Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VA-News - Medion Erazer Hunter X10: kräftiger Gaming-Rechner Ende Mai bei Aldi

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    VA-News - Medion Erazer Hunter X10: kräftiger Gaming-Rechner Ende Mai bei Aldi

    Ab dem 28. Mai gibt’s bei Aldi den neuen Medion Erazer Hunter X10 mit starkem Intel Corei i9-Prozessor, Nvidia RTX-2080-GPU und fünf Terabyte Massenspeicher.



    Weiterlesen ...

    #2
    Vieviele freie und zugängliche Steckplätze z.B. für eine Videokarte und Firewire-Karte etc. gibt es in diesem PC für 2599 Euro ?

    Kommentar


      #3
      Zitat von Video&Bild Beitrag anzeigen
      Vieviele freie und zugängliche Steckplätze z.B. für eine Videokarte und Firewire-Karte etc. gibt es in diesem PC für 2599 Euro ?
      Schaut man sich das integrierte Mainboard (https://de.msi.com/Motherboard/MPG-Z...G-EDGE-AC.html) an, sieht man sofort, dass es hier nur noch einen zusäztlichen Steckplatz gibt. Wer also meint die Konfiguration mit einer Videokarte und Firewire usw. aufrüsten zu wollen, sollte wohl nach einem anderen Rechner Ausschau halten oder im besten Fall eine eigenen Konfiguration zusammenstellen oder zusammenstellen lassen. Auf vielen aktuellen Mainboards (gerade wenn es Gaming-Rechner sind) sind eine Vielzahl von PCIe-Ports in der Regel gar nicht mehr vorgesehen.
      Zuletzt geändert von Philipp Mohaupt; In den letzten 2 Wochen.
      - ZUM VIDEOAKTIV-Youtube-Kanal

      - VIDEOAKTIV auf Facebook

      Kommentar


        #4
        Zitat von Philipp Mohaupt Beitrag anzeigen

        Schaut man sich das integrierte Mainboard (https://de.msi.com/Motherboard/MPG-Z...G-EDGE-AC.html) an, sieht man sofort, dass es hier nur noch einen zusäztlichen Steckplatz gibt. Wer also meint die Konfiguration mit einer Videokarte und Firewire usw. aufrüsten zu wollen, sollte wohl nach einem anderen Rechner Ausschau halten oder im besten Fall eine eigenen Konfiguration zusammenstellen oder zusammenstellen lassen. Auf vielen aktuellen Mainboards (gerade wenn es Gaming-Rechner sind) sind eine Vielzahl von PCIe-Ports in der Regel gar nicht mehr vorgesehen.
        Wozu dann einen teuren Rechner vorstellen der nicht für eine Nachbestückung geeignet ist für den Einsatz als Video-Workstation?

        Kommentar


          #5
          Zitat von Video&Bild Beitrag anzeigen

          Wozu dann einen teuren Rechner vorstellen der nicht für eine Nachbestückung geeignet ist für den Einsatz als Video-Workstation?
          Wieso sollte der Rechner nicht für den Videoschnitt geeignet sein?
          - ZUM VIDEOAKTIV-Youtube-Kanal

          - VIDEOAKTIV auf Facebook

          Kommentar

          Sky1

          Einklappen

          Sky2

          Einklappen
          Lädt...
          X