Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterwasserschutzgehäuse für Camcorder

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unterwasserschutzgehäuse für Camcorder

    Hallo zusammen,

    ich hätte folgendes Problem: Wir wollen im Frühjahr an die See fahren, und da hab ich mit gedacht, ich könnte ja auch unter Wasser filmen.

    Da aber auch nirgends richtig etwas über wasserdichte Schutzgehäuse für Camcorder gibt,
    wäre es schön, wenn ihr mir helfen könntet. Gesehen habe ich so ein Teil schon mal, weiß aber nicht, wie man so was bedient.

    Wenn ihr irgendeine Seite kennt, oder selber schon Erfahrungen gemacht habt, wäre es schön, wenn ihr mir helfen könntet. :film:
    Euer Lesch2312 :rotfl:

    #2
    Hallo,


    JVC und Canon bieten nur für einige Top Conusmerprodukte Tauchgehäuse an, die kann man dann bis zu 40 Meter nutzen. Aber gut 500 € muss man rechnen.

    Sony hat die beste Auswahl an Tauchgehäusen (SPK). Dort kann man 80-90 % aller Consumermodelle einsetzen. Jedes Jahr kommt normalerweise ein neues Grund Gehäuse auf dem Markt. Bis 5 Meter tief kann man tauchen, die Preise liegen so um die 200 €.


    Alternativ kann man noch bei den Tauch"tüten"herstellern vorbei schauen, die Firma Ewa Marine fällt da oft.


    Wer noch keine neue Kamera besitzt und ungefähr 300 € ausgeben möchte und den Tauchwunsch hat, sollte sich die neue Panasonic WA 10 anschauen. Sie ist 3 Meter Wasserdicht, hat hier bei Videoaktiv einen beachtlichen Test vorgelegt. Gerade die Schwachlichtbilder haben überzeugt.


    VG
    Jan

    Kommentar


      #3
      eva marine oder dicapac

      Kommentar


        #4
        Also zum schnorcheln sind Tauchtüten und Tiefen von 3 Metern ganz nett, wer aber weiter runter will und muss der braucht gute Gehäuse und vorallem Licht! Sonst gibt es je nach Tiefe nur noch die "Farben" die man in der Tiefe auch sieht! Sprich zu einem richtigen Gehäuse braucht man auch die richtige Beleuchtung für natürliche Farben!
        :film: Klappe 5 die 7 und Action :curl-lip:

        Bernd Riechers

        Video Aktive Gifhorn e.V
        http://www.videoaktive.de

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          also ich hatte schon eine "Tüte" von Ewa Marine für eine Canon Spiegelreflex und besitze seit ca. 15 Jahren auch immer ein passendes Sportgehäuse zu meiner jeweiligen Sony Consumer Kamera. Ich schnorchle nur und tauche nicht.

          Zum Ewa Marine muss ich sagen:
          Dadurch, dass diese "Beutel" keine Bedienmöglichkeiten haben ist es sehr schwer, eine Kamera zu bedienen. Man muss sich alles durch die relativ dicke Folie ertasten. Dicht waren sie, aber das handling war für mich nichts.

          Zum Sony Sportgehäuse:
          Mit den diversen Modellen, die ich hatte war ich durch die Bank weg zufrieden.
          Der abklappbare Spiegel ist gewöhnungsbedürftig. (Man dreht das Display an der Kamera um, so dass man bei angeklapptem Display das Bild sieht. Dieses kann man dann durch den Spiegel sehen)
          Fotofunktion, Zoomen Start/Stop kann man alles durch die am Gehäuse angebrachten Tasten bedienen.
          Ein Unterwasserstereomikrofon ist integriert.
          Dieses Modell würde zu Deiner Kamera passen: http://www.sony.de/product/cac-other...sories/spk-hcg
          Wenn es nur ums schnorcheln geht, oder bei Regen, in der Nähe von Wasserfällen, usw. kann ich ein solches Sportgehäuse bedenkenlos für Sony Camcorder empfehlen.

          Viele Grüße

          Manfred
          Zuletzt geändert von Videomanni; 13.11.2011, 22:22.

          Kommentar


            #6
            Ich habe den EWA Marine Beutel schon ziemlich lange im Einsatz.
            Was Videomanni sagt stimmt natürlich.
            Für Gelegenheitsfilmer ist es allerdings eine Alternative.
            Unter Wasser filme ich was das Zeug hält und suche mir anschließend die besten Szenen raus.
            Im Schnittprogramm gebe ich den Szenen dann etwas Zeitlupe und entwackel nachträglich.
            Die Zeitlupe merkt kein Mensch, beruhigt aber die Aufnahmen etwas.
            Gruss, Dietmar

            Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


            Kommentar


              #7
              VIELEN DANK für die schnellen Antworten.
              Euer Lesch2312 :rotfl:

              Kommentar


                #8
                ich gucke gleich nach all den Infos; weil ich gestern nichts gesehen habe. DANKE VIELMALS, ich kann es nicht wiederholen.
                Euer Lesch2312 :rotfl:

                Kommentar

                Sky1

                Einklappen

                Sky2

                Einklappen
                Lädt...
                X