Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Adobe Premiere Pro CC Export Einstellungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Adobe Premiere Pro CC Export Einstellungen

    Hallo zusammen

    Kann mir jemand von euch die qualitativ besten Einstellungen für einen YouTube Export oder Rendering für 1080p und 4K angeben?
    Mein Camcorder ist ein Sony FDR AX53

    #2
    Nimm einfach die Werte/Codec die YouTube zuläßt.
    Zeit ist begrenzt, daher nutze sie sinnvoll.

    Kommentar


      #3
      Könntest du das vielleicht noch so formulieren, dass ich als blutiger Anfänger das auch verstehe

      Kommentar


        #4
        Hallo padischmid,

        wir haben hier seinerzeit mal einen Ratgeber zum Thema erstellt. Eventuell hilft Dir dieser schon weiter.

        Viele Grüße
        Philipp
        - ZUM VIDEOAKTIV-Youtube-Kanal

        - VIDEOAKTIV auf Facebook

        Kommentar


          #5
          Vielen Dank.

          Kommentar


            #6
            Wenn du wirklich viel Wert auf optimale Qualität legst, dann solltest du dir mal Voukuder anschauen.
            Einfach installieren und dann beim Export "Voukuder" auswählen.
            Dort kannst du dann z.B. zwischen X.264 oder x.265 wählen.
            Die dann dort gemachten Voreinstellungen sind gar nicht so schlecht, nur die Datenrate würde ich dennoch für Youtube und Co. höher drehen.
            Für H.265 nehme ich immer 50mbit/s, denn ich habe festgestellt, dass die Bildqualität nach dem Hochladen besser ist, wenn die Datenrate höher ist.
            Gruß

            Hans-Jürgen

            Kommentar


              #7
              Vielen Dank für den Tipp

              Nimmst du die 50 mbit/s bei Full HD? Was würdest du bei 4K empfehlen? Nimmst du bei H.265 auch 50 mbit/s Ich gehe davon aus, dass dies bei der Einstellung CBR und nicht VBR geschieht, oder?

              Danke für dein Engagement.

              Gruss Patrick

              Kommentar


                #8
                Prinzipiell ist eigentlich immer VBR die bessere Wahl - zumindest wenn man zum einen es im 2-Pass-Verfahren berechnet und zum anderen die maximale Datenrate ca 10 - 15 % über der durchschnittlichen begrenzt. Dann erreicht man mit VBR die definitiv bessere Qualität.
                Viele Grüße
                Joachim Sauer

                Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von padischmid Beitrag anzeigen
                  Nimmst du die 50 mbit/s bei Full HD? Was würdest du bei 4K empfehlen?
                  Ich filme nur noch in UHD, bearbeite auch durchgängig in UHD und lade die Videos auch generell in UHD hoch.
                  Daher sind die 50mbit/s auf UHD bezogen.
                  Gruß

                  Hans-Jürgen

                  Kommentar

                  Sky1

                  Einklappen

                  Sky2

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X