Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sony-Hdr-AS200v

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sony-Hdr-AS200v

    Guten Tag,

    ich habe die o.g. Action Cam erworben und musste bedauerlicherweise feststellen, dass Bilder Unterwasser als auch Filme relativ unscharf sind - nun habe ich mich auch nicht komplett in die Cam eingelesen sondern Stadyshot auf on und gefilmt bei höchster Quali also 1080 - 60p PS und Fotos normal mit getätigt.

    Das Wasser war auch klar und ich bräuchte netterweise nur einen kleinen Guide wie ich die Einstellungen optimieren kann (bei Videos als auch Fotos)

    Es sollten nur Schöne Aufnahmen vom Strand bzw unter Wasser entsehen - über Wasser hats auch wunderbar geklappt nur nicht im Wasser selbst. Habe das normale Gehäuse das bis zu 5m. Wasser dicht ist.

    Vielen Dank für ein paar kleine Tipps

    #2
    Bis vor kurzem - und die AS200 gehört wohl noch dazu - hat Sony die Absurdität fertiggebracht, seinen Actionkameras ein Gehäuse beizulegen, das zwar bis in einige Meter Tiefe wasserdicht ist, aber dort aufgrund seiner gewölbten Frontlinse nur unscharfe Aufnahmen produziert. Die für Unterwasserbilder nötige flache Frontlinse fürs Gehäuse muss(te) man separat dazukaufen.

    Kommentar


      #3
      Kamera wird sehr warm

      ´Hallo Zusammen,

      sagt mal habt ihr auch das Problem, das die Kamera sehr warm wird beim Filmen? Auch finde ich, das der Akku max. 1 Stunde hält.

      Viele Grüße
      Mario

      Kommentar


        #4
        Zitat von Mario112 Beitrag anzeigen
        Auch finde ich, das der Akku max. 1 Stunde hält.
        Ob das ein guter oder weniger guter Wert ist, hängt von vielen Faktoren ab: Läuft die Aufnahme durch oder wird sie immer wieder unterbrochen? Welche Bildqualität ist eingestellt? Sind WLAN und GPS an oder aus? Ist die Umgebungstemperatur hoch oder niedrig? Ist der Akku brandneu oder hat er schon einige Ladezyklen hinter sich?
        Sony nennt für die AS200 im MP4-HQ-Modus pro Akkuladung eine Ausdauer von 75 Minuten bei "normalen Aufnahmen", ohne jedoch im Detail anzugeben, was man darunter zu verstehen hat. Wenn du aber bei derzeit winterlichen Temperaturen 60 Minuten erreichst, dann wäre das auf den ersten Blick wohl durchaus im grünen Bereich. Reserveakkus wird man ja ohnehin dabeihaben.

        Kommentar

        Sky1

        Einklappen

        Sky2

        Einklappen
        Lädt...
        X