Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaufberatung GoPro 5 und Sony FDR-X3000R

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kaufberatung GoPro 5 und Sony FDR-X3000R

    Servus,

    ich weikß einfach nciht weiter...

    Da ich MTB fahre (Parks) und nun ein Urlaub auf den Malediven gebucht habe wollte ich mir eine Cam zulegen.

    nur ich kann mich zwischen den beiden hier nicht entscheiden...




    1. ist ohne CASE wasser fest -> auchh mal in den sand/wasser legen und aufnahmen machen MIT SOUND.

    das ist auch gleich der negativ punkt bei der Sony -> gehäuse drauf = keine Sound aufnahme.

    sehe ich das richtig, gibt es da abhilfe?

    erst war ich mior mit der gopro sicher bis ich das Testvideo gesehen habe (hier im forum) und die sony ist um welten besser was bildqualität angeht. Bild ich mir das ein oder ist das tasächlichh der fall?

    2. negativer punkt die remote ist nur bis 3 meter wasserdicht, was wieder rum knapp werden könnte.
    die gopro hat ihr 10 meter..

    hoffe mir kann jemand die entscheidung erleichhtern.

    lg

    #2
    Genau diese beiden Kameras sind in der neuen Ausgabe von Videoaktiv getestet. Die solltest du dir holen, dann siehst du vielleicht schon klarer.
    Bis in welche Tiefe die Fernsteuerung wasserdicht ist, würde ich übrigens nicht zum Kriterium machen, denn aus physikalischen Gründen funktioniert WiFi unter Wasser sowieso nur noch sehr schlecht bis gar nicht.

    Kommentar


      #3
      Gut bin nun damit durch, bestätigt mir aber nur meine vermutung...
      das bild ist bei der Sony deutlich besser. Die Go Pro hat das besser e gehäuse.

      stabilisator wird hervorgehoben, gleich darauf wird der elektronische als TOP bewertet.... leichter wiederspruch..

      was ich im Video gesehen habe ist aber deutlich stabiler bei der sony.

      https://www.youtube.com/watch?v=FNyaz6BR6LU

      nun bin ichh 7,90 € leichhter aber nciht schlauer :struggle:

      jemand beide mal live gehabt und kann erfahrungen berichten?

      lg

      Kommentar


        #4
        Du befindest Dich hier im Forum und da im Bereich ActionCam. Wenn Du nur ein paar Threads tiefer gehst, wirst Du mehrere Diskussionsstränge zu Deinen Fragen finden. Auch in dem von Dir verlinkten YouTube-Beitrag wird ausführlich diskutiert.

        Mal selbst etwas lesen soll gelegentlich weiterbringen!

        Dieter

        Kommentar


          #5
          nochh ne allgemeine frage bzgl. des spritzschutzes:

          was kann man da drunter verstehen? hab bei youtube gelesen das man die kam auch unter lkaufendes wasser halten kann regen etc..

          mit geht es darum sie am stran benutzen zu können, bzw, sie auch mal auf nasen sand ablegen zu können.

          lg

          Kommentar


            #6
            In der Regel sind ActionCams nicht ganz so empfindlich, was Witterungseinflüsse angeht. Wenn jedoch direkt ans oder ins Wasser gegangen werden soll, sind die entsprechenden Schutzgehäuse (die aus genau diesem Grund beigelegt sind - oder nachgekauft werden können) unbedingt zu nutzen. Mal ein paar Regentropfen sind nicht kritisch, strömender heftiger Regen sollte zum Einsatz der Gehäuse führen.

            Dieter

            Kommentar


              #7
              okay, super.

              ich denke es wird die Sony, die goPro hat zwar das besse gesamt paket (zubehör,ton,diplay am gerät aber ist vom bild her deutlich schlechter). zumindestens das was ich so an material bei youtube gesehen habe.

              Kommentar


                #8
                Ich habe es zwar nicht mit der gleichen Begründung entschieden, aber das Ergebnis ist gleich.
                Ich bin mit der Sony FDR-X3000 sehr zufrieden (wie vorher auch schon mit der X1000).
                Viel Spaß damit.

                Dieter
                Zuletzt geändert von Dieter Wilke; 12.11.2016, 15:44.

                Kommentar


                  #9
                  kannst du mir zubehör empfehlen für das teil?
                  dacchtge an ladegerät + 2 ersatz akkus und den "finger"halter.

                  bräuchte nur nich iwas in sachen selfie stick bzw so nen 20€ paket was es auf ebay gibt, denke passt aber mit der sony nicht plug&play.

                  wie sehen eigentlich die fotos mit der sony aus, haste da mal was parat? Finden tut man ledeglich nur videos.

                  lg

                  Kommentar


                    #10
                    Deine Idee, ein Ladegerät mit weiteren Akkus anzuschaffen, ist genau richtig. Bei Amazon gibt es ein Paket, welches ich mir auch bestellt hatte: https://www.amazon.de/FDR-X3000R-Actioncam-Ladegerät-micro-USB-Displaypad/dp/B01M0FA8TQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1478958478&sr=8-1&keywords=Sony+FDR-X3000+Ersatzakkus

                    Von Sony gibt es sogar einen Stick. Allerdings kostet der für sich schon 45 €. Wichtiger ist der Objektivschutz AKA-MCP1.
                    Der Fingergriff ist sicher praktisch, aber wenn Du den Stick hast, brauchst Du den eigentlich nicht.

                    Dieter

                    Kommentar


                      #11
                      ja genau die hatte ich auch im auge!"
                      dann noch für plantschen :

                      https://www.amazon.de/dp/B010H1V7MQ?psc=1

                      und da ist dogard nen billiger sekfiestick dabei + das Fingerding :)


                      unterstütz die sony 128 gb karten oder auch nur bis 64?


                      lg
                      Zuletzt geändert von Musicon; 12.11.2016, 16:19.

                      Kommentar


                        #12
                        Die Originalteile von Sony haben den Vorteil, dass eine Halterung für die Fernbedienung dran ist. Zumindest beim Fingergriff.
                        Aber so müsste es auch gehen. Ist auch wesentlich preiswerter.
                        Der Mehrzweckgriff ist eigentlich die richtige Mischung



                        Dieter

                        Kommentar


                          #13
                          ja nur leider ist er sehr kurz sonst würde er es werden

                          lg

                          Kommentar


                            #14
                            Manchmal hilft basteln! :)

                            Dieter

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Musicon Beitrag anzeigen
                              stabilisator wird hervorgehoben, gleich darauf wird der elektronische als TOP bewertet.... leichter wiederspruch..
                              Warum denn: Es steht doch genau drin: Der elektronische Bildstabilisator der Hero 5 ist einer der besten - der optische Bildstabilisator der X3000 aber überlegen. Das steht sowohl im Einzelfazit als auch noch mal im Gesamtfazit. Noch klarer kann man doch dazu kaum eine Aussage machen.
                              Viele Grüße
                              Joachim Sauer

                              Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

                              Kommentar

                              Sky1

                              Einklappen

                              Sky2

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X