Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eierlegendewollmilchsau als Camcorder gesucht ;-)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eierlegendewollmilchsau als Camcorder gesucht ;-)

    Hallo zusammen! Ich suche für meinen Freund einen Camcorder, der eine anständige Bildqualität produziert. Er möchte einen Internet-Shop aufmachen, weiß aber noch nicht, ob das was für die Ewigkeit wird und möchte deshalb die Einstiegskosten so gering wie möglich halten. Außerdem ist er kein Krösus und muss schon rechnen. Die Kamera sollte unbedingt einen externen Mikrofoneingang haben, da viele live-Szenen gefilmt werden sollen (Einführungen, Erklärungen). Des weiteren sollte das Gerät passable (bis gute) Qualität bei available light bieten, d.h. für Innenaufnahmen ohne großes Equipment geeignet sein. Ich habe schon im Netz geschaut, aber alle Cams, die in Frage kämen, gibt es bereits nicht mehr, wie z.B. die Legria FS20 von Canon. Vielleicht hat ja einer von Euch eine Idee, für mich als blutiger Anfänger ist das Thema doch ein bisschen zu umfangreich. Ganz lieben Dank schon mal und ich freue mich über jede Antwort!

    #2
    Also die FS 20 mit ihren 414.720 Ausgabepixeln ist heutzutage nun wirklich nicht mehr zu empfehlen.

    Die Mindestempfehlung wäre für mich die Panasonic V 707 des letzten Jahres, die man für ca 399 € bekommt. Aber auch die ist nicht "perfekt", da sie zwar einen Mikrofoneingang mit manueller Aussteuerung besitzt, aber leider keinen Kopfhörerausgang zu Hören.

    Darunter würde ich nicht gehen, ein Mikrofoneingang ist in der 1-300 € Klasse (zum Beispiel Sony CX 250) auch selten zu finden.


    Wenn man in die Richtung 700 € oder gar 1000 € gehen würde, dort findet man auch Modelle mit einem besseren Bild (besonders bei Schwachlicht) und einer besseren Ausstattung.


    In jedem Fall muss man aber sagen, auch eine 3000 € Kamera ohne Lichtsetzung hat keine Chance gegen eine 500 € mit einer guten Dreipunktbeleuchtung bei Schwachlicht.


    VG
    Jan

    Kommentar


      #3
      Hallo Jan, vielen Dank für Deine prompte Antwort. Deine Einwendungen leuchten mir schon ein, es besteht aber, wie gesagt, ein preislicher Rahmen, dem die technischen Details unterzuordnen sind. Klar könnte man jetzt das ganze Projekt in Frage stellen, es geht hier aber "nur" um Filme fürs Internet, die natürlich auch ansehnlich sein sollen, qualitativ IMO aber doch nicht dieselben Anforderungen stellen wie ein Full-HD Flatscreen mit 50 Zoll. Also ist hier ein Kompromiss gefragt und der Verzicht auf einen Kopfhörerausgang fällt auch leicht, da es hier nur um die Aufnahme eines Monologes geht. Der Kommentar zum fertigen Film kann ja nachträglich (mit Musik etc.) eingefügt werden. Mein Freund sucht hier nur den optimalen Schnittpunkt zwischen Preis und Leistung. Nochmal vielen Dank!!
      Viele Grüße, Alfred

      Kommentar

      Sky1

      Einklappen

      Sky2

      Einklappen
      Lädt...
      X