Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Action Kamera unter Wasser

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Action Kamera unter Wasser

    Guten Morgen und Frohe Ostern,
    Ich bin leidenschaftlicher Schnorchler (kein Taucher!) und habe mir vor ca. 3 Jahren eine Canon SX280HX mit UW-Gehäuse gekauft.
    Dieses Jahr war ich im Ski-Urlaub und hatte da die größere Panasonic mit, das war allerdings ein Fehler denn die war in der Praxis recht unhandlich zu bedienen mit Handschuhen und schlecht zu transportieren.
    Ein Bekannter hatte eine GoPro allerdings nicht das neueste Modell - die war zwar Handlich hatte aber deutliche Defizite bei schlechter Sicht und der "Fish-Eye" Effekt war deutlich an den Bäumen zu erkennen.
    Kurzum ich interessiere mich nach dem Videoaktiv Test und einer Vorbesichtigung beim Fachhändler für die Sony Aktion Cam (FDR X1000).
    Für mich stellt sich die Frage:
    Wie gut ist so eine Action Kamera unter Wasser, brauch ich dann noch die Canon?

    Gruß Erik
    Zuletzt geändert von plan64; 29.03.2016, 12:27.
    Plan64

    #2
    Hallo plan64,
    in diesem Forum wurde schon sehr viel über die X1000 geschrieben. Die Suchfunktion bringt einige Ergebnisse.
    Direkt kann ich Dich aber auf http://www.videoaktiv.de/forum/threa...ight=FDR-X1000 verweisen, da dort auch Beispiele verlinkt sind.
    Unter Wasser benötigst Du ein spezielles Gehäuse. Wichtig ist dabei der Hinweis auf die bessere Linse!
    http://www.sony.de/electronics/actio...euse/aka-ddx1k

    Dieter
    Zuletzt geändert von Dieter Wilke; 25.03.2016, 11:46.

    Kommentar


      #3
      Vielen Dank erst mal.
      Blöd hab natürlich vergessen zu schreiben das ich die Suchfunktion im Forum und bei Youtube bereits
      bemüht hatte.
      Ja auch diesen Forumsbeitrag habe ich gelesen, er geht haupsächlich ums Radfahren, und habe mir selbsverständlich die Videos angeschaut.
      Auch auf Youtube gab es einige, zum Teil beeindruckende, Beispiele.
      Allerdings gab es auch einige Videos im Dunkeln bzw. im Schatten, die mir nicht gut gefallen haben, denn es ist selten Unter Wasser richtig hell.
      Daher kamen meine na ich sage mal Zweifel.

      Als ich dann noch festgestellt habe das dieses Video mit einer X1000 (überprüfen kann ich dies natürlich auch nicht)
      www.youtube.com/watch?v=0y2a5GNWSvU
      gedreht wurde, jedoch mit einem UW-Gehäuse Gates AX100 für fast EUR 3000,00, die gute Ausleuchtung ist wohlauf spezielle UW-Video Lampen zurückzuführen, weiss ich auch nicht mehr so genau was ich von den anderen Videos halten soll.

      Was kann die Sony UW wirklich.
      Vielleicht warte ich einfach auf den Beitrag eines Forums Mitglieds der die Kamera im Sommer UW testen wollte.

      Gruß Erik
      Zuletzt geändert von plan64; 29.03.2016, 12:27.
      Plan64

      Kommentar


        #4
        Licht ist praktisch immer eine Grundvoraussetzung für gute Aufnahmen, ganz egal, ob über oder unter Wasser. Falls du also in Tiefen oder Wasserqualitäten kommst, wo das natürliche Licht nicht mehr ausreicht, bist du gut beraten, mit Kunstlicht nachzuhelfen. Wenn allerdings bisher das Licht für deine Canon okay war, die lichtschwächer als die X1000 sein dürfte, dann wird die Sony ebenfalls damit klarkommen. Schaden kann zusätzliche Ausleuchtung freilich auch dann nicht.

        Zitat von plan64 Beitrag anzeigen
        www.youtube.com/watch...
        Youtube meint: "Dieses Video ist nicht verfügbar."

        Zitat von plan64 Beitrag anzeigen
        Vielleicht warte ich einfach auf den Beitrag eines Forums Mitglieds der die Kamera im Sommer UW testen wollte.
        Da deine Frage doch recht speziell ist, stell sie am besten auch in den Taucherforen. Dort sollte bereits Erfahrung mit der X1000 unter Wasser vorhanden sein und es dauert nicht bis Sommer, Herbst oder sonstwann, bis du mehr erfährst.

        Kommentar


          #5
          Zitat von plan64 Beitrag anzeigen
          Für mich stellt sich die Frage:
          Wie gut ist so eine Action Kamera unter Wasser, ...
          Servus ... diverse Beispiele kannst Du Dir auf der Webseite unseres kleinen Wettbewerbs ansehen
          - http://www.actioncup.de/videos1.htm Beispiele aus dem 2015er Wettbewerb
          - http://www.actioncup.de/videos5.htm Filme aus dem gerade gestarteten 2016er Event

          Zitat von plan64 Beitrag anzeigen
          ..., brauch ich dann noch die Canon?
          Schwierige Frage ... die Canon hat gegenüber einer Actioncam auch Vorteile - erst recht, wenn man neben Videos auch Fotos machen möchte (bessere Fotofunktion, eingebauter Blitz, Zoom, opt. Bildstabilisator, großer Bildschirm).

          Sony ist bei den Tauchern und Schnorchlern nicht so verbreitet - auf Grund der Actioncam-untypischen Bauweise und der dadurch resultierenden besseren Aerodynamik, sind die eher in Sportarten zu finden, die in der Luft stattfinden. Unterwasser trifft man am häufigsten auf GoPro, Actionpro und Rollei - wobei die Actionpro X7 mit ihrem speziellen Unterwasser-Modus, dem integrierten Bildschirm und der klassenbesten Akkulaufzeit eine sehr gute Wahl ist, wenn man auf 4K verzichten kann.

          Kommentar


            #6
            Vielen Dank für die Beiträge.
            @Bernd E.
            Sorry tut mir Leid ich hatte ein paar Probleme im IE einen Link einzufügen und habe dann versucht es abzuschreiben. Hier nochmal der kopierte Link jetzt im Firefox.
            https://www.youtube.com/watch?v=0Y2a5GNWSvU
            Ich hoffe es funktioniert jetzt.
            Bis jetzt waren die Aufnahmen mit der Canon in Ordnung wobei in den Gewässern wo ich zum Schnorcheln gehe eher der Fisch der Star und nicht das Super Korallen-Riff o.ä. der Hingucker war bzw. ist.
            Beim kauf der Canon hatte ich mal auf einem Taucherforum eine Frage zu der Ausrüstung gestellt - und wurde wohl eher müde belächelt...
            Ein Schnorchel Forum habe ich gefunden nur leider haben die zur Zeit ein Problem mit dem Forum.
            Aber das mit dem Licht werde ich unten noch mal aufgreifen.

            @HA-MA
            Die Videos aus dem Wettbewerb sind Klasse - 95% der Videos sind mit einer GoPro gemacht mit einer Sony habe ich jetzt auf die schnelle keins gefunden.
            Und ich würde mal sagen bei dem ein oder anderen hat auch eine Lampe nachgeholfen.
            Darauf komme ich noch.
            Fotografieren tue ich UW praktisch nicht, aber Du hast sicherlich recht, die Fotos mit der Canon wären wahrscheinlich besser als mit einer Action Cam.
            Einen UW Modus kenne ich von meiner Canon und ich meine mich zu erinnern das der Fachhändler das auch von der Sony behauptet hat.
            Die Form der Kamera ist glaub ich nicht so entscheidend, ich habe für UW
            http://www.amazon.de/Camcorder-Stabi...ds=Kameragriff
            soetwas!


            Jetzt komme ich nochmal auf das Licht zurück denn da habt ihr mir doch schon geholfen.
            Denn das Fazit lautet für mich doch ich schaue auf jeden Fall parallel mal nach UW Lampen. Gute und Bezahlbare zu finden ist mit Sicherheit eine Herausforderung.
            Und die Sony kaufe ich wahrscheinlich auch wenn der Preis stimmt. Ich werde dann mal beide testen das Ergebnis veröffentlichen - das wird allerdings dann Sommer.

            Gruß Erik
            Plan64

            Kommentar


              #7
              Mit einer Sony hatten wir im letzten Jahr einen Film dabei - wie schon gesagt, die Stärken der Sony liegen nicht unbedingt unter Wasser. Ein Tauchkumpel von mir hat sich letztes Jahr so eine Sony im Paket mit der Liveview Fernbedienung gekauft und benutzt sie zum radfahren - nach ein ... zwei nicht so tollen Tauchgängen hat er sich für Unterwasser eine Actionpro X7 gekauft.

              Natürlich war bei den meisten der eingereichten Videos zusätzliches Licht im Spiel - aber die sind mit ihren Actioncams ja eigentlich immer deutlich tiefer als "normale" Schnorchler und filmen auch in Wracks oder Höhlen.

              Beim Schnorcheln brauchst Du weder eine Lampe, noch einen Filter - im Bereich bis 3 ... 4 Meter Wassertiefe hast Du noch genügend Oberflächenlicht zur Verfügung, erst recht wenn's im wärmeren Gewässern stattfindet. Die besten Ergebnisse wirst Du dann erzielen, wenn die Sonne hoch am Himmel steht - also mittags + / - 2 Stunden.

              Einen Filter brauchst Du in der Regel erst ab 4 ... 5 m und zusätzliches Licht erst ab 10 ... 12 m oder wenn Du Makroaufnahmen machen möchtest (Makro ist aber mit einer Actioncam nicht so einfach möglich, man benötigt dafür zusätzlich eine Vorsatzlinse).

              Das von Dir verlinkte Griffsystem ist an Land sicher sehr sinnvoll - unter Wasser würde ich was nehmen, wo man beide Hände benutzt - z. B. https://www.hydronalin.eu/hydronalin...llei/a-692808/ - manche Schnorchler benutzen auch spezielle Selfie-Sticks für Unterwasser z. B. http://www.uw-fotopartner.com/ACTION...nd-SmartPhones

              Kommentar


                #8
                Zitat von plan64 Beitrag anzeigen
                ... Hier nochmal der kopierte Link jetzt im Firefox.
                https://www.youtube.com/watch?v=0Y2a5GNWSvU
                Ich hoffe es funktioniert jetzt.
                Ja funktioniert - aber lies mal die Kommentare bei youtube, das ist keine X1000 (Actioncam), sondern eine AX100 ("normaler" Camcorder der Premiumkategorie) - daher auch das 3000 € Gehäuse . Die AX100 hat einen 1" Sensor, einen Bildstabilisator und diverse andere Möglichkeiten, die eine Actioncam nicht bietet. Der Film wurde auch nicht vom eigentlichen Urheber hochgeladen, sondern im Netz "geklaut" (lies mal den allerersten Kommentar ganz unten) - wenn Du auf der Homepage des eigentlichen Filmers guckst, wirst Du auch Bilder von ihm und seinem System finden.

                Kommentar


                  #9
                  Wenn ich mich nicht vollkommen irre ist die Sony Fernbedienung nur bis 3m wasserdicht!
                  Für (richtige)Taucher dann wohl eher ungeeignet und selbst beim Schnorcheln befürchte ich wird man auf dem Display (UW) nichts sehen.

                  Bei dem Licht bin ich jetzt doch soweit das ich darüber nachdenke unabhängig von der Kamera.
                  Ich habe gerade letztes Jahr festgestellt das sich (größere) Fische unter dem Rumpf des Bootes verstecken bzw. Schutz suchen und da ist nun mal kein Licht. Wobei ich nicht
                  weiss wie sie auf das künstliche Licht reagieren werden?

                  Das gute an dem Halter ist eben das man eine Hand frei hat!

                  Mit dem Video meinte ich genau das!
                  über die Youtube suche kommt man zu diesem Video und in der Youtube Überschrift steht Sony FDR-X1000 (Best Action Camera Reviews)
                  Und im Aufblender steht dann eben etwas anderes...
                  das hat man schnell mal überlesen! Wie ich beim ersten anschauen, nur weil ich mir die Frage gestellt habe: Warum nimmt man ein anderes Gehäse als das von Sony?, bin ich erst aufgewacht.
                  Die Kommentare habe ich ehrlicher Weise allerdings erst jetzt gelesen.

                  Ich hoffe ich kann irgendwann den Film fertigmachen, vielleicht habt ihr anhand des Material dann noch eine andere und/oder bessere Idee.

                  Gruß Erik
                  Plan64

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von plan64 Beitrag anzeigen
                    Wenn ich mich nicht vollkommen irre ist die Sony Fernbedienung nur bis 3m wasserdicht!
                    Für (richtige)Taucher dann wohl eher ungeeignet
                    Unter Wasser ist WLAN insgesamt ungeeignet, weil physikalisch bedingt die Reichweite auf wenige Zentimeter sinkt oder die Verbindung gleich ganz abbricht. Da ist es ziemlich egal, wie lange die Fernbedienung wasserdicht bleibt, denn sinnvoll einsetzen kann man sie getaucht sowieso nicht.

                    Kommentar


                      #11
                      Unter Wasser ist WLAN insgesamt ungeeignet, weil physikalisch bedingt die Reichweite auf wenige Zentimeter sinkt oder die Verbindung gleich ganz abbricht. Da ist es ziemlich egal, wie lange die Fernbedienung wasserdicht bleibt, denn sinnvoll einsetzen kann man sie getaucht sowieso nicht.
                      Die Fernbedienung ist für unter Wasser sicherlich ungeeignet! Selbst wenn das mit WLan funktionieren sollte ist das Display zu klein. Ich bin Lesebrillenträger!.
                      Meine Canon hat integriertes WLan (nur in Kombi mit Router oder AP) meine Frau konnte auf dem Tablet im Boot bis so ca. 3-4m (davon ca.50cm Wasser) mitschauen danach ist die Verbindung abgebrochen, wobei die hier verwendeten Geräte sicherlich eine höhere Leistung haben als die verbauten Komponeten in der Sony.
                      Aber wie gesagt die Fernbedienung würde ich zwar mitkaufen jedoch nicht um sie Unterwasser zu nutzen.

                      Gruß Erik
                      Plan64

                      Kommentar


                        #12
                        Das entsprechende Video ist jetzt auf Youtube hochgeladen worden.

                        https://youtu.be/uUC-CtQbhdE

                        Ich denke ich werde es dieses nochmal Jahr mal mit zusätzlichem Licht versuchen,
                        und dann entscheiden wo die Technik Reise hingeht.

                        Gruß Erik
                        Plan64

                        Kommentar


                          #13
                          Für jeden der sich von den bisherigen UW Aufnahmen ein Bild machen will.
                          Gruß Erik
                          Plan64

                          Kommentar

                          Sky1

                          Einklappen

                          Sky2

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X