Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fertiges Video in ein anderes Format umwandeln

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fertiges Video in ein anderes Format umwandeln

    Hallo zusammen,

    bin neu hier und möchte zuerst einen guten Morgen wünschen.
    Ich bin Rentner und habe aber in früheren Jahren gerne mit Pinnacle gearbeitet.

    Dabei habe ich so manche CD meiner Videos gebrannt. ( Pinnacle 9 :sarcastic: )
    Ist lange her.

    Aber jetzt wo ich Zeit habe sichte ich so meine alten Schätze. Dabei stelle ich fest, daß ich meine CDs leider nicht mit einem üblichen DVD-Recorder am TV ansehen kann, da dieser das Format nicht erkennt. CDs laufen aber astrein am PC.

    Meine Frage wäre, kann ich die mit Pinnacle erstellten Videos so umwandeln, dass sie auch am TV zu sehen sind. Meinetwegen dann auch einem USB-Stick.

    Leider habe ich heutzutage kein Pinnacle Programm auf meinem PC mehr, da ich auch schon lange keine Videokamera mehr verwende.

    Wäre schön wenns hier eine unkomplizierte Lösung gäbe.

    Grüße,
    Ranger

    #2
    CD in Computer packen.Dann lass dir den Inhalt der CD anzeigen.Wenn da VOB Dateien sind:Die kann man kopieren und als mpg umbenennen Die kannst du in einem beliebigen Programm zur Erstellung einer DVD nutzen
    man lernt nie aus...:good:

    Kommentar


      #3
      Zitat von Ranger Beitrag anzeigen
      Meine Frage wäre, kann ich die mit Pinnacle erstellten Videos so umwandeln, dass sie auch am TV zu sehen sind.
      Ohne zu wissen, in welchem Format deine Filme vorliegen (hoffentlich nicht wirklich nur als Video-CD mit unterirdischer Auflösung und Bildqualität), schlage ich zwei der wahrscheinlich meistgenutzten Konvertierungsprogramme vor: HandBrake und MPEG Streamclip. Beide sind kostenlos, plattformunabhängig und einfach zu bedienen, wobei letzteres den Nachteil hat, dass es seit Jahren nicht mehr weiterentwickelt wird und nur noch auf älteren Betriebssystemen läuft.

      Kommentar


        #4
        Hi,
        der Tipp von wabu war goldrichtig. Habs gleich mal ausprobiert und die VOB-Datei in mgp umbenannt.
        Dann vom PC auf USB-Stick und damit am TV laufen lassen. Astrein.
        :good:
        Nochmals 1000 Dank.

        Danke aber auch an Bernd E., werde mir mal ein Konvertierungsprogramm ausschschauen.

        Grüße,
        Ranger

        Kommentar

        Sky1

        Einklappen

        Sky2

        Einklappen
        Lädt...
        X