Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verschiedene Frameraten in Premiere Pro mischen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Verschiedene Frameraten in Premiere Pro mischen

    Hallo zusammen

    Ich fahre bald in den Urlaub und filme viel mit meiner GoPro Hero 8 (50 FPS) meinem Camcorder (25 FPS) und ab und zu mit meinem iPhone (60 FPS).
    Nun kommt das Dilemma. Kann ich in Premiere überhaupt einen Film mit all den unterschiedlichen Frameraten ausgeben, oder muss ich mich für eine
    Kamera entscheiden? Das dumme ist ja, dass man das iPhone nicht auf 50 Bilder umschalten kann.

    Besten Dank für eure Hilfe.

    Gruss Patrick

    #2
    Wenn du etwas ernsthafter mit einem Smartphone filmen willst, dann lohnt sich der Kauf einer App wie FilmicPro und damit lassen sich dann auch 50p einstellen. Einen Mix aus 50Hz- und 60Hz-Formaten sollte man im Normalfall vermeiden, während 25p und 50p kein Problem sind.

    Kommentar


      #3
      Ich verwende für die "Normalisierung" HandBrake. Kostenlos im Netz zu haben. Auch dafür geeignet um Clips für das Handy zu "rechnen"
      MfG
      A-Wolf

      Kommentar


        #4
        Zum alleinigen Anpassen von Frameraten ist Handbrake überflüssig. Das macht fast jedes aktuelle Schnittprogramm genauso gut oder genauso schlecht.

        In diesem Fall ist eine Kamera-App wie FiLMiC Pro wesentlich sinnvoller, um von vornherein mit gleichen Bildraten aufzunehmen, falls man mit 25 oder 50 Bildern/sec aufnimmt. Allerdings behebt auch FiLMiC Pro nicht ein wesentlich größeres Problem bei Aufnahmen mit Handy oder Tablets: Es bleibt auch mit FiLMiC Pro bei variabler Bildrate der Aufnahmen. Falls es dabei nicht um exakt reproduzierbare Synchronisation zw Bild und Ton der Handyaufnahmen ankommt, erkennt fast jedes aktuelle Schnittprogramm eine variable Bildrate des Materials und macht daraus auf der Timeline eine konstante Bildrate.

        Compressor von Apple oder Handbrake kommen vorallem dann ins Spiel, wenn es um exakte reproduzierbare konstante Bildraten von Handy-/Tabletsvideos geht. Die können in diesen Konvertern framegenau eingestellt werden. Dabei lässt sich auch gleich die Samplingfrequenz des Tons auf 48 KHz „normalisieren“.

        Kommentar

        Sky1

        Einklappen

        Sky2

        Einklappen
        Lädt...
        X