Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Focusverlust Sony AX53

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Focusverlust Sony AX53

    Hallo zusammen,
    ich bin schon seit einiger Zeit stiller „Mitleser“ aber habe mich heute auch registriert um diese Frage zu teilen.

    Ich habe mir vor zwei Wochen eine AX53 von Sony gekauft.
    Als Einsatzzweck Filme ich Motorsport also sind die Szenen eher schnell.
    Das man beim filmen gleichzeitig schwenken und Zoomen weitgehend vermeiden soll ist mir auch bekannt.
    Die Wetter und Lichtverhältnisse sind natürlich unbeständig Sonne Wolken etc.

    leider verliert die Camera bei fast jedem Schwenk den Focus und das Bild wird kurz unscharf.

    Die Einstellungen stehen soweit alle auf „Auto“ und die Aufnahme ist in 1080 bei 50fps im Sony Format. Wenn es hilft kann ich auch gerne mal ein Beispiel hochladen.

    Hat jemand eine Idee was ich versuchen kann?

    Lg
    DJ

    #2
    Wird das Bild unscharf weil die Kamera wirklich den Fokus verliert oder wird das Bild unscharf, weil du zu schnell schwenkst?
    Dadurch könnte die Datenrate der Kamera nicht mehr ausreichen um alle Details scharf abzubilden.
    Das ist leider ein kleines Problem vieler Konsumerkameras.
    Könntest du vielleicht mal ein kurzes Beispiel hochladen?
    Gruß

    Hans-Jürgen

    Kommentar


      #3
      Hast du schon das "Aufnehmen des ausgewählten Motivs mit der richtigen Schärfe (AF-Sperre)" probiert? = Auto Fokus Sperre. Ich verwende das bei Tieraufnahmen, beim "quer gehen" und Schwenken aber auch wenn das Tier auch mich zukommt.
      MfG
      A-Wolf
      Zuletzt geändert von A-Wolf; 22.09.2020, 12:18.

      Kommentar


        #4
        Hallo zusammen,
        vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
        Ich habe mal zwei Clips genommen wo man es ziemlich gut erkennt.
        zugegeben sind es immer recht schwierige Verhältnisse.
        Sonne Reflektionen und schnelle Objekte.

        https://drive.google.com/file/d/1IzB...ew?usp=sharing

        Als nächstes wollte ich die Szene mal auf Sonne Tief stellen. Bei anderen Kameras gab es zusätzlich noch einen Sportmodus für den AF.
        zusätzlich muss ich wohl versuchen weniger Zoom zu nutzen.
        A-Wolf mit der Auto Focus Sperre habe ich noch keine Erfahrungen. Ich muss mal schauen wie man die aktivier. Habe auf die schnelle nur Auto/Manuell gesehen.

        Vielen Dann im Voraus
        DJ

        Kommentar


          #5
          Ein Problem ist in jedem Fall, dass Du versuchst sehr Nah auf den Autos zu sein. Um es klar zu sagen: Das machst Du sogar gut. Habe das auch schon gemacht und weiß wie schwer das ist. Fakt ist aber, dass die Motive dann teils sehr am Rand landen und damit nicht mehr richtig vom AF erfasst werden. Weniger Zoom wäre also schon ein erster richtiger Ansatz.
          Viele Grüße
          Joachim Sauer

          Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

          Kommentar


            #6
            Suche im BHB Sony AX53 "verfolgen" = Seite 42
            für die Pana VX(F)11 "AF/AE Spurhaltung" = Seite 92
            MfG
            A-Wolf

            Kommentar


              #7
              Ich danke euch für die Rückmeldung und probiere beide Punke mal aus.
              Habt ihr schon mal mit der Szenenauswahl gespielt?
              Ich wollte beim nächsten mal „Sonne tief“ versuchen, sofern die Sonne auch wieder so extrem ist.
              LG
              DJ

              Kommentar


                #8
                Ich habe in den letzten 2 Tagen Testaufnahmen von Sonnenuntergänge gemacht mit der AX5, CX900, V380, VXF11 und mit 2 X3000.
                Jeweils mit und ohne Sonnenuntergang Einstellung, die AC`s mit 1 bzw. 2 Bilder pro Minute. Das Rot bei der Sonnenuntergang Einstellung ist mir zu rot.
                Links ohne - recht mit - in der Realität war sie Sonne GELB.
                ohne-SU.JPGmit SU.JPG

                MfG
                A-Wolf

                Kommentar


                  #9
                  A-Wolf ich habe gerade in der Anleitung der AX53 nach verfolgen gesucht. Leider findet die Suche kein Ergebnis
                  und auf Seite 42 ist bei mir noch die Übersicht. Hast du noch eine spezielle Version?

                  Ich habe mal ein bisschen mit dem Zoom gespielt und früher zurückgezoomt. Es ist etwas besser aber so 100% ist es noch nicht.
                  Habt ihr Empfehlungen für einen Camcorder mit schnellerem Focus? Die AX700 habt ihr ja gut getestet.

                  schönen Samstag noch

                  LG
                  DJ

                  Kommentar


                    #10
                    Mein BHB ist mit ~2 mb zu groß um hochgeladen zu erden, daher der Text:

                    "Aufnehmen des ausgewählten Motivs mit der richtigen
                    Schärfe (AF-Sperre)
                    Dieses Produkt kann ein ausgewähltes Motiv verfolgen und den Fokus automatisch
                    anpassen.
                    1. Berühren Sie das Motiv, das Sie während der Aufnahme verfolgen möchten.

                    Um die AF-Sperre aufzuheben, Unbenannt.JPG
                    Hinweis
                    Die AF-Sperre ist nicht verfügbar, wenn [ Dateiformat] auf [ XAVC S 4K] und
                    [Dual-Video-AUFN] auf [Ein] gesetzt ist."

                    Wenn du mir deine E-Mail Adresse per PN schickst sende ich sie dir.
                    MfG
                    A-Wolf
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo zusammen,
                      ich habe die letzten Wochen viel mit den Einstellungen gespielt aber so richtig glücklich bin ich nicht geworden.
                      Wenn man mehr zurückzoomt ist es auf jeden Fall besser als vorher aber noch nicht gut.
                      Die AF Sperre ist eine gute Idee aber dafür sind meine Objekte viel zu schnell.
                      Ich denke der AF Bereich ist ist für meinen Einsatz zu klein und der Autofocus zu langsam.Joachim Sauer Habt ihr Erfahrungen mit den professionelleren Sonys wie AX700 und NX80 ?
                      Gerade der NX80 soll einen ultraschnellen Autofokus haben.

                      Oder hat einer Allgemein eine Empfehlung für mich?

                      LG
                      DJ

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Daniel,
                        das einzige was mir noch eingefallen ist zu versuchen die Schärfentiefe so groß wie möglich zu machen.
                        https://www.reisen-fotografie.de/ble...ndes_zum_Motiv
                        Oder/und mit 2 Kameras filmen mit unterschiedlichen Schärfepunkten und max. Schärfentiefe.
                        MfG
                        A-Wolf

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Daniel1988 Beitrag anzeigen
                          Habt ihr Erfahrungen mit den professionelleren Sonys wie AX700 und NX80 ?
                          Gerade der NX80 soll einen ultraschnellen Autofokus haben.
                          Selbstverständlich hatten wir beide Kameras im Test. Doch ich selbst hatte sie nicht in den Händen und müsste, so wie Du es hoffentlich schon getan hast, selbst in die Testberichte reinschauen. Aber selbst wenn ich die beiden Camcorder selbst getestet hätte: seit dem sind wieder zig Kameras bei mir über den Tisch gegangen. Man kann sich solche Details (gerade bei Deinen Anforderungen) nur merken, wenn sie extrem auffällig waren.
                          Viele Grüße
                          Joachim Sauer

                          Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

                          Kommentar


                            #14
                            Habe ein wenig mit der Geschwindigkeit herumgerechnet.
                            Wenn das KFZ dir „entgegenkommt“ und mit 180 km/h fährt legt es 50 m/s zurück oder 1 m in 0,02 sec oder 1 m pro Frame bei 50 fps.
                            Bei einer Schärfentiefe (ST) von 1 m muss die Kamera alle 0,02 sec die Schärfe korrigieren.
                            Je größer die ST ist desto einfacher für das Objektiv.
                            Meiner Meinung nach ist die einfachste Lösung die ST soweit wie möglich zu erhöhen – Blende zu, Zoom auf Minimum – wobei zu beachten ist, dass es nicht zu einer Bewegungsunschärfe kommt durch zu langer Belichtungszeit.
                            MfG
                            A-Wolf

                            Kommentar


                              #15
                              Ergänzend noch ein Gedanke zum Thema Schärfentiefe. Ich weiß nicht, ob oder wie exakt das bei einer AX53 umzusetzen ist, aber man könnte hier auch über ein Arbeiten mit der so genannten "Hyperfokalentfernung" nachdenken. Dabei muss der Autofokus nicht jedem Motiv neu nachjagen, sondern man schaltet ihn aus und wählt sowohl Entfernung als auch Blende manuell so, dass die Schärfentiefe möglichst groß ist.

                              Ein Beispiel, Pi mal Daumen für eine Kamera wie die AX53: Bei halb ausgereiztem Zoom, also umgerechnet rund 270mm Brennweite, einer Blende von 5,6 und einer Fokussierung auf 25 Meter Abstand ist alles im Bild scharf, was weiter als ca. 14 Meter von der Kamera entfernt ist. Je nach Bedarf kann und muss man die Parameter natürlich an die Situation anpassen, aber das Prinzip ist immer dasselbe. Vorab berechnen lassen sich die Werte unter anderem mit online verfügbaren Schärfentieferechnern wie dem DOFmaster.

                              Kommentar

                              Sky1

                              Einklappen

                              Sky2

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X