Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Panasonic HC-X-909

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Panasonic HC-X-909

    Hallo,

    habe mir mal laut Bewertung von Videoaktiv Heft 3/2012 verführen lassen,und habe eine neue Cam bestellt.

    Wer hat schon eine Panasonic HC-X-909, und wie sind Euere Erfahrungen?
    Möchte vorab mal wissen wie eure persönlichen Erfahrungen sind.

    Kann selber noch nichts sagen, warte noch auf das sie mit der Post geliefert wird.


    Trainmovie

    #2
    Hallo,
    ich erhielt gestern die neue Kamera Panasonic HC-X900, welche bei Tests sehr gut abgeschnitten hat. Die Kamera wird als Topmodell bezeichnet, fast professionell, eine Kamera für den ambionierten Filmer usw.
    Dann hielt ich die Kamera in der Hand, das Ding war dann fast nicht mehr zu sehen. Eine Kamera für die Hosentasche, aber nicht für einen echten Filmer.
    Die Halterung für ein externes Mikrofon ist ein wackliges Aufsteckteil, völlig unbrauchbar. Ich habe die Kamera sofort wieder eingepackt und zurückgesandt. Meine bisherige Kamera ist die Sony 2100, ich möchte nun aber auf Full HD umsteigen, auch könnte die Kamera etwas kleiner sein. Leider ist es so, dass die Industrie noch immer eine riesige Lücke zwischen 1000.-- Euro und 3000.-- Euro lässt, es müsste doch möglich sein, z.B. die sicherlich gute Technik der HC-X900 in ein größeres mit mehr Komfort ( Fokustaste, Graufilter, ordentlicher Sucher etc.) ausgestatteten Gehäuses unterzubringen, auch mit einem Tragegriff versehen.
    Das wars , es grüßt

    HM-Video

    Kommentar


      #3
      Hallo HM-Video,

      habe seit ca. 2 Wochen die Kamera, und auch schon einiges gefilmt.

      Eine Profikamera ist sie bestimmt nicht, aber für Hobbyfilmer doch eine gute Alternative.

      Gruss

      trainmovie

      Kommentar


        #4
        Nachtrag zu meinem Bericht von gestern,

        der Zubehörschuh finde ich recht praktisch, weil man keinen Adapter braucht.
        Er wird nur reingesteckt, und verriegelt deshalb sitzt er recht stabil am Gehäuse.

        Kommentar


          #5
          Auch, wenn es stimmt, was trainmovie schreibt

          Zitat von trainmovie Beitrag anzeigen
          Eine Profikamera ist sie bestimmt nicht, aber für Hobbyfilmer doch eine gute Alternative trainmovie
          HM-Video hat ebenso recht: in dem Bereich zwischen gut 1000 Euro und 3000 Euro fehlt es an Alternativen. Canon hat das ansatzweise mit der XA10 erkannt. Sonys überteuerte HXR-NX30 ist mit seinem 3"-Monitor und mangelhaften Eingiffsmöglichkeiten indiskutabel. Panasonic könnte hier noch eine Lücke füllen.

          Gruß
          phronopulax

          Kommentar


            #6
            Wenn man viel reist, dann ist man häufig dankbar dafür, ein möglichst unauffälliges und kleines Gerät dabei zu haben. In manchen Klimazonen ist man für jedes Gramm dankbar, was man nicht zu schleppen braucht. Außerdem kann man unauffällig arbeiten und wird nicht ständig nach Drehgenehmigungen gefragt. Wenn dann auch nnoch die Ergebnisse stimmen - um so besser. Für mein Ego und für scheinbar bessere Ergebnisse benötige ich keinen Henkelmann.
            Liebe Grüße,

            Rüdiger

            Kommentar


              #7
              Hab gerade in einem anderen Beitrag geschrieben dass die X909 eine Alternative für meine defekte HC7e wäre.
              Nun lese ich hier nicht gerade Begeisterung.

              Ins Auge habe ich noch die Canon LEGRIA HF G10 gefasst, die mir aber noch etwas zu teuer ist.

              Welche Alternativen gibt es denn in der 1000€ Klasse?
              Gruss, Dietmar

              Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


              Kommentar


                #8
                Canon - Sony - Panasonic

                Hallo Globelus,

                Ausser den 3 Kameras, die du in Betracht ziehst, sehe ich keine Alternative in der Preisklasse.

                Die Canon war um Weihnachten auch schon mal für unter 1000,- € zu haben, der Preis hat dann wahrscheinlich wegen der Nachfrage wieder angezogen, vielleicht kannst du ja noch warten.

                Das ist halt die Kamera, die nicht in der Hand verschwindet, die besten Eingiffsmöglichkeiten hat und die beste Lowlight-Fähigkeit (für den Canon Zubehörschuh gibt es einen Adapter).

                Dass die Canon in 50i aufnimmt, stört MICH nicht (es gibt da auch andere Meinungen - meiner Meinung nach wird 50p in Zukunft sicher interessant, aber erst richtig, wenn neue Kameras mit höherer Datenrate aufzeichnen als die bisherigen 28 Megabit/s und Rechner und Schnittprogramme damit gut zurechtkommen UND VOR ALLEM, wenn die Kette bis zur Präsentation für jedermann durchgehend 50p ermöglicht. Außerdem ist für mich wichtiger, wie ich mit einer Kamera arbeiten kann (händling), als noch ein Miniquäntchen mehr Bildqualität zu haben - Canon und Panasonic haben beide im VA-test 23 Punkte für die Bildqualität. 50i verwischt bei schnellen Schwenks zwar etwas mehr als 50p, das fällt unseren trägen Augen allerdings nicht auf, allerdings, wenn wir ein Einzelbild aus dem Schwenk betrachten.

                Bei der Sony stört mich unter anderem, dass die Anschlüsse für Mikro und Kopfhörer unter der Handschlaufe sind und der nur 3" große Monitor. Der Sucher löst auch weniger auf als bei der Canon.

                Bei der Panasonic stört mich der laute Lüfter, der öfters unzuverlässige Weissabgleich und der Cyan-Stich in den Farben. Der Bildsabilisator soll bei Schwenkende zu einem leichten "Zurückfedern" führen.

                Sicher setzen verschiedene Leute (und Aufnahmezwecke) auch verschiedene Prioritäten, deshalb finde ich es wichtig, seine Wuschkamera mal selbst in die Hand zu nehmen.

                Gruß
                Inge
                Zuletzt geändert von Inge; 12.04.2012, 17:19.

                Kommentar


                  #9
                  Wenn es die X909 geworden wäre hätte ich mit der auch "nur" 50i aufgenommen.
                  Mein Mediaplayer, Dvico Tvix, kann nämlich kein 50p wiedergeben.

                  Etwas Zeit habe ich noch. Mal sehen wie sich der Preis entwickelt.
                  Gruss, Dietmar

                  Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


                  Kommentar


                    #10
                    Es gibt eine Nachhilfe zu dem Lüftergeräusch, das Zoommikro abschalten und die Geräusche sind minimal.
                    Zum Thema Bildstabilisator gibt es links ob ein Knopf "O.I.S." denn kann man direkt ab, oder zu schalten.

                    Bin ein Panasonic Neuling, war immer etwas zurückhaltent mit der 3 Chiptechnik.
                    Habe bis jetzt fast nur auf Sony gefilmt, und gute Erfahrungen gemacht.

                    Die X-909 hat mich überzeugt, kann sie Jedem nur ans Herz legen der in der 1000€ Klasse sich eine neue kaufen will.

                    Kommentar


                      #11
                      Also wir haben im Videotreffpunkt eine Reihe von Leuten, die von der 909er durchaus überzeugt sind.

                      http://www.videotreffpunkt.com/threa...threadid=12177

                      http://www.videotreffpunkt.com/threa...threadid=13805

                      auch wenn der eine oder der andere über Fragen zum Farbstich negatives Berichten. Aber grundsätzlich würde ich heute nicht mehr in 1080 50i filmen wollen, warum ist eigentlich längst und umfangreich diskutiert worden. Die Datenrate ist nicht zu tief, auch wenn es immer mehr sein könnte - aber wir reden von Consumerformaten. Und der Abfall an Auflösung fällt sehr wohl bei schnellen Bewegungen auf, wenn man das genau vergleicht - in einer guten progressiven Wiedergabekette.
                      Lieben Gruß,
                      Wolfgang
                      http://videotreffpunkt.com

                      Kommentar


                        #12
                        Möchte noch was hinzufügen was mich sehr positiv überraschte, das ist der stabile Autofocus.
                        Beim Filmen von schnellen Objekten ist die X-909 eine gute Kamera, der Autofocus hängt regelrecht an dem verfolgtem Objekt fest.

                        Kommentar


                          #13
                          Habe heute einen Panasonic HC-X909 bekommen, geht wieder zurück zum Händler !
                          Minuspunkte Lüfter,umständliches Menue, mir zu starkes Verwischen bei Zoom oder Schwenks auch bei bester Beleuchtung.
                          Das schlimmste ist das Lowlightbild, ein buntes, grobkörniges Rauschen und insgesamt ein Bildeindruck wie bei einem 400 € Camcorder.
                          Ich habe auch versucht, die Testsituation wie bei VAD zu gestalten, meine Aufnahmen sind deutlich schlechter.
                          Im direkten Vergleich mit einer Sony HDR-CX 520 ( 1Chip!!) hat die Panasonic bei Lowlight keine Chance mitzuhalten, am Tag mit manueller Einstellung etwas besser als die Sony, davon ausgenommen aber hier die Verwischungen der Panasonic, fällt bei der Sony weniger auf.
                          Fazit: Schönwetterkamera mit unbedingtem Zwang zu manuellen Einstellung, leider ungeeignet als zweite, ungeführte Stativkamera bei meist schlecht und ungleichmäßig beleuchteten Bühnenprogrammen, wie ich sie häufig filme.
                          Aber: Weitwinkel und der Bildstabilisator der Panasonic sind sehr gut.
                          Frage an die Redaktion: Habe ich einen "Montagscamcorder" erwischt ?

                          Kommentar


                            #14
                            Ob das ein Montagsgerät ist können wir von hier aus nicht beurteilen - sicher ist: Wir haben korrekte, mit diesem Modell aufgezeichnete Bilder und Videos online gestellt. Wenn der Unterschied so krass ist, dann ist das zurückschicken zuersteinmal verständlich und wahrscheinlich sinnvoll. Ich würde aber empfehlen das Modell noch einmel genau anzuschauen, vielleicht sind ja hier die Grundeinstellungen falsch - sprich: War der Camcorder originalverpackt oder hatte ihn vielleicht vorher schon mal jemand in der Hand und hat daran herumgespielt.
                            Viele Grüße
                            Joachim Sauer

                            Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

                            Kommentar


                              #15
                              Also bin nach wie vor von der Kamera begeistert, habe mir jetzt sogar ein Zusatzmikro gekauft, um das Problem mit dem Lüfter zu umgehen.

                              Kommentar

                              Sky1

                              Einklappen

                              Sky2

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X