Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

JVC everio R Media Browser download nicht möglich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    JVC everio R Media Browser download nicht möglich

    hallo leute, hab einen jvc everio R camcorder, wollte mir eben meine videos runterladen, und als er mir das öffnen des media browser 4 verweigert hatte, hab ich ihn deinstalliert und wollte ihn nochmals installieren, was allerdings nicht möglich war, da ich folgende fehlermeldung bekommen habe:

    Fehler bei der Featuresübertragung

    Feature: DefaultFeature
    Component: DefaultComponent
    Datei:
    Beschreibung: Das System kann die angegebene Datei nicht finden.

    wie könnte man die videos noch runterkriegen, bzw. gibts das programm online auch zum runterladen (hab nix gefunden ausser updates)? irgendwelche ideen? danke für die infos!

    #2
    Einfache Frage,

    das Ding nimmt doch auf SDHC/SDXC -Karten auf , oder ...
    Wozu braucht man zum Einlesen eine spezielle Software ?
    Über USB anschließen und mit dem Windows - Explorer die Daten dorthin ziehen, wo du sie haben willst.
    Oder ggf. über einen Kartenleser ohne Kamera, ebenfalls mit dem Explorer.
    Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
    Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
    Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
    Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

    Kommentar


      #3
      hi helmut42,

      danke für die info ... musste ein bisschen rumsuchen und hab mich offensichtlich von den mpl-dateien abschrecken lassen, hab aber jetzt tatsächlich in einem unterverzeichnis die mts-daten aufgestöbert!

      wünsch dir einen fulminanten start in die woche,
      liebe grüße
      brschmogul

      Kommentar


        #4
        Zitat von brschmogul Beitrag anzeigen
        danke für die info ... musste ein bisschen rumsuchen und hab mich offensichtlich von den mpl-dateien abschrecken lassen, hab aber jetzt tatsächlich in einem unterverzeichnis die mts-daten aufgestöbert!
        Das Rausfummeln der einzelnen mts-Dateien funktioniert auf der Timeline des Schnittprogramms aber nur dann ohne Probleme, wenn es sich um einzelne kurze Clips unter 4GB Größe handelt. Dh, wenn es sich um einzelne kurze Aufnahmen und keine lange durchgehenden handelt wie zB bei Aufnahmen von Konzerten oder Theateraufführungen, bei der die Kamera automatisch die Clips teilt.
        In so einem Fall muss die gesamte Kartenstruktur kopiert werden, damit das Schnittprogramm die einzelnen Dateien unterbrechungsfrei zusammensetzen kann.

        Kommentar

        Sky1

        Einklappen

        Sky2

        Einklappen
        Lädt...
        X