Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VA-News - Cinemartin Cinec 4.0: Videos in 8K-Auflösung konvertieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Hi,

    You can see, I censored the entry in #4. This was the only mail, in which the phrase "Confidential" is implemented after we had a contract. I only wrote a small traduction, in which you tell me at this time "Dear Customer" (nice, not the F-Word). The text, wrote in german, is:

    Dear customer, the Software has been just released officially at 4th February. You dont get it automatically per several reasons.

    I hope, this is not a violation against the "confidential" in your mail, because the Information about software release was also published on your page.

    if it's not correct, please let me know.

    The other mails you rejected has no phrase like "this mail is confidential". As an argument, I published in thread #29 two printscreens, which the respective mails are included. You can see, there is no "confidential"-phrase included.

    I hope now, you reopen the license for me, although I think I don't reuse your software again, because the software will not work on my i7 3970K 6 core processor.

    Thanks,
    Roland
    Zuletzt geändert von Roli4711; 11.02.2015, 08:19.

    Kommentar


      #32
      Vielleicht hat es ja auch ein Rechtsvertreter / Jurist, der dieses Forum liest.

      Eine Frage:

      Wenn auf der Seite von Cinemartin folgender Text steht (vor allem der 3. Absatz):

      • Before making any order of a software product, be sure that it has tested in depth version demo available for that product and that adapts to your needs.In case there is no demo version, make sure that the software meets their requirements through the description of the same.
      • In general, versions are fully functional for a period of time equal to or greater than 30 days.
      There may be some DEMO versions that have some limited functions.There is no purchasing returns so think well before you buy the product and download the DEMO version if available.

      Wie ja aus #29 bekannt ist, habe ich die DEMO-Version herunter geladen und ausprobiert. Auf Anfrage, dass ich mit der Version etwas nicht testen kann hat mir Cinemartin bestätigt, dass dies nicht mit der DEMO-Version ginge. Dazu wurde mir noch ein Video nähergelegt, in dem ich schauen könne, wie das funktioniert.

      Kann Cinemartin mir dann das Geld vorenthalten? Ich kenne als Schweizer die EU-Gesetze nicht sonderlich gut. Der Sitz der Firma scheint in Spanien zu sein.

      Danke,
      Roland Schärli
      Zuletzt geändert von Roli4711; 11.02.2015, 08:18.

      Kommentar


        #33
        darf ich euch mal fragen aus welchem Grund ihr euch für diese software entschieden habt? so viel ich in denletzen zwei Tagen durch stöbern im Netz gefunden habe und sorry wenn ich es so umschreibe, ist cinec ein frontend für ffmpeg .... selbiges würde doch auch mit cliptoolz machbar sein..? ich frage deswegen da mir der Preis hoch erscheint..

        Kommentar


          #34
          Hallo,

          Ich habe für meine Sony FS700 eine Convergent Design Odyssey 7Q gekauft. Damit lässt sich 4K, 4K UHD, etc. Aufnahmen machen. Ebenfalls ist der Burstmode für SloMo "aufgebohrt", das heisst man kann dauernd mit SloMo (max. 240 fps) filmen.

          4K war damals (August 2014) nur in RAW möglich. Mit der aktuellen Firmware wird jedoch 4K auch direkt als 4K->ProRes 422 HQ ausgegeben.

          Der SloMo-Teil ist jedoch auch heute immer noch CinemaDNG. D.h., es sind einzelne Sequenzen die ich ja später zu einem Clip, am liebsten ProRes 422, umwandeln möchte.

          Dies kann zwar auch DaVinci Resolve, aber das ist doch recht komplex, um nur diese Umwandlung vorzunehmen. Dazu wurde mir vom Hersteller der Odyssey 7Q eben auch Cinemartin vorgeschlagen. Im Prinzip wäre das Teil wirklich nicht schlecht im Gegensatz zu DaVinci, wenn es den täte, was es tuen sollte.

          Der Rest der Geschichte ist mittlerweile bekannt.

          Gruss.

          Kommentar


            #35
            darum habe ich angefragt, versuche dich mal an http://www.cliptoolz.com..
            das mit Prores unter Windows ist so eine Sache. es gibt wenige Firmen die unter Windows Prores von Apple zertifiziert generieren dürfen.
            die zertifizierten Partner werden auf Apple.com ausgewiesen.. ein Versuch ist es allemal wert..

            das mit cinemartin ist eine unschöne Sache und ich möchte auch gar nicht weiter darauf eingehen da ich nur den Istzustand des Angebots kenne und auch da für mich zumindest bei den Anforderungen ein Fragezeichen bestehen bleibt..

            ich wünsche beiden Parteien das diese unschöne Angelegenheit geklärt wird da ein bitterer Beigeschmack in jedem Fall bleiben wird unabhängig von den finanziellen Verlusten..

            Kommentar


              #36
              Danke für die Info! Ich werde es schnellstmöglich mal anschauen, scheint aber ziemlich das Gleiche zu können, dass auch Cinec kann.

              Mir geht es nicht mal so um die US$ 300. Aber die ganze Art und Weise, wie sich Cinemartin verhält, ist sehr, sehr lächerlich. Nicht nur jetzt, sondern bereits im August 2014. Es scheint ganz klar die Masche von denen zu sein, so mit Kunden umzugehen.

              Danke,
              Roland

              Kommentar


                #37
                nun ja 300 haben oder nicht ist mir pers nicht egal... zumal das andere Tool gratis ist und da würde ich auch leicht unentspannt sein..

                viel Erfolg und lass hören ob es funktioniert hat..

                Kommentar


                  #38
                  Es sind ja nicht US$ 3000. Aber sicherlich könnte ich besseres damit machen.

                  Zu cliptoolz. Leider nein. Ich kann es weder auf dem Schnitt-PC (mit Win 8) noch auf dem Arbeitsplatz-PC (Win 8.1), beides x64-Systeme, laufen lassen.

                  Auf dem Win 8-PC kommt einfach eine kurze Meldung, dass er nach Lösungen sucht, auf dem Win 8.1-PC kommt eine Meldung bzgl. .NET-System.

                  Keine der Fehlermeldungen ist auf der Cliptoolz-Hilfe-Seite aufgeführt.

                  Kommentar


                    #39
                    Alter Schwede leicht habt ihrs nicht wirklich.. läuft bei Kollegen ohne Probleme..Strange das ganze..

                    Kommentar


                      #40
                      Nachtrag: Ich wollte soeben dem eingeschränkten Support von CT eine Nachricht zukommen lassen und die Fehlermeldung auf dem 8.1-PC ausdrucken, da hat es funktioniert (nachdem ich vorher ungefähr 4 Mal versucht habe, das Programm zu starten).

                      Auf dem 8-PC geht es immer noch nicht. Und über das Netzwerk die Daten zu verarbeiten ist nicht mein Ziel.

                      Kommentar


                        #41
                        uiii strange, dass eigenleben der windowskonstrukte... man liest immer wieder mal vom Geist in der Maschine ;)

                        Kommentar


                          #42
                          Ich habe gestern folgende Nachricht von PayPal erhalten:

                          Da es sich bei dem von Ihnen erworbenen Artikel um einen virtuellen Artikel handelt, können wir Ihre Beschwerde nicht weiter untersuchen.

                          Sie können den PayPal-Käuferschutz nur für materielle Artikel in Anspruch nehmen. Außerdem muss der Artikel mit der Post verschickt werden können.

                          Deshalb sind diese Artikel vom Käuferschutz ausgenommen:

                          - Virtuelle und immaterielle Güter (zum Beispiel Dienstleistungen, Gutscheine, Downloads und weitere nicht physische Güter)
                          - Fahrzeuge, einschließlich Autos, Motorräder, Boote und Flugzeuge
                          - Sonderanfertigungen
                          - Sämtliche Artikel, die gegen die PayPal-Nutzungsbedingungen verstoßen


                          Das heißt Im Klartext:

                          Betrüger, die Software über das Internet verkaufen, brauchen nicht zu befürchten, dass sie belangt werden können, z. B. in dem
                          das Geld zurück gefordert wird. Das ist nach PayPal nicht möglich. Eine juristische Auseinandersetzung im Ausland wegen in meinem Fall 599 €, ist ebenfalls nicht sinnvoll.

                          Deshalb gilt ab sofort für mich, nie wieder PayPal. Beim Bezahlen mit einer Kreditkarte, hätte der Betrag zurück gebucht werden können.

                          Äußerste Vorsicht bei Firmen aus dem Ausland, die PayPal als Zahlungsart anbieten!

                          PS

                          An die Redaktion, sie sollten diese Situation, auf Grund der PayPal Antwort, einmal redaktionell aufarbeiten.

                          Viele Grüße

                          Lothar

                          Kommentar


                            #43
                            Noch ein Nachtrag, als ich auf der Suche nach Infos zu ClipToolz war.

                            Hier ein Linkeintrag zu einem SlashCam-Eintrag bzgl. Cinemartin. Es scheint, als seien die nicht ganz so zufriedenen Benutzer 5+6 gefunden worden.

                            http://forum.slashcam.de/cinec-32-tr...ght=cinemartin

                            Kommentar


                              #44
                              Inzwischen liegt mir eine Antwort von Tony Hernandez vor. In meinem Schreiben habe ich ihm erklärt, dass in unserem Forum (wie in jedem anderen) keine Ausdrücke erlaubt sind und ihn um eine gütliche Regelung gebeten. Außerdem habe ich um eine Teststellung für einen Bericht angefragt.

                              In seiner Antwort erklärt er mehr oder weniger noch mal, dass er viel Zeit investiert hat und die Anwender ja vorher eine Demo hätten installieren können..... Ich gehe nicht noch mal weiter darauf ein - die Argumente sind ausgetauscht. Ein Einlenken gibt es nicht.

                              Des weiteren beantwortet er meine Anfrage nach Teststellung positiv - koppelt diese aber an eine Löschung dieses Threads und droht im folgenden mit rechtlichen Schritten, wenn ich keine Löschung vornehme.

                              Ich stelle deshalb die Kommunikation mit cinemartin ein - der Thread wird nicht gelöscht, da wir nach einer nochmal sorgfältigen Prüfung in diesem Thread keinen rechtlichen Verstoß entdecken können. Die Bereiche die gegen unsere Forum-Regeln verstoßen haben wir entsprechend ja bereits abgeändert.

                              Als weitere Folge werden wir das Produkt ganz sicher nicht testen und künftig auf Veröffentlichungen zu diesem Unternehmen grundsätzlich verzichten.
                              Zuletzt geändert von Joachim Sauer; 11.02.2015, 09:51.
                              Viele Grüße
                              Joachim Sauer

                              Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

                              Kommentar


                                #45
                                Zitat von lobra Beitrag anzeigen
                                An die Redaktion, sie sollten diese Situation, auf Grund der PayPal Antwort, einmal redaktionell aufarbeiten.
                                Da gebe ich Dir recht und bin einigermaßen erstaunt, denn wir selbst verkaufen ja via PayPal PDFs und damit ebenfall nicht materielle Güter. Wir haben zwar zum Glück extrem selten einen Käuferschutzantrag bekommen - aber hie und da haben die Leute halt Probleme beim Download und wenden sich direkt an PayPal anstatt sich mit uns in Verbindung zu setzen.
                                Wie dem auch sei: Ich glaube micht zu erinnern, dass wir einen Fall hatten bei dem PayPal die Entscheidung getroffen hat dem Käufer schutz zu gewähren.
                                Ich werde mich mal mit der Pressestelle von PayPal in Verbindung setzen.
                                Viele Grüße
                                Joachim Sauer

                                Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

                                Kommentar

                                Sky1

                                Einklappen

                                Sky2

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X