Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Canon LEGRIA HF G40 oder Sony FDR-AX53 Ultra HD?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Canon LEGRIA HF G40 oder Sony FDR-AX53 Ultra HD?

    Hallo,

    ich suche einen guten Camcorder zur Erstellung von "professionellen" Videokursen.

    Aktuell besitze ich eine SONY HDR-CX320, die mich für diesen Einsatzzweck nicht ganz überzeugt und wo ich denke, dass man das Bildmaterial hochwertiger hinbekommt.

    Jetzt habe ich mich für die Canon LEGRIA HF G40 auf Basis der Testberichte entschieden und bei Amazon gekauft, doch leider ist diese trotz erfolgter Bestellung nicht lieferbar :confused:.

    Für einen ähnlichen Preis habe ich jetzt die Sony FDR-AX53 Ultra HD ausgemacht. Jetzt stört mich etwas, dass es eine 4K Kamera günstiger als die Canon gibt und vermute da einen Haken, den ich als Amateur aber nicht finden bzw. bewerten kann.

    Da ich die neue Kamera kurzfristig benötige, stehe ich jetzt vor der Entscheidung meine Bestellung zu stornieren und mir alternativ die Sony zuzulegen. Spricht da etwas dagegen?

    Danke und viele Grüße!

    #2
    Vielleicht kannst du etwas näher beschreiben, was du vorhast bzw. auf welche Kamerafunktionen du Wert legst? Die AX53 bringt zum Beispiel einen ausgezeichneten Bildstabilisator mit, aber falls du vom Stativ filmst, wäre das egal. Ansonsten kenne ich beide Kameras zu wenig, um dir eine empfehlen zu können. Falls es doch noch die G40 werden soll: Viele Händler haben sie am Lager.

    Kommentar


      #3
      Ich kann dir die Entscheidung nicht abnehmen. Ich kann nur sagen das ich den Vorgänger der G40, die G30, habe. Beide unterscheiden sich nur unmerklich und ich bin sehr zufrieden.
      Gegenüber der Sony hat man bei der Canon allerdings richtig was in der Hand. Mir gefällt das.
      Gruss, Dietmar

      Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


      Kommentar


        #4
        Ich hab die HF G40 und bin damit sehr zufrieden - sie hat ein gutes Bild, liegt sehr gut in der Hand und lässt sich aus der Hand auch klasse führen (inkl. großer Zoom-Wippe) - und vor allem man hat die volle manuelle Kontrolle über die Einstellungen. Bei der Sony hast du 4K (was die Canon nicht bietet), ebenfalls ein gutes Bild, vermutlich den besten Bildstabilisator den es gibt (verbunden mit dem leisen Brummen, das hier schon mehrfach diskutiert wurde) und mit mehr Automatik und weniger manueller Kontrolle. Ich sehe keinen Haken, es ist einfach eine andere Kamera mit anderer Philosophie - gut für den "Amateuergebrauch" sind sie sicher beide.

        Kommentar

        Sky1

        Einklappen

        Sky2

        Einklappen
        Lädt...
        X