Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ruckler im Bild bei 24p Aufnahmen mit CMOS Sensoren Canon 7D, wie machen es Camcorder

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Nach meiner Erfahrung reichen mir 30p für eine gute Bewegungsauflösung aus. Natürlich kann ich auch in 50- oder 60p filmen, einen deutlichen Gewinn nehme ich da gegenüber 30p nicht wahr. Ganz wesentlich hängt die Güte der progressiven Bewegungsauflösung von der Wiedergabekette ab. In meinem Fall ist es so, daß 24p echt grausig shuttern bei Horizontalbewegung in der Aufnahme. Mein HDTV kann einfach nicht 24p flüssig wiedergeben, weil er schon etwas älter ist. Alles oberhalb 25p sieht dann aber sehr gut aus, 30p natürlich viel besser als 25p. Soweit meine Erfahrung mit der Progressivfilmerei.

    Kommentar


      #17
      Zitat von VIDEOTREFFPUNKT Beitrag anzeigen
      Mit der Wiedergabe von 1080 50p - oder welche Art der Erfahrung meinst du? Damit haben wir inzwischen genug Erfahrung, wenn das die Frage war.
      Ja ich meine Erfahrung mit der 50p Wiedergabe, denn die Bluray kanns ja wohl nicht und mein Festplattenplayer von Dvicio ruckelt fürchterlich. Derzeit ist die beste Wiedergabe von meinem Notebook (Cyberlink PowerDVD) via HDMI auf den Fernseher.
      Salutos, videospeed

      Kommentar


        #18
        Bei der Wiedergabe auf dem Rechner ist alles OK egal ob 24,25,30 oder 50 bzw 60 Frames.
        Der Rechner kommt mir allen Formaten und Frames klar.
        Die von mir beschriebenen Ruckler sind auch nicht Ruckler die durch falsche Abstimmung von Film und Wiedergabegerät stammen sondern entstehen im Bild während der Aufnahme.

        Ich werde mal eine Sequenz fertig machen und hochladen....

        Arthur

        Kommentar


          #19
          Hallo Arthur,
          ich denke mal das Problem liegt einfach darin, daß die / D von Geburt an eine, wenn auch eine der besten, Spiegelreflexkamera ist.
          Da es sich also um eine Spiegelreflex handelt hat sie entsprechend einen Sensor für die Fotografie und eben nicht den für Filme notwendigen Sensor.
          Bisher kann eher noch keine auch so hochwertige Spiegelreflex oder Systemkamera einen hochwertigen ( wie z.B. Pan SD 909 ) ersetzen.
          Schwenks sollten sowieso nur recht langsam durchgeführt werden solange man mit Konsumer - Semi - oder Einsteiger Profi Kameras filmt

          Volker

          Kommentar


            #20
            Zitat von videospeed Beitrag anzeigen
            Ja ich meine Erfahrung mit der 50p Wiedergabe, denn die Bluray kanns ja wohl nicht und mein Festplattenplayer von Dvicio ruckelt fürchterlich. Derzeit ist die beste Wiedergabe von meinem Notebook (Cyberlink PowerDVD) via HDMI auf den Fernseher.
            Also von einem Notebook gehe ich schon lange nicht mehr auf einem HDTV. Idealer sind die kleinen Festplattenplayer, wie der Klassiker WD TV live, der 1080 50p Material problemlos abspielen kann. Er kann sogar Blu Ray Isos, allerdings ohne Menüs. Will man auch Menüs von einem Festplattenplayer abspielen können, so kann man den Netgear Neo TV 550 nutzen. Mit einem kleinen Tool von elcutty lassen sich auf dem Netgear sogar Blu Ray Isos mit 1080 50p herstellen - allerdings nur mit dem Sony DVDA.

            http://www.videotreffpunkt.com/threa...threadid=13194
            Lieben Gruß,
            Wolfgang
            http://videotreffpunkt.com

            Kommentar


              #21
              Du hast schon Recht v.nolte ich hatte heute im Zoo bei schönem Wetter eingie Aufnahmen gemacht und stets darauf geachtet nicht zu schnell zu schwenken und bei starken Kontrasten darauf zu achten udn es klappt besser, mit unter auch an dem Videokopf Manfrotto 501HDV, der echt nicht schlecht ist.

              Arthur

              Kommentar


                #22
                Wenn zur Qualität von 24p sehr unterschiedliche Meinungen auftauchen, kann das noch einen weiteren Grund haben: Viele neuere Fernseher haben in Werkseinstellung diese merkwürdigen Bewegungsglättungs-Schaltungen (MotionSmooth etc.) aktiviert. Da werden Zwischenbilder berechnet, so dass z. B. Kinofilme von Blu-ray ihr typisches 24p-Ruckeln bei Schwenks weitgehend verlieren. Wer seine eigenen 24p-Aufnahmen auf so einem Gerät anschaut, versteht natürlich die ganze Ruckel-Diskussion nicht.

                Kommentar

                Sky1

                Einklappen

                Sky2

                Einklappen
                Lädt...
                X