Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bild-Synchronisation mittels Klappe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Bild-Synchronisation mittels Klappe

    Hallo liebe Videofilmer!

    Ich würde gern eine Aufnahme mit 2 Kameras machen und für die Bild-Synchronisation eine Synchronklappe/Filmklappe benutzen. Habt Ihr eine Idee wie ich das erledigen kann, wenn beide Kameras nicht gleichzeitig die Klappe filmen können? Der Ton wird intern aufgezeichnet. Ich weiß zwar, dass man den Ton und das Bild auch mit dem Schnittprogramm (rein durch den Ton) synchronisieren kann, möchte aber die Klappe benutzen.

    Und wie wird üblicherweise so ein Bild von mehreren Kameras synchronisiert ohne Time-Code-Generator.

    Wie machen das die meißten?

    Über Hilfestellung würd ich mich sehr freuen!

    Viele Grüße Chris

    Zusatz: Es geht hier um die Aufzeichnung von Musikalischen Darbietungen, ohne Live-Schnitt
    Zuletzt geändert von Christophwegner; 29.06.2019, 20:51.

    #2
    Zitat von Christophwegner Beitrag anzeigen
    Wie machen das die meißten?
    Die meisten Filmer benutzen eine Klappe, einen Elektronenblitz, klatschen in die Hände oder benutzen einen Time Code Generator.

    Bei Aufnahmen von „musikalischen Darbietungen“ mit mehreren Kameras eignet sich das nachträgliche Synchronisieren auf der Timeline per Wave-Form der Tonspuren am einfachsten. Oft funktioniert dies mit der automatischen Synchronisation der Schnittsoftware sehr gut. In anderen Fällen muss man es „nach Sicht“ manuell machen.
    Zuletzt geändert von TomStg; 30.06.2019, 10:21.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Christophwegner Beitrag anzeigen
      ...möchte aber die Klappe benutzen.
      Eine Klappe scheint mir unter diesen Umständen wenig sinnvoll bzw. schlichtweg unbrauchbar, wenn sie von einer der beiden Kameras weder gesehen noch gehört werden kann. Solange die Kameras aber dasselbe Geschehen aufnehmen, sollte es irgendwann ohnehin ein optisches oder akustisches Ereignis geben, das beide im Bild haben, und das genügt: Ob ein Synchronisationspunkt vor, nach oder mitten in der Aufnahme sitzt, ist ja egal. Eine Klappe braucht man dazu nicht.

      Zur Synchronisation im Schnittprogramm anhand der Tonspur hat sich die Software "PluralEyes" bewährt, aber manche NLE haben mittlerweile eine ähnliche Funktion bereits selber an Bord, die einem die Arbeit enorm erleichtert.

      Kommentar


        #4
        Also mindestens eine Kamera sieht die Klappe ja...

        Kommentar


          #5
          Im Normalfall reicht das auch, da eine Klappe zur Synchronisation von Bild und extern aufgezeichnetem Ton dient und meist noch zusätzliche Informationen enthält, die bei der Materialorganisation helfen. Wenn du aber mit dieser Methode zwei Kameras synchronisieren möchtest, von denen eine die Klappe gar nicht sieht - wie soll das funktionieren? Das oben beschriebene Verfahren ohne Klappe hat vielleicht weniger Hollywood-Feeling, ist aber praktikabler und einfacher.

          Kommentar


            #6
            OK vielen Dank schonmal für die Antworten. Ich benutze zum schneiden am PC Magix Video Deluxe 2014 Plus. Und werde dann wahrscheinlich die eingebaute synchronisieren-Funktion bemühen. Ich hoffe, diese arbeitet zuverlässig.

            Viele Grüße Chris

            Kommentar

            Sky1

            Einklappen

            Sky2

            Einklappen
            Lädt...
            X