Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

4K ruckelt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    4K ruckelt

    Hallo Ihr Lieben,
    gestern hab ich voller Vorfreude meine neue (und erste) Actioncam goXtreme enduro getestet. Sinnigerweise beim Motocross. Eingestellt war der 4K Modus. Eingesteckt ist eine 64 GB Karte (ist freigegeben vom Hersteller) von SanDisk Ultra.
    Zu Hause war die Enttäuschung groß. Alle Aufnahmen ruckelten stark. Auch der Ton schien mir nicht flüssig zu laufen.
    Nun hab ich mal Probeaufnahmen gemacht und die einzigen Einstellungen die zu verwenden sind: 720/60fps und 1080/30fps
    Warum ruckelt das so?
    Die Datenmenge ist bei 4K ja sehr hoch. Ich vermute, dass mein alter Rechner diese Menge nicht schafft. Aber an der Cam müßte es doch ohne ruckeln funktionieren

    #2
    Das schaut mir wie ein Problem mit dem Datenfluss aus.
    Wie werden die Aufnahmen abgespielt? Via USB, HDMI? auf PC, FS?
    Wie ist die Datenrate Mbps?
    MfG
    A-Wolf

    Kommentar


      #3
      Danke für die Antwort!

      Die Aufnahmen habe ich von der Cam per Kabel auf den Rechner abgespielt. Die micro-SD per Adapterkarte direkt in den Rechner brachte auch nix.
      Aber selbst im Display der cam ruckelt die Aufnahme. Und das ist ja das komische.
      Ich meine die Karte ist neu und riesengroß und leer. Die Cam erkennt die Karte und speichert ja auch was ab.

      Mein Rechner läuft mit Windows 7 und ist schon 6 Jahre alt. Aber auch mit einem moderneren Laptop mit Win 10 das gleiche Ergebnis.

      Die Datenrate (stand in den Eigenschaften der Datei) ist beider einen Aufnahme bei 16018 kBit/s und bei der anderen Aufnahme bei 23417 kBit/s.

      Danke für neue Ideen.

      MfG

      Kaputt ist sicherlich nichts. Aber ich hab davon halt keine richtige Ahnung :o)

      Kommentar


        #4
        Zunächst müsste man wohl mal festmachen, ob bereits die Aufnahme ruckelt, oder ob es nur das Abspielen ist.

        Wenn auf der Aufnahme Sprünge sind, dann müssten die beim Einzelbild-weisen Abspielen ja sichtbar werden.

        Wenn das nicht der Fall ist, liegt's wohl am Abspielen - SD-Karte, Verbindung Kamera-Abspieler oder Karte-Abspieler, Computer-Hardware, Computer-Software.

        Hast Du die Aufnahmen mal von der SD-Karte auf den Rechner überspielt und dort abgespielt (der Win 10 Default Player zeigte bei mir in früheren Tests die flüssigsten UHD-Abspiel-Ergebnisse) ?

        Kommentar


          #5
          Kopiere die Dateien von der SD Karte auf deine festplatte und spiele sie von dort mit z.B. VLC Player ab. Mit Angaben zu deiner Hardware könnte man besser helfen. Wie ist die genaue Bezeichnung der SD Karte. 4k bzw. UHD machen die meisten nicht. Gruß Matthias

          Kommentar


            #6
            Was verstehst du unter "ruckeln"? Bild bleibt stehen bzw. wird langsamer oder überspringt Frames?
            Die Kamera hat sicher "nur" einen USB 2.0 Anschluß, genau wie vermutlich der Kartenleser. USB 2.0 schafft die Datenrate nicht.
            Die SD ist Cass 10? U???
            Versuche einmal in 2,7k zu filmen die 4k werden ohnehin "nur" interpoliert - die kBit/s kommen mir für 4k etwas wenig vor.
            Sind schnelle Bewegungen auf den Clips? dann versuche mit 50 (60) Bilder/s zu filmen. Ich verwende bei meinen AC´s immer 1080p50 da sie mit 4k 25p auch ruckeln wenn es keine "statischen" Aufnahmen sind.
            MfG
            A-Wolf

            Kommentar

            Sky1

            Einklappen

            Sky2

            Einklappen
            Lädt...
            X