Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zum Abspielen/Überblenden von Musikvideos MP4

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage zum Abspielen/Überblenden von Musikvideos MP4

    Hallo,

    ich möchte nächstes Jahr auf meiner Party mal was anderes machen und statt einfacher MP3 Musik gleich Musikvideos im MP4 Format abspielen, ein HD-Beamer mit Leinwand ist vorhanden, oder auch ein recht großer Flat-TV.

    Die Frage geht dahin, ob hier jemand einen Tipp hat, mit welcher Software ich da arbeiten kann? Ich stelle mir das so vor, dass ich die Musikvideos wie ein DJ überblenden und ggf. lange Anfangspassagen "vorspulen" kann. Zudem wäre es da praktisch (sofern möglich), wenn ich das entsprechende Video auf meinem PC-Monitor an die richtige Position bringen kann, was man aber dann nicht auf dem Beamer-Bild sehen soll. Bzw. da läuft ja dann eh ein anderes Video.

    Es wäre praktisch die gleiche handwerkliche Arbeit wie bei einem DJ, nur als VJ ;)

    Hintergund: ich lege seit vielen Jahren gelegentlich als DJ auf, das beherrsche ich auch ganz gut. Mittlerweile auch mit MP3 von der HDD, einem Macbook, einem DJ-Controller (Terminal Mix2) und der Software Serato DJ. Serato bietet sogar eine Zusatzsoftware "Video DJ" an, die allerdings komplett 199€ kostet. Wenn diese Software meine Wünsche erfüllt, kaufe ich mir diese. Aber vielleicht hat hier jemand andere Ideen oder Tipps, wie ich diese "Video-Disco Party" realisieren kann? Im Netz ist leider kaum was zum Thema zu finden. Die Qualität der Videos sollte natürlich auch nicht minimiert werden, denn die 80er Jahre Videos sind eh schon mäßig, die neuen natürlich teilweise in 4K.

    Arbeitet hier jemand mit Musikvideos?

    Danke schonmal!

    #2
    lade dir einen MP4-Player herunter. Es ist am einfachsten.
    Im Netz findest du mehrere Programme für MP4-Dateien. Du musst nur die aussuchen, mit der du klar kommst
    Viele Grüße,
    Joyce


    Kommentar


      #3
      Hi, danke für deine Antwort!

      Habe mittlerweile das Serato Komplettpaket inklusive Serato DJ gekauft (Angebot vor Weihnachten 99€). Unter Serato Video kann ich via meinem Reloop Controller die MP4 Videos genauso abmixen und handeln wie die MP3 Musikdateien.

      Hatte das auch schon an meinem Samsung TV getestet; HDMI-Kabel vom Macbook Pro (Mid 2012 15 Zoll) zum TV und das "Ausgabefenster Videodatei" von Serato auf das TV rübergezogen und auf Vollbild gestellt. Klappt auch prima, dürfte dann mit dem Beamer genauso sein, halt nur mit weniger Bildqualität.

      Allerdings merkt man nach einiger Zeit, wie das Macbook am ackern ist und recht warm wird, dieses Videoabspielen beansprucht die Grafikkarte sehr. Abhilfe soll eine 2. Software bringen, und zwar Mixemergency (nur für Macs). Kostet zwar weitere 180€, aber sie lässt sich in Serato DJ einbinden und darüber steuern. Mixemergency belastet die Grafikkarte bei gleicher "Arbeit" nur um ca. 40%, was natürlich prima ist. Bevor ich aber das viele Geld für diese Software investiere, würde ich es erst mal mit einem Kühlpanel für Notebooks versuchen (5 Lüfter einstellbar, 25€ bei Amazon)

      Siehe hier: https://www.amazon.de/TopMate-Notebo...5+x+L%C3%BCfte

      Wenn das Kühlpanel geliefert wird, leihe ich mir den Beamer mal aus und teste das alles mal eine Stunde lang.

      Schönes Wochenende.

      Kommentar

      Sky1

      Einklappen

      Sky2

      Einklappen
      Lädt...
      X