Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anzeige des Bildwinkels

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anzeige des Bildwinkels

    Hallo, ich bin neu hier im Forum und möchte alle ganz herzlich grüßen.

    Ich habe folgende Frage: gibt es ein Programm, das den Bildwinkel anzeigt, mit dem ein Video gefilmt wurde? "MediaInfo" zeigt den Bildwinkel leider nicht an. Mich würde interessieren, ob ein Video z.B. mit 155 ° oder 170 ° gefilmt wurde. Hintergrund: ich habe eine YI 4K und eine SJ7 Star, und die YI hat bei identischen Einstellungen einen größeren Bildwinkel/Aufnahmebereich. Da würden mich genauere Daten interessieren.

    Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!

    #2
    Im Gegensatz zu Fotodateien werden solche Informationen leider nicht in den Metadaten der Videos gespeichert. Wobei die von den Herstellern angegebenen Bildwinkel eh der Fuchs gemessen hat.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

    Kommentar


      #3
      Eigentlich kannst Du den Bildwinkel (in nehme an, horizontal) selbst bestimmen.

      Dabei hilft diese Seite weiter:

      Gleichschenkliges Dreieck
      https://de.wikipedia.org/wiki/Gleichschenkliges_Dreieck

      Du fokussierst (senkrecht zum Objekt) mit der Kamera einen quer (parallel zur oberen/unteren Sucherbildbegrenzung) im Sucher abgebildeten Maßstab (Maßband, Lineal).

      Jetzt misst Du 2 Distanzen:

      1. Kamera bis Maßstab (mm) - entspricht auf der Webseite der Höhe hc (siehe untere Abb.) von der Spitze C (Kamera) bis senkrecht auf die Seite c (Maßstab)
      2. Abgebildete Skalenbreite (mm) des Maßstabs im Sucher (entspricht der Seite c)

      Gesucht ist der Winkel γ (Gamma) - in der oberen Abbildung rot hinterlegt unterhalb der Spitze C.

      Jetzt geht es also darum, mit Hilfe der angegeben Formeln unter Beihilfe von Kopf, wiss. Taschenrechner (real oder PC), Excel oder sonstwie den horizontalen Bildwinkel γ herauszufinden. :question:


      Viel Glück! :curl-lip:


      PS:
      Aber was ist mit dem Sensor? Je breiter der ist, desto mehr wird doch vom Objekt abgebildet.
      Sollte man also - mit Objektivbrennweite (mm) und Sensorbreite (mm) ausgestattet - eher hier nachschauen?:

      Bildwinkel
      https://de.wikipedia.org/wiki/Bildwinkel
      Zuletzt geändert von Skeptiker; 17.01.2018, 21:25.

      Kommentar


        #4
        Vielen Dank für eure Antworten! Das ist schade, dass die Kameras diesen Wert nicht weitergeben. Danke auch für die Formel. Ein guter Freund von mir ist Dipl.Ing. und Kalkulator. Mal schauen, was er aus diesem Ansatz machen kann

        Kommentar


          #5
          Nur als weitere Information: Die Hersteller messen den Blickwinkel immer in der Diagonalen - denn dann stimmt dieser für jedes Bildseitenverhältnis. Das ist natürlich prinzipiell wenig aussagekräftig und ergibt immer höhere Blickwinkel als mit der von Sekptiker genannten und von uns in den Tests ebenfalls angewanden Messungen. Deshalb auch der Hinweis darauf, dass die Herstellerangaben der Fuchs gemessen hat.
          Viele Grüße
          Joachim Sauer

          Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Sonny750 Beitrag anzeigen
            .. Ein guter Freund von mir ist Dipl.Ing. und Kalkulator. Mal schauen, was er aus diesem Ansatz machen kann
            Dem Ingeniör ist nichts zu schwör!


            Zitat von Joachim Sauer Beitrag anzeigen
            Nur als weitere Information: Die Hersteller messen den Blickwinkel immer in der Diagonalen - denn dann stimmt dieser für jedes Bildseitenverhältnis. ...
            Stimmt (mit Vorbehalt, siehe nächster Beitrag!) - danke für den Hinweis ! Gilt ja auch für die Angabe der Cropfaktoren.

            Ich habe unterdessen mal versucht, mit einem 100er-Objektiv und meiner GH2 den horizontalen Bildwinkel 1) nach der Methode mit Objektivbrennweite und (aktiver) Sensorbreite (bei mir mit ausgewähltem Formatverhältnis 4:3 = 17.3 mm) zu vergleichen mit 2) der Dreiecksberechnung (beide Links siehe oben!).
            Und stimme nicht überein: Aus ca. 500 mm Distanz (fragt sich welche? Vom Objekt bis zur Sensorebene?) auf ein Lineal fokussiert (mit Auszug - quasi "Zwischenring" - ca. 40mm), lese ich im Sucher etwa 50 mm Breite ab.

            Damit komme ich nach Methode 1 auf einen Bildwinkel von 9.89°
            (Nachtrag: Mit Korrektur für "Fokus nicht auf unendlich" (Gegenstandsweite g (->Abb. zur Linsengleichung) = 400mm gesetzt) aus dem Link ganz unten sind es noch 7.07° - mit einer Brennweite von 116mm wären es 5.71° bzw. mit Methode 2 und knapp 405mm Distanz = 7.07°)

            Und mit Methode 2 (Dreieck) auf 5.72°

            ABER hier https://de.wikipedia.org/wiki/Bildwinkel steht zu Methode 1 der Satz:
            "..Bei Abbildung näherer Gegenstände (Hinweis: gemeint ist "näher als unendlich") dagegen wird die Bildweite b größer als f (Hinweis: die Brennweite), wodurch sich der Bildwinkel α entsprechend verkleinert. .."


            Hier bin ich übrigens noch auf einen interessanten Link gestossen, wo es fachlich wie rechnerisch richtig ins Detail ("ans Eingemachte") geht :sweat::

            http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=21047
            Siehe Kapitel 6. Bildwinkel !



            Zuletzt geändert von Skeptiker; 18.01.2018, 16:58.

            Kommentar


              #7
              By the way: 16/9 hat eine andere Diagonale als 2/3 oder 3/4
              man lernt nie aus...:good:

              Kommentar


                #8
                Zitat von wabu Beitrag anzeigen
                By the way: 16/9 hat eine andere Diagonale als 2/3 oder 3/4
                Theoretisch stimmt es, wenn man Rechtecke in einen Kreis einpasst. Und wenn man eine Panasonic GH1, GH2 oder GH5s besitzt.

                Aber stimmt auch, in der Praxis werden 4/3-Sensorformate für 3/2 oder 16:9 (oder 3/2 Kleinbild-Sensoren für 16:9) normalerweise einfach in der Höhe gestutzt, wodurch die Diagonale abnimmt (aber die Horizontale gleich bleibt).
                Zuletzt geändert von Skeptiker; 18.01.2018, 14:33.

                Kommentar


                  #9
                  Da war es zu den ganz alten analogen Zeiten einfacher - da waren Bilder kreisrund und hatten nur einen Durchmesser.
                  Später - in meiner Lehrzeit - interessierte bei den Großformatkameras auch der Bildkreis sehr. Das war ein Maßstab für die Verstellbarkeit.
                  Ich halte die generelle Angabe für die Diagonale schon für richtig - es ist eine vergleichbare Kennziffer.
                  Und interessanter als den "Cropfaktor". Ich habe in meinem fotografischen Leben von KB über Mittelformat (6x6 bis 6x9) kleinem Großformat (4x5 Inch) bis zum Format 8x10inch alles in Gebrauch gehabt. Da geht nix mit Cropfaktor.
                  man lernt nie aus...:good:

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von wabu Beitrag anzeigen
                    .. Später - in meiner Lehrzeit - interessierte bei den Großformatkameras auch der Bildkreis sehr. Das war ein Maßstab für die Verstellbarkeit. ..
                    Denkst Du an Scheimpflug ?

                    Zitat von wabu Beitrag anzeigen
                    .. Und interessanter als den "Cropfaktor". Ich habe in meinem fotografischen Leben von KB über Mittelformat (6x6 bis 6x9) kleinem Großformat (4x5 Inch) bis zum Format 8x10inch alles in Gebrauch gehabt. Da geht nix mit Cropfaktor.
                    So weit habe ich es mit den Formaten leider nicht gebracht!

                    Aber beim Cropfakor (deutsch Formatfaktor) geht's doch letztlich um einen Vergleich der Sensor-Diagonalen (bzw. der Diagonalen der umschaltbaren Sensor-Formate, die tatsächlich in Gebrauch sind) und damit Bildkreise, und Du schreibst ja: "Ich halte die generelle Angabe für die Diagonale schon für richtig - es ist eine vergleichbare Kennziffer."
                    Zuletzt geändert von Skeptiker; 18.01.2018, 15:22.

                    Kommentar


                      #11
                      Scheimpflug nannte sich das - ja. Gibt es heute auch noch.
                      Nostalgisch: Das "Super Angulon" war seinerzeit ein recht gutes, starkes Weitwinkel. In KB waren es 21 mm - wenn ich es richtig erinnere.
                      Es gab es auch mit 210mm! Da sagte der Name was über die Optik aus.
                      Das 210mm hätte dann den Cropfaktor 10!
                      man lernt nie aus...:good:

                      Kommentar


                        #12
                        :act-up:

                        Zitat von wabu Beitrag anzeigen
                        .. Das 210mm hätte dann den Cropfaktor 10!
                        Wenn CF 1 = Kleinbild, wäre das ein Format von 36 x 24 cm!

                        -> Fotoplatten ?? -> Kontaktabzüge ??
                        Zuletzt geändert von Skeptiker; 18.01.2018, 18:34.

                        Kommentar


                          #13
                          Na ja - ein bisschen (ver)schätzt. Das Format war 20x25cm
                          man lernt nie aus...:good:

                          Kommentar


                            #14
                            off topic

                            Zu welchem Zweck benötigt man den Bildwinkel? Zur Anschaffung eines Objektivs?

                            Ciao

                            Kommentar


                              #15
                              @wabu:
                              20x25 cm ergibt immerhin einen diagonalen Cropfaktor (Bildkreis-Ø Vergleich) von 0.135.
                              Oder als Kehrwert: 7.4

                              Kommentar

                              Sky1

                              Einklappen

                              Sky2

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X