Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

H264 BD Export von GoPro Max Videos - schlechte Qualität

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    H264 BD Export von GoPro Max Videos - schlechte Qualität

    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem mit den Videos bzw. der Ausgabequalität der GoPro Max beim Export als h264 Bluray. Eventuell mache ich was falsch.

    Folgende Videos verwende ich:
    Hero 7 / 4K 50 fps
    GoPro Max / 5,6K 25 fps
    iPhone 11 Pro / 4K 60 fps

    Ausgabe erfolgt auf:
    Bluray 1080, max. Renderqualität, 25fps, h264, Bitrate 25-30 MB

    Hardware:
    - Premiere aktuelle Version
    - iMac 5K 2017, i7 4,2 Ghz, 32 GB RAM, Radeon Pro 580 8GB VRAM
    - 2 TB Fusion Drive
    - Export auf externe USB3 HDD

    Mein Workflow:
    - Filmen wie gewohnt
    - Alle Footage in Arbeitsordner ziehen und sortieren
    - Mit GoPro Player konvertieren zu Apple Pro Res (nur die GoPro MAX Videos)
    - Projekt und Sequenz erstellen als DSLR 1080 25 fps
    (da der Export auch auf 1080 25 fps erfolgen soll)
    - Import aller Medien in Premiere
    - Normale Videos platzieren
    - MAX Videos je als eigene Sequenz anlegen (mit rechtsklick)
    - Diese Sequenzen öffnen und Gopro Reframe anwenden
    - Bei Projektion GoPro 4K 16:9 auswählen
    - im Reframe Effekt Zoom 124 %
    (um den Rahmen zu füllen da sonst ein großer schwarzer Rand auftaucht)
    - gewünschte Reframe Effekte erstellen
    - Sequenz schließen
    - Einzelne Gopro MAX Sequenzen platzieren in Hauptsequenz
    (Dieser Umweg ist notwendig da die Videos von der Hauptsequenz abweichen (5,6K bzw. durch Reframe 4K zu 1080). Wenn ich die Videos ohne den Umweg platziere kommt eine Meldung, welche mich fragt ob ich die Einstellung der Sequenz beibehalten möchte. Beides ist nicht sinnvoll! Wenn ich sage ja verschiebt es mit die Einstellung der Hauptsequenz, wenn ich sage nein kann ich den Gopro Reframe Effekt nicht mehr anwenden.)
    - Zu diesem Zeitpunkt ist die Qualität in der Vorschau (100%) noch ok bzw. sieht OK aus. Man erkennt keinen Unterschied zwischen den Videos der Hero7 und der MAX – zumindest nicht spürbar.
    - Am Ende Export auf BD wie oben beschrieben


    Problem:
    In Premiere sehen die Videos der Max sehr scharf aus, ebenso im GoPro VR Player selbst. Auf dem eigentlichen Export (also beim Ansehen der BD auf dem TV) wird die Qualität schlecht. Im Vergleich mit den Videos der Hero 7 wirken die Videos der Max sehr unscharf und verwaschen. An der Wiedergabe am TV sollte es nicht liegen denn alle anderen Videos im gleichen Projekt sind Topp (z.B. gleiches Projekt aus Premiere auf gleicher BD, aber eben von der Hero 7, dem iPhone oder der Canon 5DMark4.)

    Was kann ich ändern?!

    Sollte ich ggf. die MAX Sequenzen nach dem Reframe direkt rendern und dann als fertige Videos in mein Hauptprojekt importieren?



    Vielen Dank an Euch
    PS: Wenn jemand aus der Ecke Dresden kommt und mir helfen kann, könnte man sich auch mal auf ein Bier treffen.


    Vielen Dank
    Hendrik


    #2
    Zitat von maxbahr Beitrag anzeigen
    Sollte ich ggf. die MAX Sequenzen nach dem Reframe direkt rendern und dann als fertige Videos in mein Hauptprojekt importieren?
    Hallo Hendrik,

    zuerst mal ein Kompliment, denn Du hast das super exakt beschrieben! Hast Du inzwischen den von Dir selbst vorgeschlagenen Weg ausporbiert. Das wäre auch mein erster Denkansatz gewesen. Wobei ich nicht nachvollziehen kann, warum Du das Material der Max in eine Sequenz legen musst. Ich lege das 360 Grad Material (der One R) einfach in die Full-HD Timeline, sage dass ich die Einstellungen der Timeline erhalten will und kann dann problemlos den Reframe-Effekt anwenden. Mir scheint hier das Problem zu liegen...
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Joachim Sauer Beitrag anzeigen

      Hallo Hendrik,

      zuerst mal ein Kompliment, denn Du hast das super exakt beschrieben! Hast Du inzwischen den von Dir selbst vorgeschlagenen Weg ausporbiert. Das wäre auch mein erster Denkansatz gewesen. Wobei ich nicht nachvollziehen kann, warum Du das Material der Max in eine Sequenz legen musst. Ich lege das 360 Grad Material (der One R) einfach in die Full-HD Timeline, sage dass ich die Einstellungen der Timeline erhalten will und kann dann problemlos den Reframe-Effekt anwenden. Mir scheint hier das Problem zu liegen...
      Vielen Dank
      Ich habe den Workflow so von der Fusion übernommen. Dort hat es nie geklappt mit eben den beschriebenem Problem. Durch die Änderung konnte ich den Reframe Effekt nicht mehr anwenden. Aber ich werde das testen.

      Nein - meinen Vorschlag konnte ich noch nicht testen. Weis auch nicht sicher ob das OK ist denn ich würde das Material ja dann zweifach codieren und habe somit sicherlich mehr Verluste als bisher.

      Kommentar


        #4
        Wenn Du beim Codieren die Qualität hoch hälst (mindestens auf dem Niveau der später geplanten Top-Qualität) wirst Du durch zweimaliges berechnen keine Verluste sehen.
        Viele Grüße
        Joachim Sauer

        Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Joachim Sauer Beitrag anzeigen
          Wenn Du beim Codieren die Qualität hoch hälst (mindestens auf dem Niveau der später geplanten Top-Qualität) wirst Du durch zweimaliges berechnen keine Verluste sehen.
          Ok. Ich werde mal versuchen die Videos (mov, 5,6k, 25fps, apple pro res) in meine normale Timeline zu ziehen. Dabei sage ich "Ja - Clip an Timeline anpassen".
          Bin gespannt was passiert. Bisher war es immer so das danach der Reframe von GoPro nicht mehr funktionierte. :-( Das war ja der Grund für das ganze hin und her :-/

          Kommentar

          Sky1

          Einklappen

          Sky2

          Einklappen
          Lädt...
          X