Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VA-News - Dashcam und Action-Cams: Verwaltungsgericht Ansbach hält sie für rechtswidrig

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    VA-News - Dashcam und Action-Cams: Verwaltungsgericht Ansbach hält sie für rechtswidrig


    Das Verwaltungsgericht Ansbach hat entschieden, dass Dashcams nur unter bestimmten Bedingungen zulässig sind. Wer mit einer Autokamera Aufnahmen fertigt, in der Absicht diese später im Internet zu veröffentlichen oder Dritten zugänglich zu machen, handelt rechtswidrig.



    #2
    Dashcam-Aufzeichnungen dürfen in Deutschland zur Beweisführung nach Verkehrsunfällen in einem Zivilprozess verwendet werden. Das hat nun erstmals ein Oberlandesgericht, genauer gesagt der 13. Zivilsenat des OLG Nürnberg, entschieden. Ein Freibrief, alles und jeden im Straßenverkehr zu filmen, ist das Urteil allerdings nicht, denn die Frage, ob solche Aufzeichnungen verwertet werden dürfen, ist laut Urteilsbegründung jeweils im Einzelfall "im Rahmen einer Interessen- und Güterabwägung unter Berücksichtigung der Umstände" zu prüfen.

    Im jetzt abgeschlossenen Berufungsverfahren war der Hergang eines Verkehrsunfalls, zu dem beide Beteiligten stark unterschiedliche Angaben machten, auch für den Sachverständigen nur mithilfe der Dashcam-Aufnahmen aus einem der Fahrzeuge zu klären. Eine etwas ausführlichere Begründung des Urteils ist in der Pressemitteilung des OLG Nürnberg vom 7. September 2017 nachzulesen.
    Zuletzt geändert von Bernd E.; 07.09.2017, 14:28.

    Kommentar

    Sky1

    Einklappen

    Sky2

    Einklappen
    Lädt...
    X