Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Strategie um PAL DSLR 24, 30, 50fps mit Gopro 2,7k/30 oder 1080/60fps rendern?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welche Strategie um PAL DSLR 24, 30, 50fps mit Gopro 2,7k/30 oder 1080/60fps rendern?

    Hi Leute,

    Ich bin neu hier im Forum und grüsse Euch ganz lieb. :)

    Ich habe folgende Herausforderung zu meistern und hoffe auf gute Lösungsvorschläge
    von euch Video-Gurus. Dabei würde ich mich sehr freuen, wenn ich allgemeine
    Vorschläge von Euch bekommen würde und eventuell
    auch Antworten auf die jeweiligen Fragen im Detail (um dazu zu lernen).

    Ich möchte ein Urlaubsvideo filmen (3-5min. + Musik im Hintergrund als Audio).
    Dazu benutze ich meine Lumix G6 (PAL) und die Gopro Hero 3. Jetzt stellt sich die Frage, wie
    mache ich das mit den Frames und dem Export.

    Ich denke, das Video soll 1080p werden und bei den Frames denke ich da an 24 oder 30 (auch wegen youtube/30fps max oder?. Kann aber auch 60 sein, mehr dazu später.

    Die Frame-rates die zum filmen in Frage kommen sind folgende:

    Lumix G6:
    1080p/24, 1080/50
    Gopro: 1080p/24, 1080/60, 720/120 und 2,7k/30 mit downscaling auf 1080 - macht das Sinn?

    So,

    Frage 1.

    Wie mische ich jetzt die fps am Besten, wenn ich auch einige Sachen in 720/120fps aufnehmen will? Ich habe mir da erst mal 3 Optionen vorgestellt und sagt Mir, was Ihr dazu denkt.

    1. Option: 2,7k/30 kleiner skalieren in eine 1080 Komposition, die 1080/24fps Clips dazu, einige Slow-motion 720/120fps clips rein, und Alles rendern (24 oder 30 als Output?).

    2. Option: Alle Clips 1080p/24fps und die 720/120 slow-motion dazu in der selben
    Komposition und auch auf 24 oder 30 rendern.

    3. Option: Lumix auf 50fps, Gopro auf 60fps und Slow Motion 720/120fps, dann alles auf 30fps oder 60 (Was sieht bei der Option am besten aus - eventuell 24fps Filmlook möglich oder
    verliere ich da Frames (60 auf 24) die nicht wirklich besseres Bild bieten bei leichter Slow-mo?)

    Frage 2.

    Wie kann ich die FPS am Besten mischen um das volle Potential der Geräte auszuschöpfen und
    die beste Qualität zu bekommen + Slow-Motion? Dabei bitte mit helfen zu entscheiden, welche
    Framerate wohl am besten aussieht. (Das Video wird viel Strand, Kitesurfen und Beach feeling
    mit etwas Abendstimmung am Ende haben, dazu House Musik oder Ähnliches). Filmlook oder
    eher flüssiger (24, 30 oder 60). Das video soll recht dynamisch sein im Schnitt und Energie
    ausstrahlen. Benutze im Übrigen Premiere CC.

    So, vielen Dank schon mal für das Lesen der ganzen Textbrocken ...

    Ich freue mich über deine/eure persönliche Meinung. :rotfl:

    Gruss,

    Jan.
    Zuletzt geändert von MrSlapp; 05.12.2014, 16:09.

    #2
    Zuerstmal: Hallo im Forum.

    Deine GoPro Hero lässt sich übrigens auch auf PAL umschalten, so dass Du auch die Framerates der G6 hinbekommst. Die NTSC und PAL Bildraten mischen ist keine Empfehlung. Einen Artikel dazu findest Du auf unserem Portal http://www.videoaktiv.de/praxistechn...ten-filmt.html und weitere Meinungen im Forum http://www.videoaktiv.de/forum/threa...ight=Framerate
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

    Kommentar


      #3
      Hallo, danke für die Links...

      die stiften aber noch mehr Verwirrung, da ja wirklich fast jeder eine andere Meinung hat. Der eine sagt 24p, der andere 50i, der nächste 60p, dann wieder 30p, dann youtube vs TV,...

      Mir scheint, es gibt keine wirkliche Lösung. Auf PAL stellen scheint nut begrenzt gut zu sein, da ich NTSC Fernseher habe und einen
      Pal Beamer.

      Werde das Video aber eher online nur schauen, daher youtube settings?

      Kommentar


        #4
        "Werde das Video aber eher online nur schauen, daher youtube settings? "

        Dann wähle 30p, das kannst Du auf dem PC-Monitor und HDTV gucken, auch eine BD erstellen und sogar eine NTSC-DVD.
        Die heutigen Abspielketten spielen das ab. Wenn Du Dir nicht sicher bist, studiere Deine Geräte-Anleitungen!

        Kommentar


          #5
          So, danke für den Tip mir der Gopro, hatte das mit PAL schon mal gesehen, aber nie

          dran gedacht, da fast Alle nur über die NTSC frames reden bei Gopro.

          So, wenn ich jetzt die G6 und die Gopro auf PAL hab, dann sollte klar sein, dass ich

          logischer Weise nach 24, 25p oder 50p (und 100p Slow-mo) filme.

          Was passt besser zu meinem Video? Eher die 50p oder? 24 oder 25 würde ja bestimmt aber

          auch gut aussehen, wie ist das denn jetzt mit dem 30p Export?

          Wenn 30p das ideal Setting ist für meinen Bedarf, passt dann besser 25p oder 50p als

          source Material?

          Kommentar


            #6
            Zitat von MrSlapp Beitrag anzeigen
            auch wegen youtube/30fps max oder?
            Youtube kann seit kurzem auch 50p und 60p wiedergeben.

            Zitat von MrSlapp Beitrag anzeigen
            Wenn 30p das ideal Setting ist für meinen Bedarf, passt dann besser 25p oder 50p als source Material?
            Wenn du mit einem 50Hz-Format aufnimmst (was hier das Sinnvollste ist), dann bleib unbedingt auch für den Export dabei. Eine spätere Normwandlung in ein 60Hz-Format wie 30p ist keine gute Idee.

            Kommentar


              #7
              Super,

              was sagt Video+Bild dazu?

              Sieht dass dann nicht aber eventuell zu "flüssig" aus? Ohne Motion Blur?

              Also 50 rein 50 raus = besser als 50 rein 30 raus? Auf TV und youtube?

              Kommentar


                #8
                Zitat von MrSlapp Beitrag anzeigen
                Sieht dass dann nicht aber eventuell zu "flüssig" aus? Ohne Motion Blur?

                Also 50 rein 50 raus = besser als 50 rein 30 raus? Auf TV und youtube?
                Ob das zu füssig aussieht ist eine Ansichtssache - genau darum geht es ja auch im verlinkten Thread. Also: Anschauen und nach gefallen entscheiden - ich finde gerade bei Action-Aufnahmen ist 50p perfekt.

                50 rein und 30 raus ist defintiv Murks - das sieht nie gut aus.
                Viele Grüße
                Joachim Sauer

                Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

                Kommentar


                  #9
                  Also ich meinte, Du sollst in 30p filmen und in 30p exportieren.
                  So mache ich es, es läuft auf PC(natürlich auch im Internet), HDTV, von der BD und DVD, auch vom PC aus über das Kabelnetzwerk oder von einem USB-Stick oder einer USB-Festplatte. 60p nehme ich nur auf, wenn ich Footage für Zeitlupe benötige.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Video&Bild Beitrag anzeigen
                    Also ich meinte, Du sollst in 30p filmen und in 30p exportieren.
                    Unter bestimmten Umständen mag das durchaus eine Option sein, hier aber ist schon die Überlegung müßig, denn die G6 kann nicht mit 30p aufnehmen.

                    Kommentar


                      #11
                      :laugh: die GpPro liefert kein 50p... nach seiner Aufstellung!

                      Er schreibt auch:

                      Auf PAL stellen scheint nut begrenzt gut zu sein, da ich NTSC Fernseher habe und einen
                      Pal Beamer.
                      :laugh:Kraut und Rüben zusammengekauft!
                      Zuletzt geändert von Video&Bild; 06.12.2014, 13:25.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Video&Bild Beitrag anzeigen
                        die GpPro liefert kein 50p... nach seiner Aufstellung!
                        Die Hero3 Black stellt an die 20 verschiedene Formate zur Auswahl, von denen "MrSlapp" hier nur nicht alle aufgeführt hat. 1080p50 ist selbstverständlich an Bord.

                        Kommentar


                          #13
                          Dann paßt es aber nicht zu seinem NTSC-Fernseher!
                          Na ja, es ist sein Problem!

                          Kommentar


                            #14
                            "...das ist ja sein Problem!" - super Antwort (Augen rollend)

                            Das mit dem Zusammenkaufen ist ja nicht immer eine Auswahl. Wohne jetzt in einem NTSC Land und hab halt noch viele

                            Pal Sachen. Klingt doch recht sinnig, oder?

                            Habe mich jetzt auf 50p als gemeinsammen Nenner entschieden, da nur 24p, und 50p bei beiden vorhanden ist

                            (Danke noch mal an die Erinnerung mit dem PAL Modus bei der GoPro).

                            Jetzt halt nur noch die Frage des Export-Settings und das neue Problem White balance + Color matching (totaaaal unterschiedlich).

                            Kommentar


                              #15
                              Habe mich jetzt auf 50p als gemeinsammen Nenner entschieden, da nur 24p, und 50p bei beiden vorhanden ist
                              Was willst Du damit am NTSC-Fernseher?

                              Du mußt zuerst eine Farbkorrektur durchführen - Farbstimmung angleichen, das noch nichts mit Exportsettings zu tun. Willst Du dann das 50p-Video in 60p exportieren? Das wird nichts!

                              Kommentar

                              Sky1

                              Einklappen

                              Sky2

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X