Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sony FDR X1000V: Tausch der Linse des Gehäuses (SPK-X1)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sony FDR X1000V: Tausch der Linse des Gehäuses (SPK-X1)

    Servus Leute,
    Tom mein Name und neu hier im Forum!

    Ich konnte bereits in einigen Kundenrezesionen über die FDR X1000V den Hinweis lesen, dass die Linse des mitgelieferten Gehäuses (SPK-X1) durch die einer GoPro getauscht werden könnte. Leider konnte ich keine spezielleren Angaben dazu finden, also nicht was beachtet werden muss und um welche Linse der GoPro es sich jetzt speziell handelt.
    Sinn der Sache soll sein, die durch die Gehäuselinse noch einmal verstärkte "Fish-Eye" Optik etwas in den Griff zu bekommen.
    Vielleicht hat da jemand ja mal eine Antwort für mich:question:

    lg:good:

    #2
    Also dass man eine GoPro-Linse an dem Sony Case anbringen kann halte ich für Humbug, es gibt jedoch einen optionalen Tauchdeckel (aka-ddx1), welcher eine Flache Linse hat. Dadurch verschwindet das verschwommene an den äußeren Ränder des Bildes + unterwasser Aufnahmen sehen wesentlich besser aus und sind bis zu einer Tiefe von 60m möglich. Hoffe ich konnte dir helfen

    Kommentar


      #3
      Servus, danke für die Antwort. Das mit dem optionalen Tauschdeckel wusste ich, konnte aber meine Frage jetzt selbst beantworten. Mit der GoPro Linse sieht das dann so aus: https://plus.google.com/photos/10493...52739786348633


      Zwar kein ästhetisches Wunderwerk aber scheinbar deutlich besser in der Aufnahmequalität

      Kommentar


        #4
        Zitat von Tom Ahawk Beitrag anzeigen
        Zwar kein ästhetisches Wunderwerk aber scheinbar deutlich besser in der Aufnahmequalität
        So wie das aussieht wage ich sehr stark zu bezweifeln, dass das dann noch wasserdicht ist. Es sieht sogar so aus, als wenn auf der einen Seite eine kleine Lücke bleibt. Und ein Vorteil gegenüber Sonys (zugegeben nicht ganz günstigem) optionalen Deckel kann das kaum sein. Zumal ja die GoPro-Scheibe auch nicht kostenfrei ist.
        Viele Grüße
        Joachim Sauer

        Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

        Kommentar


          #5
          Mir erschließt sich der Sinn dieser Bastelaktion ehrlich gesagt ebenfalls nicht. Zumindest sehe ich keinen Vorteil, der die Nachteile aufwiegt. Lustigerweise hat auch der Sony-Besitzer, der den oben verlinkten Umbau durchgeführt hat, schnell gemerkt, dass die GoPro-Scheibe zu klein ist, woraufhin er den Originaldeckel von Sony gekauft hat und damit nun anscheinend sehr zufrieden ist. Nachzulesen ist diese Geschichte auf der AKA-DDX1-Produktseite des US-Händlers B&H unter "Reviews".

          Kommentar


            #6
            Ich habe die Frage bezüglich dieses Umbaus noch in dem Unwissen darüber gestellt, wie die Sache im Endeffekt dann aussieht. Die Antwort hatt ich mir hier zu finden erhofft :lashes:
            Aber jetzt ist klar, dass das mit der GoPro Linse so keine wirkliche Lösung ist.

            Dennoch ist der Tauschdeckel in seiner Form und Größe auch nicht das gelbe vom Ei. Speziell wenn man die Cam seitlich am Helm befestigen möchte...

            Wie auch immer, vielleicht bessert da Sony ja irgendwann mal nach

            @Bernd E. : Das ist der Nutzer von dem der Hinweis kam, genau.

            Kommentar

            Sky1

            Einklappen

            Sky2

            Einklappen
            Lädt...
            X