Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Actionkamera: Drift Ghost 4K

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Neue Actionkamera: Drift Ghost 4K

    Der britische Actionkamerahersteller Drift Innovation hat heute mit der Ghost 4K sein neues Topmodell vorgestellt, das markentypische Eigenheiten wie die langgestreckte Bauweise, das um 300 Grad drehbare Objektiv und die lange Batterielaufzeit um neue Funktionen, insbesondere die Aufnahme in 4K, ergänzt. Außerdem besitzt die 120 Gramm schwere G4K eine Modulbauweise, die an frühere GoPros erinnert: Das Gehäuse selber verfügt nur über ein kleines Datendisplay, jedoch können ein größerer Touchscreen zur Bildkontrolle sowie ein zusätzliches Batteriepack angedockt werden. Beide Module sollen später im Jahr verfügbar sein.

    Ihre MP4/H.264-Videos nimmt die G4K in Auflösungen von 720p (25p bis 240p) über 1080p und 2.7K bis hinauf zu UHD (24p, 25p, 30p) und sogar "echtem" 4K mit 4096 x 2160 Pixel bei 25p auf. Fotos werden wahlweise mit fünf, acht oder zwölf Megapixel geschossen. Geliefert werden die Bilder von einem Sony-Sensor der klassenüblichen 1/2.3"-Größe. Für den guten Ton sorgen zwei Mikrofone; über einen USB-Adapter lässt sich auch ein externes anschließen. Ausführlichere Informationen bietet die Webseite.

    Laut Drift Innovation ist die G4K ab sofort im hauseigenen Onlineshop für 299 britische Pfund zu haben - umgerechnet sind das rund 350 Euro.

    #2
    Genau genommen hat Drift diese Kamera eigentlich schon zur IFA vorgestellt: http://www.videoaktiv.de/20160901149...m-aus-usa.html
    Offensichtlich hat man nun das Konzept etwas verändert. Und die positivie Nachricht ist: Jetzt kommt sie auch wirklich, denn ein Testmodell ist schon zu uns unterwegs.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

    Kommentar


      #3
      Gibt es mittlerweile einen Test zur Ghost 4K? Konnte keinen finden... :)

      Ist die Cam eigentlich (Spritz)wassergeschützt oder ist das Feature mit dem modularen Design flöten gegangen?
      Zuletzt geändert von Cineast; 02.06.2017, 21:49. Grund: Ergänzung

      Kommentar


        #4
        Laut ihrer Anleitung ist die Ghost 4K zumindest wassergeschützt (also regenfest), solange ein Modul angesetzt und die Deckel über USB-Buchse und Speicherkartensteckplatz geschlossen sind. Für Situationen, in denen die Kamera unter Wasser geraten kann, wird das separat zu kaufende Tauchgehäuse benötigt.

        Kommentar


          #5
          Die Drift ist leider aus der aktuellen Ausgabe noch mal rausgeflogen, weil die gewünschten Testgegner alle nicht kamen. Ich gehe von einem Test für die VIDEOAKTIV 5/2017 aus.
          Viele Grüße
          Joachim Sauer

          Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

          Kommentar

          Sky1

          Einklappen

          Sky2

          Einklappen
          Lädt...
          X