Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Premiere Pro Export

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Premiere Pro Export

    Ich habe wieder einmal ein Kuriosum...

    Ich lege am Schluss von meinem Film eine Einstellungsebene über den ganzen Film an. Darin wende ich dann ein LUT mit 30% an, sowie etwas schärfe...

    Wenn ich nun direkt aus Premiere exportiere wird der Film genau so wie in der Vorschau.
    Exportiere ich allerdings mit der Warteschlange in Adobe Media Encorder, stimmen die LUT Einstellungen überhaupt nicht mehr... Der Film wird viel zu blau und dunkel...

    Hat dieses Problem von euch auch schon jemand gehabt?

    Danke und Gruss Patrick

    #2
    Den Lut den du anwendest? Befindet der sich auch im Verzeichnis vom Media Encoder?

    Kommentar


      #3
      Wo kann man denn im Media Encoder LUT´s einbinden?
      Gruß

      Hans-Jürgen

      Kommentar


        #4
        Die LUT's habe ich in Premiere auf die Einstellungsebene gezogen und fertig. Ich weiss nicht, was du mit Media Encorder Verzeichnis meinst?

        Kommentar


          #5
          Bei mir: D:\Programme\Adobe\Adobe Media Encoder CC 2019\Lumetri\LUTs

          Dort sollten die selben liegen wie unter PP.

          Kommentar


            #6
            Das ist mir ehrlich gesagt noch gar nicht aufgefallen, dass die LUT´s da auch noch liegen müssen.
            Ich habe bislang aber kaum LUT´s genutzt, fange jetzt etwas mehr damit an, weil ich jetzt mit BRAW aufzeichne.
            Allerdings habe ich das bislang immer direkt aus PPro direkt ausgegeben.
            Gruß

            Hans-Jürgen

            Kommentar


              #7
              Und funktioniert es?

              Kommentar


                #8
                Funktioniert was?
                In Premiere Pro kann ich LUt´s einsetzen, die nicht in dem entsprechenden Lumetriverzeichnis liegen, sondern irgendwo anders auf der Platte.
                Ich kann mir daher ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es beim Media Encoder anders sein soll.
                Getestet habe ich es aber noch nicht.
                Gruß

                Hans-Jürgen

                Kommentar


                  #9
                  Was du noch probieren kannst: Media Encoder -> Einstellungen -> Allgemein -> Premiere pro Sequenz nativ importieren bitte deaktivieren.
                  Letzte Möglichkeit: Wenn das ein Lut aus dem Netz ist, ist er vielleicht nicht für PP?

                  Kommentar


                    #10
                    Du bringst da etwas durcheinander, ich habe keine Probleme mit LUT´s, sondern der TO.
                    Aber der antwortet nicht mehr.
                    Gruß

                    Hans-Jürgen

                    Kommentar


                      #11
                      bin zurück aus dem Urlaub - daher habe ich nicht mehr geantwortet.
                      Habe nochmals die erwähnten Varianten durchprobiert. Funktioniert hat der Export nur in Premiere korrekt.
                      Von Adobe habe ich noch keine Antwort erhalten.

                      Kommentar

                      Sky1

                      Einklappen

                      Sky2

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X