Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

GH5s noise in Shadows und weitere Auffälligkeiten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    GH5s noise in Shadows und weitere Auffälligkeiten

    Hallöchen zusammen,

    ich hoffe, ich habe mit "Profi-Equipment" hier die richtige Sektion getroffen :)

    Mir ist aufgefallen, dass vor allem die dunklen Bereiche bei Aufnahmen meiner GH5s starkes noise aufweisen.
    Ich nehme in 4k25fps mit 10bits 422 bei 400mbps All-I intern auf. Getestet mit CineD und VlogL (beides mit den Leeming Lut Pro Luts in Premiere Pro korrigiert). Highlights/Shadows, sowie master pedestal sind bei mir auf Default/0.

    Nach kurzer Recherche habe ich immer wieder gelesen, dass man (vor allem bei VlogL) unbedingt 1stop überbelichten soll.
    Gesagt getan. Nach einem Test ist das Resultat wirklich DEUTLICH besser! Genau genommen halte ich mich aktuell an die Zebra Vorgaben von Leeming Lut für je CineD und VlogL und belichte einfach so stark über, wie es die Zebras zulassen :) aber ich bin einfach zu perfektionistisch ^^

    Kann ein externer Rekorder (z.B. Atomos Ninja V oder Shogun Inferno) mit ProRes oder gar RAW dieses Problem komplett aus der Welt schaffen?
    Auf YouTube sehe ich oft cinematics (habe ich nicht vor!!!), die ein so unglaublich sauberes GH5/GH5s Bild aufweisen...das könnte ich mir aktuell mit meinen Ergebnissen gar nicht vorstellen.
    Klar, die Leute werden ganz anders mit der Belichtung der jeweiligen Szene arbeiten aber...limitieren die internen Codecs der GH5s wirklich so sehr?

    Kurz zu meinen Einstellungen: CineD (0 -5 -5 -5 0) und Zebra 100% / VlogL (NA -5 -5 NA NA) und Zebra 75% Anmerkung: Leeming Lut räumt bei den Zebras wohl einen 5%igen Puffer ein.
    ISO war bei beiden Bildprofilen auf 5000 (habe bei CineD leider vergessen gehabt auf 2500 runter zu gehen) und Shutter 180d.


    Falls ich noch zwei weitere Punkte einräumen dürfte, die mir aufgefallen sind:

    1) bei den o.g. Einstellungen war das VlogL Ergebnis leider nicht mehr zu gebrauchen. Ich hatte eine Person vor der Kamera, die im Take gesprochen hat. Nach dem Color graden (*hust* also LUT drauf und ein bisschen an Sättigung, Highlights und Shadows rumgespielt :D ) kam es immer mal wieder vor, dass die Farben der Lippen bis auf die Zähne rüber ragten. Ist so etwas im VlogL bekannt? Woran kann das gelegen haben?

    2) Alte Aufnahmen in der Natur (mit NICHT den oben genannten Einstellungen) waren bei Kamerabewegungen beinahe unerträglich. Ich habe einen Schwenk an einem Feld gemacht und die Vegetation hat während des Schwenks "geflackert". Ich meine, dass die Schärfe auf 0 stand, habe aber oft gelesen, dass Panasonic Kameras sehr scharf bis überschärft ans Werk gehen sollen. Kann diese Auffälligkeit an der Schärfe gelegen haben oder ist einem anderen GH5/GH5s User etwas ähnliches mal aufgefallen?
    Zuletzt geändert von HeinzGerd86; In den letzten 3 Wochen.

    #2
    Um da wirklich etwas konkretes sagen zu können bräuchte man die originalen Aufnahmen von dir.
    vielleicht kannst du die irgendwo hochladen.
    Gruß

    Hans-Jürgen

    Kommentar


      #3
      Sooo, wieder zuhause.
      Da die Person nicht erkannt werden wollte, habe ich soeben nochmal neue Samples aufgenommen.
      Diesmal hat das Oberteil mehr Struktur, da fällt das Noise leider nicht ganz so extrem auf, wie bei dem glatten schwarzen Oberteil zuvor (vielleicht reiche ich hier nochmal Material nach).

      https://www.youtube.com/watch?v=EgIMtHS9noQ

      Rohmaterial in Premiere Pro reingeladen, zusammengeschnitten und zur Hälfte jeder Aufnahme gegradet, anschließend mit Voukoder lossless gerendert. Das File hat nun eine Bitrate von 505Mb/s und ist 4,97GB groß.

      Würdet ihr das so als "normal" empfinden?
      Die Kamera hat neu 2.500€ gekostet und das Objektiv auch 700-800€. Wir reden hier also von 3000€+ Gear.

      Würde ein besserer(?) Codec eines externen Rekorders bessere Arbeit leisten?
      Nach ein bisschen googlen bin ich parallel noch auf Neat Video gestoßen...hat das mal einer ausprobiert?
      Durch Neat Video verliert man aber auch wieder an Schärfe, richtig?

      EDIT: Hier mal ein Video zu Neat Video: https://www.youtube.com/watch?v=iehod7lCNgM
      Muss man echt auf sowas zurückgreifen? Nutzt das wer von euch?

      Ich frage mich nur, wie man so ein schön sauberes Bild hinbekommt ^^
      Gerne können wir auch den Fehler bei mir und meinen Settings suchen :D Man lernt ja nie aus ;)

      Mal doof gefragt, würde eine Vollformat Kamera, wie die Sony A7SIII hier weniger Noise aufnehmen? (Je mit und ohne externem Rekorder)
      Zuletzt geändert von HeinzGerd86; In den letzten 3 Wochen.

      Kommentar


        #4
        Ehrlich gesagt verstehe ich dein Problem nicht so ganz. Warum ISO 2.500?
        Dein Grading finde ich auch sonderbar (außer vielleicht bei der Zebra-Aufnahme), du machst damit mehr kaputt als das du gradest.
        Wenn man in log aufzeichnet sollte man bei Graden auch genau wissen, was man macht, ansonsten sieht es leicht ganz schlecht aus.
        Gruß

        Hans-Jürgen

        Kommentar


          #5
          Guten Morgen :)

          Danke für dein Feedback!
          Die GH5s hat Dual ISO. Bei normalen Bildprofilen sind 400/2500 die nativen ISO und bei den flachen Bildprofilen VlogL und HLG sind 800/5000 die beiden nativen ISO Werte. Deswegen habe ich die einfach genommen :)

          Bezüglich graden gebe ich dir voll und ganz recht! Ich mache das erst seit letzter Woche, fange also gerade erst damit an :D
          Die CineD Ergebnisse fand ich jedoch auch sofort besser als die VlogL Ergebnisse.

          Generell gehe ich aktuell so vor:

          - Mit den Leeming Lut empfohlenen Bildprofilwerten aufnehmen
          - in Premiere Pro das jeweilige Leeming Lut drauf
          - mit dem Kurvenwerkzeug die Waveform so nah wie möglich an 0 und 100 bringen

          Kannst du mir bezüglich graden sonst noch Tipps geben? :)
          Wie gesagt, wir können den Fehler gerne bei mir suchen, man lernt nie aus ^^

          Aber bezüglich dem Noise...würde man mit einem externen Rekorder denn nun bessere Ergebnisse erzielen können?
          Oder gar mit einer Sony A7SIII oder einer Blackmagic Cinema Pocket 4/6k?

          Die beiden Videos zeigen ebenfalls das Rauschen in dunklen Arealen ganz gut:

          https://www.youtube.com/watch?v=8MC0SjICKTs

          https://www.youtube.com/watch?v=3ibbsXHZT_E

          Kommentar


            #6
            Das Graden hat sich auch bei mir als recht schwierig herausgestellt.
            Vor allem bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass man sich nicht auf bestimmte LUT´s festlegen soll, den je nach Ausgangsmaterial können sie sehr unterschiedliche Wirkung zeigen.
            Da muss man einfach üben, üben und üben.
            Ich kenne mich mit der GH5 nicht aus, aber meine Kamera (BM Pocket Cinema 4k) hat ebenfalls Dual ISO, dennoch nehme ich, wenn es geht, immer im 400er Bereich auf, weil es doch einfach weniger rauscht.
            Falls dir das Rauschen zu viel ist, solltest du halt doch ans Endrauschen denken, entweder mit PPro direkt oder mit Neatvideo, was aber für PPro einen sehr potenten Rechner fordert.
            Gruß

            Hans-Jürgen

            Kommentar


              #7
              Schade, ich finde das Video gerade nicht :/
              Einer hat beide ISO Werte mal genommen und side by side verglichen.
              Komischerweise rauscht die GH5s bei dem High native ISO weniger als bei dem Low native Iso.

              Hier mal ein anderer Test, den ich auf die Schnelle gefunden habe: https://www.youtube.com/watch?v=MQ6CrC425_k

              Hmm werde ich also wirklich noch mit Neat Video drüber gehen müssen.

              Wie sieht es bezüglich dem externen Rekorder aus? Hätte ich da noch einen Vorteil gegenüber der 400mbps Aufnahme?
              PS: potenter PC steht zur Verfügung :)

              Kommentar

              Sky1

              Einklappen

              Sky2

              Einklappen
              Lädt...
              X