Die beiden US-amerikanischen Actionkamerahersteller Contour (im vorigen Jahr nach Insolvenz und Besitzerwechsel wiederauferstanden) und iON Cameras haben mitgeteilt, dass sie sich zusammenschließen und damit ihre Kräfte im Hard- und Softwarebereich bündeln wollen, um für den rapide wachsenden Markt gerüstet zu sein. Nach außen hin werden beide Marken bestehen bleiben und iON-Gründer Giovanni Tomaselli wird als CEO des neuen Unternehmens fungieren, während Contour-CEO James Harrison eine Hierachiestufe darunter den Posten des "President" übernimmt.
Gemeinsam wollen iON und Contour zukünftig ein Produktspektrum nach dem Motto "Für jeden Kunden und in jeder Preisklasse" abdecken, das von der kleinen Lifestyle-Kamera bis hin zu professionellen Modellen reicht. Auch Dash Cams und Videoüberwachungssysteme sollen angeboten werden.

Quelle: Pressemitteilungen von Contour und iON