Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche Video-Kopf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Suche Video-Kopf

    Hallo zusammen

    Ich bin neu hier und habe auch gleich meine erste Frage. Ich lerne (studiere) zur Zeit das Herstellen und Konzipieren von multimedialen Inhalten und habe z.T auch private Aufträge neben dem Studium. Als Student bin ich natürlich punkto Material noch nicht ganz so gut ausgerüstet. Ich habe ein Stativ von Manfrotto (190DB) mit einem BENRO B-2 Fotokopf drauf. Da ich momentan vor allem am filmen bin, würde ich mir für dieses Stativ gerne einen Video-Kopf zulegen. Mir ist bewusst, dass das eigentlich ein Foto-Stativ ist. Aber ich denke zur Zeit ist es ausreichend und sinnvoll, einen passenden Video-Kopf zu kaufen. Und hier kommt mein Problem. Das Angebot ist einfach riesig. Ich habe mir beispielsweise den MANFROTTO MVH502AH angeschaut. Kennt jemand diesen Kopf und kann mir sagen, ob das was wäre? Punkto Anforderungen: er muss aufs Stativ passen, sollte ruhige Schwenks in der Horizontalen als auch in der Vertikalen ermöglichen und nicht gerade 1000 Euro kosten. Oder habt ihr andere Empfehlungen?

    Vielen Dank und beste Grüsse




    #2
    Persönlich bin ich nicht der größte Fan von Manfrotto-Köpfen, aber meine Erfahrungen beruhen auf älteren Modellen und sind (hoffentlich) nicht auf aktuelle Produkte zu übertragen. Den MVH502 kenne ich bloß dem Namen nach; deshalb nur eine allgemeine Anmerkung: Dieser Kopf ist offenbar am besten geeignet für ein Kameragewicht von vier Kilogramm. Sollte deine Ausrüstung wesentlich leichter oder schwerer sein, ist das eher keine ideale Kombination. Wenn du deinen Berufsweg in dieser Richtung weitergehst, landest du irgendwann wohl sowieso bei einem Sachtler-Kopf, aber die spielen zu Recht in einer anderen Preisklasse.

    Mittelfristig wirst du wahrscheinlich doch andere Stativbeine mit Nivelliermöglichkeit über eine integrierte Halbschale wollen, denn dann lässt sich die Kamera mit einem Handgriff waagrecht ausrichten. Die bei Fotostativen nötige Prozedur über die Längenverstellung der Beine ist umständlicher und zeitaufwändiger.

    Kommentar


      #3
      Danke für deine Antwort! Ja irgendwann wird's wohl einen Sachtler geben. Habe die schon öfters ausgeliehen und verwendet und war sehr zufrieden.

      Kilogramm ist ein gutes Stichwort: Zur Zeit ist es noch eine Alpha 6500, bald soll eine Lumix GH5 her. Also vielleicht kennt jemand einen Kopf für Kameras in dieser Gewichtsklasse und hat gute Erfahrungen gemacht?

      Kommentar


        #4
        Ich habe mehrere Manfrotto-Köpfe, aber seitdem ich einen Sachtler habe mag ich die nicht mehr nehmen.
        Nur um eine Kamera darauf zu setzen ist ja in Ordnung, aber wenn es ums Schwenken oder Neigen geht, dann sind die Sachtler um Welten besser.
        Das merkt man ganz besonders, wenn die Köpfe älter werden, da haben meine Manfrottos schnell mal Probleme bekommen.
        Gruß

        Hans-Jürgen

        Kommentar


          #5
          Ich arbeite nun seit circa drei Jahren mit einem Manfrotto Nitro und muss sagen, dass dieser Kopf bisher keinerlei Schwierigkeiten hat und von Gewichten von Wenigen Gramm bis hoch zu über sechs Kilo sich perfekt justieren lässt. Dabei ist er derzeit dem zweiten Videokopf der im Einsatz ist einem Sachtler Ace deutlich überlegen.
          Viele Grüße
          Joachim Sauer

          Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

          Kommentar

          Sky1

          Einklappen

          Sky2

          Einklappen
          Lädt...
          X