Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AVCHD oder XAVC Aufnahme

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Um das für meine Filmerei klarzumachen: bei diesen Urlaubs(Reise)aufnahmen sind die meisten Sequenzen 7-12 Sekunden lang. Auf der ersten SD Karte (128 GB) sind ca. 30 % belegt und die Zweite noch ganz leer.
    Es ist das also ein Dateiverwaltungsproblem und kein Platzproblem.

    Kommentar


      #17
      Wenn man mit bester XAVC-S-Qualität filmt (100 Mbit) kommt man bei 128 GB Karte auf 2,5 Stunden dann ist die Karte bald voll (circa 80%) mit jeweils 15 Sekunden Clips für die maximalen 600 Einzelclips. Klar könnt ihr mit 60 Mbit filmen und immer schön 5 Sekunden Clips erstellen, dann ist es schneller vorbei. Es ist trotzdem nicht sinnvoll, dann 600 einzelne Clips aufzunehmen und dazwischen die vielen Daten nicht zu sichern. Immer wieder trifft es einen User mit einem Datenverlust aller Filme, die mit sehr großen Karten arbeiten und die Daten lange auf der Karte lassen.

      Kommentar


        #18
        AVCHD reicht eigendlich.
        Sony XAVCS hat mehr Qualitätsresveren was für Postproduktion für Vorteil ist.

        Ich habe festgestellt, das XAVCS 50m25p Bild heller ist, XAVCS 50m50p ist Bild dunkler, warum ist das so?

        Kommentar

        Sky1

        Einklappen

        Sky2

        Einklappen
        Lädt...
        X