Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der richtige Camcorder

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Der richtige Camcorder

    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Camcorder und kann mich nicht so recht entscheiden welchen ich nehmen soll.
    Momentan stehen folgende drei Geräte in der engeren Auswahl: Sony HDR-CX625, Panasonic HC-V777 und Sony HDR-PJ810 E


    Ich hoffe daher ein wenig auf eure Erfahrung.

    Preislich wäre ich am liebsten um 400€, überlege aber ob sich die >600€ für die Sony HDR-PJ810 E lohnt.

    Aufnehmen will ich vor allem im Urlaub (pralle Sonne -> Sucher von Vorteil und Museumsführungen z.B. im dunklen Bunker) und Familienereignisse (Geburtstagsfeiern, Hochzeiten etc., idR. nicht optimal ausgeleuchet).

    Habt ihr Erfahrungen wie sinnvoll ein Sucher heutzutage noch ist bzw. wie gut die Displays bei heller Umgebung sind?

    Eine NightShot Funktion bei der mit InfrarotLEDs die Szenerie bei absoluter Dunkelheit ausgeleuchet wird hat ja leider keine der Camcorder in dem Preissegment - oder habe ich da ein Modell übersehen?
    Haben die Camcorder denn einen IR-Sperrfilter? Oder wäre es möglich eine IR-Leuchte zu Kaufen und sich somit eine NightShot Funktion zu "erschleichen"


    Eine Zeitlupen Funktion fände ich ganz nett, allerdings sollte dann auch eine dauerhafte Aufnahme (mindestens einige Minuten am Stück) möglich sein. Wenn ich das richtig gelesen habe kann die Sony HDR-PJ810 E nur 10 Sekunden in Zeitlupe aufnehmen.
    Hat jemand Erfahrungen mit den Zeitlupefunktionen der anderen Modelle?

    Den Projektor der Sony HDR-PJ810 E benötige ich eigentlich nicht - also wenn es die gleiche Kamera auch ohne gäbe wäre ich begeistert.

    Wie ist der Bildqualitätsunterschied der Kameras?

    Welche Grunsätzlichen Unterschiede zw. Panasonic und Sony Camcordern ist euch so aufgefallen die die eine oder die andere Firma für meine Anwendungen prädestinieren?

    Vielen lieben Dank für eure Unterstützung!

    Anita

    #2
    Was Infrarot betrifft, bekommst du vielleicht noch irgendwo 'ne Sony PJ780ve oder 'ne Panasonic VX878 (liegt im Moment laut Idealo bei knapp €590). Ansonsten dürfte die PJ810 im Vergleich zu den anderen beiden Modellen bei wenig Licht noch die beste Bildqualität liefern.

    Ich find' den Sucher schon extrem nützlich, hab' mit der HX90 sogar mittlerweile 'nen Sucher an meiner Immerdabei-Kamera. Auch wenn die Auflösung in dem Preisbereich meist nicht all zu hoch ist, kann man auf diese Weise zumindest sehen was man aufnimmt ;)

    Was die Zeitlupe betrifft, hängt das immer ein wenig von der Anwendung ab, normalerweise reichen die 50p um die Geschwindigkeit von Szenen zu halbieren und mit spezieller Software, die zwischen den Einzelbildern morphed, kommt man sogar noch weiter runter. Zudem soll die Bildqualität der v777 bei Zeitlupenaufnahmen auf 720p sinken, auch wenn die Aufnahmen in 1080p abgespeichert werden.

    Unterschiede zwischen den Modellen die mir auf Anhieb einfallen: Die Geräte von Sony mit B.O.S.S. haben die bessere Bildstabilisierung, die Panasonic Modelle erlauben im manuellen Modus den Einfluss auf das Bildparameter wie Farbintensität, Schärfe und Kontrast. Die CX625 verwendet den winzigen Sensor der Einstiegsmodelle.

    Kommentar


      #3
      Eine gebrauchte PJ810 gibts immer mal für +-400.

      Kommentar

      Sky1

      Einklappen

      Sky2

      Einklappen
      Lädt...
      X