Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was wird in diesem Video benutzt?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Was wird in diesem Video benutzt?

    Hallo liebe Community,

    ich bin vor kurzem auf dieses Video gestoßen: https://www.youtube.com/watch?v=nOTisyYAah0

    Es hat mich total begeistert und ich möchte selbst solche Kurzfilme zu meinem Hobby (auch Downhill) machen.

    Jetzt brauche ich natürlich auch die Hardware dazu. In dem Video sind als Kameras die
    Canon EOS 70D SLR-Digitalkamera und die GoProHero4 Black angegeben.

    Ist es möglich einen solchen Kurzfilm in der Qualität mit der GoPro zu machen oder wurde das eher mit der Canon gedreht?

    Über Hilfe würde ich mich freuen
    lg

    #2
    Ich sehe in dem Clip überhaupt nichts, was nach GoPro aussieht. Es werden ja überwiegend etwas längere Brennweiten benutzt und zum Teil auch mit begrenzter Schärfentiefe. Also vermutlich ist der Clip zu 100 % mit der Canon gedreht.

    Kommentar


      #3
      Ich gebe beiti recht: Ich kann da keine Aufnahme finden, die man der GoPro Hero zuordnen könnte.
      Viele Grüße
      Joachim Sauer

      Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

      Kommentar


        #4
        Okay vielen Dank. Könnt ihr mir da irgendwas empfehlen zum Aufnehmen? Wenn man ein Budget von 500 Euro hat und genau solche Videos machen will?

        Kommentar


          #5
          Mit der Kamera allein ist es nicht getan, denn du benötigst als Minimum auch ein Objektiv sowie ein Stativ bzw. Schwebestativ (plus Akkus, Speicherkarte und weiteren Kleinkram). Deshalb als Vorschlag: eine gebrauchte Panasonic GH2. Ihre Handhabung ist aufgrund des kleinen Gehäuses und der winzigen Knöpfchen gewöhnungsbedürftig, aber die Bildqualität kann sich immer noch sehenlassen. Zusammen mit dem 14-42mm-Kitzoom, das ebenfalls eine bessere Qualität besitzt als man ihm zutraut, bekommt man diese spiegellose Systemkamera derzeit für rund 250 Euro, so dass noch etwas Luft bleibt für den Rest der Ausrüstung.
          Ersatzweise - und wenn es eine Canon-DSLR sein soll - kommt eine 600D/650D/700D in Frage. Soweit ich mich erinnere, unterscheiden sich diese Modelle recht wenig. Die bekannten Moiré-Probleme der Canons sollten bei deinen Motiven keine Rolle spielen.

          Kommentar


            #6
            Super danke für die Antwort.
            Also lege ich mir eine von den dir genannten Kameras zu + Schwebestativ + Objektiv + Extras


            Welche Objektive und Schwebestative sind da so empfehlenswert?

            Kommentar


              #7
              Frage ist auch noch wie man die Kamerafahrten parallel zum Mountainbiker gemacht hat. Es sei denn dort gib es eine Strasse und man hat aus einem Auto gefilmt.
              Gruss, Dietmar

              Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


              Kommentar

              Sky1

              Einklappen

              Sky2

              Einklappen
              Lädt...
              X