Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sony FDR X1000VR

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Hallo Dieter.,

    heute Abend habe ich lowlight getestet. Da ich eine Systemkamera gewohnt bin kann ich nur sagen - furchtbar. Da muss ich erst mal drüber schlafen. Bei Tageslicht, ohne direkte Sonneneinstrahlung fand ich die Clips sehr gut.

    Sofern du nächstes Jahr nach Kroatien fährst und damit Istrien meinst, kann ich dir zwei oder drei Touren beschreiben. Ich war im Mai mit einem Freund und Rennrad in Porec. Die meisten bekannten Touren sind leider nur für Mountainbike geeignet. Als Straßenradler würde ich immer das Hinterland der italienischen Adria vorziehen.

    Ciao

    Kommentar


      #47
      Hallo Hobbyradler,
      ich bin mir darüber im Klaren, dass eine Actioncam nicht alle Bedürfnisse und Situationen zufriedenstellend bedient.
      Für den Zweck, für den ich sie gekauft habe, ist sie allerdings sehr gut.

      Danke für die Hinweise bezüglich Kroatien. Wenn, dann werden wir wohl in die Gegend von Porec fahren. Wir werden wohl aber fliegen und keinen Radurlaub machen. Die Sony FDR-X1000 kommt aber bestimmt mit.

      Dieter

      Kommentar


        #48
        Hallo Dieter,

        die Clips die ich zwischen 19:00 Uhr und 21:30 Uhr bei einer kleinen Tour durch München gedreht habe stelle ich ohne Bearbeitung, außer Schneiden, ein. Nach erkennbarem Einsetzen der Dämmerung bin ich mit dem Ergebnis von Fahraufnahmen überhaupt nicht zufrieden.

        Meine Erkenntnis – gut gelingen vorwiegend farblich auffallende, klare Motive mit wenig Details. Wie Bernd E. Es bereits schrieb, ein gutes Hauptmotiv im Vordergrund lässt vieles übersehen.

        http://youtu.be/7zyVLPR7Al8

        Bisher erstelle ich Videos mit 28 Mbps. Da ich jetzt Material mit XAVC S 50 Mbps hatte, verglich ich beide Arten der Ausgabe. Es mag Einbildung sein, doch das XAVC S mit 50 Mbps erscheint mir etwas besser.



        Ciao

        Kommentar


          #49
          Hallo Hobbyradler,
          nach ein paar Tagen in Berlin auch von mir mal wieder eine Reaktion.
          Ich finde die Bilder eigentlich nicht so schlecht. Auch bei "großen" Kameras sind nicht alle Aufnahmen 100%-ig.
          Ich habe auch eine Aufnahme: aus Berlin am Abend bei einem schweren Regen (unbearbeitet in 4K):
          http://www68.zippyshare.com/v/r7DSlW9x/file.html

          Ist sehr grieselig. Aber gibt die Atmosphäre wieder.
          Die Kameras haben leider noch nicht komplett die Fähigkeiten unserer Augen, sich an die verschiedenen Modalitäten (in einer Szene) so gut anzupassen.
          Die höhere Datenrate würde ich in jedem Fall empfehlen. Ich filme in 4K25p mit 60Mbps.
          Die kleine Kamera ist vor allem eine "immer dabei" Kamera.

          Dieter

          Kommentar


            #50
            Hallo Dieter,

            dein Beispiel sieht natürlich wieder gut aus.

            Bei bedecktem Himmel, in einer Regenpause, habe auch ich einige Aufnahmen gemacht. Diese Videos gefallen mir fast besser als jene bei Sonnenschein mit deren teilweise extremen Kontrasten. Bei Videos aus dem Stand bin ich mit der Kamera zufrieden. Standaufnahmen kann ich allerdings mit jeder normaler Kamera machen.
            Es sind die Fahraufnahmen bei denen ich die Probleme sehe. Inzwischen hat mir jedoch die Kamera so viel Spaß bereitet, und weil ich es eh nicht ändern kann, nehme ich die Probleme als gegeben hin, denn auf die Kamera verzichten möchte ich auch nicht mehr..

            Ciao

            Kommentar


              #51
              Sehr interessanter und aufschlussreicher Thread. Beim Lesen fiel mir dann noch ein, dass ja auch der Reifendruck beim Fahrrad, Einfluss auf die Erschütterungen beim Filmen haben dürfte.
              Wenn man von den vorgegebenen Luftdruckwerten der Reifen-Hersteller ausgeht, um eventuellen Schäden und oder dem vorzeitigen Verschleiß der Reifen entgegenzuwirken, dann sieht es für ruhige Bilder einer Videocam wohl eher schlechter aus.

              Aber eventuell kann man für solche Aufnahmefahrten mal "Luftdruckmäßig" Ausnahmen machen, um sich beim Filmen einen Vorteil zu verschaffen.
              Nach den "Film-Fahrten", kann man dann ja wieder nachpumpen.
              Gruss....

              Kommentar

              Sky1

              Einklappen

              Sky2

              Einklappen
              Lädt...
              X