Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fremdakku an Panasonic HC X929 - Kamera schaltet nicht ein

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fremdakku an Panasonic HC X929 - Kamera schaltet nicht ein

    Hallo,

    schön, dass ich dieses Forum gefunden habe, ich hoffe, mit Eurer Hilfe eine Lösung für mein Problem zu finden.

    Blöderweise kann diese Kamera nur mit Akku betrieben werden, auch wenn sie mit dem Netzadapter verbunden ist. Der Original-Akku ist aber verschwunden. In der Bedienungsanleitung schreibt Panasonic, dass ein Original-Akku verwendet werden sollte. Weil dort nicht "muss" steht, habe ich diesen

    https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1

    gekauft. Aber die Kamera lässt sich nicht einschalten.

    Daraufhin habe ich den Hinweis gefunden, dass der Camcorder mit Fremdakku aus Sicherheitsgründen nicht funktioniert. Super, zwei gegensätzliche Aussagen in einer Bedienungsanleitung.

    Ich verstehe eh nicht, warum die Kamera nicht ohne den Akku mit Netzadapter betrieben werden kann. Welchen Sinn hat das?

    Gibt es eine Möglichkeit diesen Akku irgendwie für die Kamera benutzbar zu machen? Den teuren Originalakku will ich möglichst nicht kaufen, weil ich sicher bin, den zur Kamera gehörenden nur verlegt zu haben. Wie der Teufel es will hat man fast 100,00 ausgegeben und drei Tage später taucht der verschollene Akku wieder auf. Diese Kamera verwende ich eh nur netzgebunden.

    Gruß
    Madivaru
    Zuletzt geändert von Madivaru; 30.04.2017, 14:45.

    #2
    Hast du mal beim Verkäufer nachgefragt oder eine "Kundenfrage" gestellt, unter Umständen hast du ein Montagsmodell erwischt und bekommst es umgetauscht.

    Kommentar


      #3
      Danke für die schnelle Antwort und den Hoffnungsschimmer, dass es am Akku liegen könnte. Ich habe mich an Amazon gewandt, der Kaufpreis soll erstattet werden. Also rätst Du mir, einen neuen zu bestellen?!
      Zuletzt geändert von Madivaru; 30.04.2017, 15:40.

      Kommentar


        #4
        Bisher hatte ich mit Akkus von Patona (für Canon, Sony etc.) keine Probleme gehabt, nur mit Tiefenentladung sollte man meiner Erfahrung nach vorsichtig sein, vielleicht hast du einen erwischt der schon recht lange im kalten Lager gelegen hat.

        Kommentar


          #5
          OK, danke Dir. Dann werde ich nochmal einen von Patona bestellen.

          Kommentar


            #6
            Kann mich hier jemand erhellen:

            Zitat von Madivaru Beitrag anzeigen
            Ich verstehe eh nicht, warum die Kamera nicht ohne den Akku mit Netzadapter betrieben werden kann. Welchen Sinn hat das?
            Meine alter Panasonic CamCorder kann ohne Akku mit dem Netzadapter betrieben werden. Li Ion Akkus sollen es zwar aushalten, aber ich habe trotzdem ein ungutes Gefühl, wenn der Akku stundenlang am Strom "hängt". Oder ist das egal?

            Kommentar


              #7
              Das mit dem Zubehör ist imho ein klein wenig wie bei den Tintenpartronen einiger Drucker, ich nehme zwar nicht an, dass sich der Preis der Geräte darüber mitfinanziert, aber es ist doch irgendwie ein gutes Geschäft. Da bei JVC-Camcordern der Chip des Akkus gerne mit Hilfe eines Kabels umgangen wurde, der den Camcorder über den Eingang des Netzteil betreibt, wollten sie vielleicht diesen Weg mit der Akku Akku-Pflicht unmöglich machen.
              Zuletzt geändert von Torchwood; 30.04.2017, 22:29.

              Kommentar

              Sky1

              Einklappen

              Sky2

              Einklappen
              Lädt...
              X