dann auch mit der Hotline in Verbindung setzen?

          Kommentar


            #6
            Zitat von vito888 Beitrag anzeigen
            Und nein, Premiere schreibt nichts in die MBR (Master Boot Record, bzw. Dateizuordnungstabelle oder Partitionssektor), warum auch?
            Ganz einfach, damit bei einer neuen Installation erkannt werden kann, ob Premiere Pro schon mal installiert war (z.B. bei einer Demoversion). Aus dem Grunde wurde immer mal wieder empfohlen den MBR neu schreiben zu lassen.

            Natürlich kann man anderen auch helfen wenn das eigene System gut läuft. Das habe ich halt auch bei dir versucht indem ich einfach aufzeigen wollte, dass man ganz schnell eigene Vorlagen schaffen kann und damit seinen Werken ein individuelles aussehen geben kann. Den leider oft üblichen Einheitsbrei möchte doch kein Kunde.

            Und warum ich dir empfhele ien anderes Programm zu nutzen? Ganz einfach, du postest hier seit langem immer wieder die gleichen negativen Erfahrungen, die du mit Premiere pro gemacht hast. Da kommt der Verdacht auf, dass du ziemlich genervt bist. Daher meine einfache Schlussfolgerun - das Programm wechseln.
            Wenn du dagegen auch mal geschrieben hättest dass es sich dabei um ein gutes Programm handelt, nur eben mit ein paar Macken, hätte ich dir einen Wechsel mit Sicherheit nicht empfohlen.

            Zum Hotline von Adobe. ich hatte vor vielen Jahren mal ein Problem mit einem hinzugekauften Codecs von Mainconcept. Da hat mir die Hotline jede Hilfe verweigert, mit der Begründung, wenn ich von anderen Firmen etwas installiere, was ins Adobe-Programm eingreift, dann könne Adobe keinen Support mehr leisten. Ich sollte mich an Mainconcept wenden.
            Das war dann meine letzte Anfrage dort, wie man wohl verstehen kann.

            Aber ehrlich gesagt, Premiere Pro läuft bei mir seit der 5er Version völlig absturzfrei und ich bekomme alles gemacht, was ich möchte.
            Es hat nie etwas Stabileres gegeben und bei vielen anderen Programmen sieht es auch schlechter aus (zur zeit auf jeden Fall, aber das kann sich schnell ändern).
            Was will man also mehr?
            Gruß

            Hans-Jürgen

            Kommentar


              #7
              Wir Reden hier nicht über eine DEMO Version sondern von einer Vollversion, zudem ist mir absolut neu das Demoversionen sich in die MBR einschreibt. Die DEMO Versionen schreiben sich in die Registry! und in das Windows-Sytem ein aber NIEMALS in die MBR! da haben solche Einträge auch nichts zu suchen.

              Bei einer DEMO Version werden Einträge in die Registry gemacht so wie 3 zusätzlich *dll Dateien in das System von Windows geschrieben. Da diese zeitlich begrenzt sind wird heir auch gleich das Systemdatum abgefragt da sich Windows ja die Zeit aus dem BIOS holt.

              Unter DOS hat man ab und zu die MBR neu geschrieben aber unter Windows gehört dies der Vergangenheit an! Wer das noch tut ist in der guten alten DOSzeit stehengeblieben.

              Ist auch normal das Adobe keine Drittanbieter supportet! haben die bei mir auch noch nicht gemacht und ich finde das auch in Ordnung. Ich habe auch Programme von Drittanbietern aber ich komme nicht auf den Gedanken das ich mich bei Problemen an Adobe wenden soll. Dafür ist der Drittanbieter verantwortlich.

              Ich sehe immer noch keinen Grund warum ich das in einem Forum NICHT posten soll / kann / darf. Und ich sehe auch keinen Grund warum ich das Programm wechseln soll? ich arbeite jeden Tag 12 Stunden damit und andere Programme andere Probleme! Ich weis auch das KEIN Programm Fehlerfrei läuft und bei der Programmierung sitzen nunmal Menschen dran und die machen auch Fehler so wie ich und Du.

              Ich bin auch nicht genervt aber mittlerweile nehmen die Fehler zu und es ist noch keine Lösung in Sichweite gerückt. Das nervt etwas denn ich verdiene mein / unser Geld durch Filme schneiden. Ich betreibe das nicht als Hobby der in der Woche nur 4 Stunden am Programm sitzt. Wir haben Termine einzuhalten und den Kunden zufriedenzustellen. Nur ein zufriedener Kunde kommt wieder!

              Übrigens, wir machen die Vorlagen seit Deinem letzten Posting auch selbst, ist gar nicht so schwer ich wir vermutet haben! Danke für den Hnweis!

              Kommentar


                #8
                Zitat von vito888 Beitrag anzeigen
                .... aber NIEMALS in die MBR! da haben solche Einträge auch nichts zu suchen.
                Lies einfach mal das hier:

                http://www.slashcam.de/artikel/Tips/...---alles-.html

                Zitat von vito888 Beitrag anzeigen
                Übrigens, wir machen die Vorlagen seit Deinem letzten Posting auch selbst, ist gar nicht so schwer ich wir vermutet haben! Danke für den Hnweis!
                Dann habe ich ja doch zumindest etwas helfen können.
                Zuletzt geändert von Hans-Jürgen; 02.09.2012, 16:14.
                Gruß

                Hans-Jürgen

                Kommentar


                  #9
                  Habe die MBR gecheckt, KEINEN EINTRAG von Adobe! Ich bin auch hergegangen um sicher zu gehen und habe die MBR NEU angelegt. Die Lizenzierung habe ich nicht gebraucht. Neue Festplatte genommen und die Daten rüberkopiert, NICHT GEKLONT!!! sondern nur die Programmt und Daten auf die andere kopiert. (neue Festplatte hat auch eine neue MBR)
                  Fazit keine erneute Registrierung notwendig!

                  Also alles Quatsch mit der MBR, man darf nicht jedes Märchen glauben!!!!!!!

                  Kommentar


                    #10
                    Nein, es war kein Quatsch. Das haben z.b. die gemerkt, die eine Demo installiert haben dessen Zeitraum abgelaufen war.
                    Die Demo konnte dann nicht wieder neu installiert werden. Das natz war damals voll von Leuten, die diese Probleme hatten.
                    Es kann natürlich sein, dass Adobe bei der CS6 nicht mehr so verfährt. Da ich damit eh nie Probleme hatte habe ich das nicht weiter untersucht.
                    Gruß

                    Hans-Jürgen

                    Kommentar


                      #11
                      Habe gerade die frage am Laufen.

                      http://www.videoaktiv.de/forum/threa...%C3%84rgerlich

                      Wenn Premiere CS5 auf dem Win 7 PC läuft, ob man Production Premium CS6 besser parallel installiert, oder CS5 deinstalliert und dann CS6.

                      Nachdem was ich hier lese hat Hans-Jürgen CS5 vorher deinstalliert und nur CS6 am laufen - er hat keine Probleme ....

                      Vito888 hat, wenn ich es recht verstehe, zwei Versionen parallel laufen und massiv Probleme mit CS 6 ----

                      Sehe ich das richtig ???

                      Also KEINE PARALLELINSTALLATION ???

                      Wie bekomme ich denn Premiere CS5 rückstandslos und ohne Nebenwirkungen vom PC wieder runter? Reicht ein Deinstall per Windows ??


                      Wie seht ihr das??

                      Kommentar


                        #12
                        Vito888 schrieb:

                        7.) Fehler beim Speichern der Dateien aus Premiere CS6 (in ein anderes Vereichnis oder eine Kopie speichern)Hier stürzt Premiere ab und die Dateien lassen sich dann nicht mehr öffnen!



                        Das ist ja tödlich, wenn nicht mal Speichern als Kopie geht, wie sicherst du dann dein Projekt. Wie ist es denn mit der automatischen Speicherung, die sichert doch auch in einen anderen Ordner ????

                        Vito888 schrieb:
                        Wer die Version 5.0 oder 5.5 besitzt und nicht weis das er VOR der Installation von CS6 die Library sichern soll wird anschließend feststellen dass diese verschwunden ist.


                        Weiß gerade nicht, was du mit der Library meinst. Was enthält die und in welchem Verzeichnis von CS5 steht die ??
                        Zuletzt geändert von MUK; 04.09.2012, 21:48.

                        Kommentar


                          #13
                          Probleme gibt es wenn man CS6 parallel neben CS5 oder CS5.5 installiert. Dann wird in ENCORE das Verzeichnis Library gelöscht! Das hat ADOBE mittlerweile bestätigt. Bitte folgende Ordner sichern. die Library unter dem Verzeichnis ENCORE und den Ordner PRESETS unter Premiere. BEIDE Ordner werden nicht vollständig installiert. ADOBE hat ein kleines Programm auf seiner Webseite das die Installation von der Vorgängerversion sauber deinstalliert. Nur das Deinstallieren über Windows reicht nicht aus da jede Menge Registryeinträge zurück bleiben.

                          Nach der Installation von CS6 die gesicherten Ordner wieder zurückkopieren. Dann hast Du wenigstens die Templates und Vorlagen.

                          Gruß

                          Kommentar


                            #14
                            Dieser Fehler tritt nicht bei jedem auf, keine Ahnung warum bei mir? Die automatische Sicherung sichert am Anfang z.B. alle 10 Minuten bei längerer Arbeit (ich schneide Filme die mehr als 3 Stunden dauern) sichert das Programm in unregelmäßigen Abständen.
                            Das kleine Programm zum Entfernen von der Vorgängerversion heißt "Adobe Creativesuite_Cleaner_Tool"....

                            Das mit den Sicherungen habe ich mittlerweile Dank Adobe im Griff! Wie gesagt es muss nicht bei Dir sein, einfach ausprobieren!
                            Zuletzt geändert von vito888; 04.09.2012, 21:55.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von vito888 Beitrag anzeigen
                              D
                              Das mit den Sicherungen habe ich mittlerweile Dank Adobe im Griff! Wie gesagt es muss nicht bei Dir sein, einfach ausprobieren!
                              Was machst du denn jetzt anders, damit es funktioniert?
                              Gruß

                              Hans-Jürgen

                              Kommentar

                              Sky1

                              Einklappen

                              Sky2

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X