Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gibt es freie Musik zum Nachvertonen von Videos im Netz?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • matteobohe
    antwortet
    Hallo,

    ich möchte die Liste noch um mein kleines Archiv GEMAFREI.TV ergänzen.

    Für kommerzielle Projekte muss man die Musik kaufen - für rein private Zwecke darf man die Musik kostenlos nutzen.

    Viele Grüße
    Matteo

    Einen Kommentar schreiben:


  • tonevolution
    antwortet
    Hallo zusammen,
    vor ein paar Wochen haben wir unseren neuen Shop für gemafreie Musik an den Start gebracht. Wir bieten vier unterschiedliche Lizenzmodelle - eben auch für Privatkunden, die ihre Videos zwar mit Musik unterlegen wollen, aber sie nicht kommerziell nutzen möchten.
    Profis finden alles, was sie für ihre tägliche Arbeit benötigen: Songs aus den gängigen Genres wie Pop, Rock, Klassik, aber auch Ambient & Chillout. Dabei wird jeder Song nur 20 Mal verkauft - so ergibt sich eine Exklusivität zu günstigen Preisen.
    Schaut mal rein: https://tonevolution.de/
    Viele Grüße
    Das Team von tonevolution - Musik & Sounddesign

    Einen Kommentar schreiben:


  • SethBrundle
    antwortet
    Bei einigen die ich kenne und die mit Vertonung und Editing zutun haben eine gute Anlaufstelle: https://www.allesgemafrei.de.
    Hier gibt es u.a. auch eine Auswahl an kostenlos nutzbaren Titeln.

    Einen Kommentar schreiben:


  • locutor99
    antwortet
    If you need royalty free music for videos. It is free and legal in my website. It is the background music of my poetry web: http://www.amorypoesia.es The web is http://www.locutortv.es/musicalibred...music_free.htm

    Einen Kommentar schreiben:


  • Cayzland Music
    antwortet
    Kostenlose GEMAfreie Musik für rein private Zwecke gibt es auch bei cayzland-music.de. Lizenzen für gewerbliche Nutzung sind dort ebenfalls verfügbar. Mehr Auswahl für gewerbliche Filme und Medien gibt es bei gemafrei.media

    Rückmeldungen und konkrete Fragen sind jederzeit willkommen.
    Beste Grüße von Cayzland Music

    Einen Kommentar schreiben:


  • renegat
    antwortet
    Nachdem Bernd die User-Meinung zu Klangfreiheit/soniciliberty als Eigenwerbung der Anbieter entlarvt hat, möchte ich meine ehrliche User-Empfehlung zu www.ende.tv noch einmal wiederholen, nicht zuletzt deshalb, weil mir im Musikarchiv von VA, das einige Stücke zum kostenlosen Download bereitstellt, aufgefallen ist, dass die meisten davon eben von jenem Sascha Ende stammen, der auch für ende.tv verantwortlich ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd E.
    antwortet
    Anscheinend ist aus "Klangfreiheit" nun das internationaler klingende "Sonicliberty" geworden, aber die Kunden verkauft man weiterhin für dumm. Anders ist es kaum zu erklären, warum man diese peinlicherweise wieder als Kundenmeinung getarnte Eigenwerbung hier fortsetzt: Der neue Beitrag von "Totti_" ähnelt frappierend dem von "steffen1212", zu finden in diesem Thread eine Seite weiter vorne...

    So ist mein Kommentar von damals auch heute noch bzw. wieder aktuell

    Einen Kommentar schreiben:


  • Totti_
    antwortet
    Hi Leute,

    Für meine Filmprojekte brauche ich auch immer mal wieder GEMA-freie Musik. Ich bin dabei auf die https://www.sonicliberty.com/de/
    Seite gestoßen.
    Sonic Liberty ist als Portal noch nicht so bekannt, dennoch bin ich mit dem Service und den Produkten wirklich zufrieden!
    Man findet echt eine rießige Auswahl an Tracks in guter Qualität! Das ist mir für meine Projekte besonders wichtig. Die Seite ist gut strukturiert und man findet sich gut zurecht. Nicht so verwirrend wie manch andere. Die Orchester-Sounds hab ich so GEMA frei noch nie gehört. Sehr cool.

    Ist nicht ganz so günstig. Aber man kann eine Minute (für eine Imagefilm oder so) lizensieren und da mehrere Stücke reinpacken. Dann rechnet es sich wieder. Außerdem kann man sich da zu 100% sicher sein, dass alles mit rechten Dingen zu geht.

    Naja, und falls man das Projekt mal nicht "veröffentlicht" (also nicht youtube oder webseite sondern nur hausgebrauch) ist es coole Musik, die man direkt online downloaden kann:)

    Ich hoffe, ich konnte Euch damit ein bisschen weiterhelfen.
    Liebe Grüße,
    Totti!

    Einen Kommentar schreiben:


  • renegat
    antwortet
    Ich habe mich auf vielen Seiten umgesehen und für meine Zwecke wenig Brauchbares gefunden, bis ich vor einigen Tagen
    www.ende.tv
    entdeckt habe. Innerhalb von 20 Minuten habe ich dort mithilfe der Suchfunktion die komplette Musik für ein ca. 25-minütiges Video entdeckt - kostenfrei, da ohne gewerblichen Nutzen. Nur die Nennung von Urheber / Titel ist verpflichtend. Für die kommerzielle Verwendung (Image-, Werbefilme, monetarisiertes Youtube) verlangt ende.tv sehr bescheidene Gebühren.
    In die ca. 1500 Stücke, die für den rein privaten Gebrauch bereit stehen, kann man auch ohne Registrierung reinhören. Uneingeschränkt empfehlenswert!

    Einen Kommentar schreiben:


  • video-jerk
    antwortet
    Gute gemafreie Musik findest Du bei musicfox. Wenn es nichts kosten soll, dann gibt es dort auch die Rubrik "kostenlose Musik"

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hans-Jürgen
    antwortet
    Zitat von Bernd E. Beitrag anzeigen
    Alles andere sorgt beim Leser nur für kurze Erheiterung und langandauerndes Kopfschütteln.
    Kopfschütteln hat bei mir schon ein Blick auf die Preise ausgelöst.

    Einen Kommentar schreiben:


  • pfeifenwilli
    antwortet
    Bravo!!! nochmals Bravo!!!
    Pfeifenwilli

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd E.
    antwortet
    Zitat von steffen1212 Beitrag anzeigen
    Ich bin letztens auf ein Portal gestoßen...Viel Spaß damit!
    Ich werde nie verstehen, warum viele Anbieter von GEMA-freier Musik ihre zukünftigen Kunden für so dumm halten, diese frei erfundenen Storys zu glauben. Dass "steffen1212" - oder "Kirsten12.12." - nicht wirklich letztens auf die beworbene Webseite gestoßen ist und die Musik dort so cool findet, dass man sich deshalb sofort in mehreren Onlineforen anmelden muss, sieht doch ein Blinder mit Krückstock. Was soll also dieser lächerliche Quatsch, sich als sein eigener Kunde zu tarnen?
    Bei mir kommen solche Anbieter auf eine schwarze Liste derer, von denen ich bestimmt nie Musik kaufen werde. Wer mit unlauteren Methoden wirbt, dem traue ich auch sonst nicht über den Weg.
    Also liebe Komponisten und sonstige Anbieter GEMA-freier Musik: Seid ehrlich, steht hinter eurer Arbeit und präsentiert euch als fairer Partner der Filmemacher. Dann klappt's auch mit der Zusammenarbeit. Alles andere sorgt beim Leser nur für kurze Erheiterung und langandauerndes Kopfschütteln.

    Einen Kommentar schreiben:


  • steffen1212
    antwortet
    Hey,
    ich poste es gerne auch hier nochmal weil es zum Thema passt und ich es für ne coole Entdeckung halte!
    Ich bin letztens auf ein Portal gestoßen, dass hier noch nicht aufgetaucht ist, da es noch nicht so bekannt ist und google es - warum auch immer - nicht oft anzeigt.

    www.klangfreiheit.de

    Sehr sehr krasse Musik und coole Seite. Nicht so verwirrend wie manch andere. Die Orchester-Sounds hab ich so GEMA frei noch nie gehört. Sehr cool.
    Kostes zwar ein bisschen, aber man kann eine Minute (für eine Imagefilm oder so) lizensieren und da mehrere Stücke reinpacken. Dann rechnet es sich wieder.

    Naja, und falls man nichts "veröffentlicht" (youtube oder webseite) ist es coole Musik, die man direkt online in voller Qualität (!) downloaden kann ;)

    Viel Spaß damit!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kildeer
    antwortet
    Also ich mache meine Musik auch einfach selber, wenn ich mal was brauche, aber ansonsten einfach mal Google nach "gemfreier Musik" Fragen und in den Shops umsehen, was es dort so gibt :P
    PS. Die haben oft auch kostenlose Musik zum Downloaden ;)

    Gruß

    Einen Kommentar schreiben:

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X