Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Polfilter Actionpro x7 vs. Gopro Hero 3 black - Hilfe für Kaufentscheidung :question:

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Polfilter Actionpro x7 vs. Gopro Hero 3 black - Hilfe für Kaufentscheidung :question:

    Guten Abend zusammen,

    nach ausgiebiger, aber erfolgloser Googelei habe ich mich dazu entschlossen, mich einem Forum anzuschließen. Unter Gleichgesinnten ist man doch immer gut aufgehoben.:good:

    Nun von ganz vorn:

    Ich will mir eine Actioncam zulegen. Speziell für den nächsten und übernächsten Sommer.

    1. Spanien (Strand und Berge)
    2. Norwegen/ Schweden (Angelurlaub)

    Da ich mich gerne überwiegend am Wasser aufhalte, habe ich mal geschaut was die beiden Cams am und unter Wasser so unterscheidet.
    Bekannt ist, dass unter Wasser gerne Rotfilter eingesetzt werden.
    Soweit ich weiß ist bei der Gopro ein Einbau von sämtlichen Filtervarianten möglich.
    Die Actionpro bügelt das Bild mittels Firmware glatt.
    Schön und gut, die Vergleichsvideos auf Youtube sehen soweit auch ganz solide aus. Bei beiden Kandidaten.

    Nun ist für mich in Norwegen besonders ein Polfilter interessant um Wasserspiegelungen zu verhindern.
    Den entsprechenden Filter gibt für die Gopro wieder zum einbauen. Spitze.
    Für die x7 gibt es keinerlei externen Filter. Und eine Firmware, die Spiegelungen ausgleicht.... die scheint es wohl nicht zu geben.


    Nach dieser Überlegung steht es für mich 1:0 für die Gopro.


    Diesen Rückstand gleicht die x7 für mich aber durch das eingebaute Display aus.
    Ich habe noch nie mit einer Actioncam gearbeitet, aber ich kann mir vorstellen, dass es ganz angenehm ist, zu sehen, was man filmt. Besonders beim Ausrichten der Kamera.
    Kann das jemand aus der Praxis bestätigen? Bzw. was sagen die Gopro-Fans? Ist so ein Display Spielerei und Unnütz bei einem solchen Weitwinkel?

    Nun steht es 1:1


    Was das Bild angeht, ist es glaube ich wie bei Canon vs. Nikon. Die tuen sich nicht viel. Nur die Fans kämpfen verbittert.


    weiterhin 1:1



    Was mir während meiner Zeit bei Google aufgefallen ist: Die Gopro scheint um einiges mehr an kompatibelm Zubehör zu haben.
    Sowohl einfache Halterungen/ Stative, als auch z.B. Quadcopter, die das Livebild auf die Fernbedienung übertragen.... Zugegeben, das ist kostspielig und wohl in weiter Ferne, aber es ist doch immer zu schön zu wissen, was noch so alles gehen würde.

    Also 2:1 für die Gopro



    Für mich ist letzten Endes wirklich entscheident, wie sinnvoll und nützlich das Display ist... Man kennt es nunmal so von allem was man sonst so zum Filmen in der Hand hatte...:question:


    Für Anregungen, Tipps und Erfahrungen währe ich überaus dankbar! :embarrassed:

    Ich schau mich dann mal weiter im Forum um :)

    #2
    Zitat von YannicktH Beitrag anzeigen
    Bekannt ist, dass unter Wasser gerne Rotfilter eingesetzt werden.
    Ob ein Rotfilter sinnvoll ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel der Wassertiefe und der Art des Gewässers. Unter manchen Umständen ist ein Magentafilter besser, und wenn man nur ein paar Meter abtaucht, kann man ganz auf Farbfilter verzichten.

    Zitat von YannicktH Beitrag anzeigen
    Für die x7 gibt es keinerlei externen Filter.
    Soweit ich weiß, hat Actionpro selber gerade seinen ersten Filter vorgestellt (Neutralgrau?), so dass vielleicht noch mehr zu erwarten ist. Versprechen kann dir das allerdings niemand. Für die GoPro dagegen gibt es bereits heute ein unüberschaubares Zubehöruniversum mit allem, was man braucht und einigem mehr.

    Zitat von YannicktH Beitrag anzeigen
    Diesen Rückstand gleicht die x7 für mich aber durch das eingebaute Display aus...ich kann mir vorstellen, dass es ganz angenehm ist, zu sehen, was man filmt. Besonders beim Ausrichten der Kamera.
    Das Display ist auf jeden Fall praktisch, und GoPro bietet ja auch ein aufsteckbares an, wenn auch nur gegen ordentlichen Aufpreis. Ansonsten gibt es die Möglichkeit, die Kamera via WiFi und firmeneigener App fernzusteuern, wobei das Bild auf Smartphone bzw. Tablet übertragen wird. Zum Ausrichten der Kamera vor der Aufnahme ist das fast noch bequemer als der Minibildschirm an der Kamera, nur unter Wasser versagt diese Lösung freilich. Für die Actionpro gibt es ebenfalls eine solche App, die das können sollte, allerdings kenne ich deren Funktionsumfang nicht im Detail. Kann also sein, dass es da hakt.

    Zitat von YannicktH Beitrag anzeigen
    Was das Bild angeht, ist es glaube ich wie bei Canon vs. Nikon. Die tuen sich nicht viel.
    Bei gutem Licht dürften beide gute Bilder abliefern, doch die GoPro kann unter anderem mit wesentlich höherer Datenrate arbeiten, und wenn man als Filmer in der Nachbearbeitung etwas fortgeschritten ist, dann wird man den "Protune"-Modus zu schätzen wissen, den auch nur GoPro bietet. Die Actionpro-Firmware hinkt vom Funktionsumfang etwas hinterher, und ob das noch nachgeliefert wird, wozu die Hardware der X7 in der Lage sein müsste, ist bisher offen. Für Urlaubsbilder vom Strand kann man diesen Aspekt aber wohl vernachlässigen.

    Zitat von YannicktH Beitrag anzeigen
    Die Gopro scheint um einiges mehr an kompatibelm Zubehör zu haben.
    GoPro ist der Weltmarktführer mit Kultfaktor, so dass sich auch die Fremdhersteller darauf stürzen und praktisch alles, was man sich an Zubehör für Actionkameras denken kann, zuerst für GoPro anbieten. Andere Modelle folgen weit abgeschlagen, und die X7 ist selbst unter den anderen eher ein Nischenmodell mit geringer Verbreitung.

    Ein Tipp noch, falls du dich für die GoPro entscheidest: Kauf sie bei einem renommierten deutschen Händler, wo du bessere Garantiebedingungen, besseren Service und oft auch den besseren Preis bekommst als bei GoPro direkt. Die Marke ist zwar Kult, aber Service, Support und Kommunikation mit den Kunden sind kein Glanzstück von GoPro. Falls es dir wirklich um die Hero3 geht (und nicht um den Nachfolger Hero3+), hast du in diesem Punkt aber ohnehin keine Wahl, denn dieses Modell ist ausgelaufen und bei GoPro nicht mehr erhältlich.

    Kommentar


      #3
      Vielen Dank für die ausführliche Antwort!!

      Ich komme ans Grübeln.. Im Grunde ist die Gopro der X7 in allen Punkten voraus. Bis auf dieses Display, was die Gopro durch eine App bzw einem Aufsteckdisplay wieder wett macht.

      Nun gut. Dann muss es wohl schon fast die Gopro werden.

      Die Gopro Hero 3+ soll laut kundenmeinungen, die ich so finde, garnicht so klasse sein. Da finde ich den Vorgänger doch weit sympathischer. Lowlight soll die gut beherrschen. Jedoch scheint es schwerwiegende Firmwareprobleme zu geben.

      Kommentar


        #4
        Zitat von YannicktH Beitrag anzeigen
        Die Gopro Hero 3+ soll laut kundenmeinungen, die ich so finde, garnicht so klasse sein.
        Der Unterschied liegt in erster Linie in einem leicht erweiterten Weitwinkel. Der veränderte LowLight-Modus kann unter Umständen (zumindest bei langsamen Bewegungen) noch ein Vorteil sein. Alles weitere ist eigentlich vernachlässigbar. Wenn man also auf ein paar Grad Weitwinkel verzichten kann... dann ist die GoPro Hero 3 die zumindest günstigere Wahl.

        Zitat von YannicktH Beitrag anzeigen
        Da finde ich den Vorgänger doch weit sympathischer. Lowlight soll die gut beherrschen. Jedoch scheint es schwerwiegende Firmwareprobleme zu geben.
        Das Firmware-Problem ist meiner Erfahrung nach eigentlich inzwischen schon länger beseitigt.
        Zuletzt geändert von Joachim Sauer; 04.03.2014, 19:34. Grund: Rechtschreibung
        Viele Grüße
        Joachim Sauer

        Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

        Kommentar


          #5
          Das klingt doch prima! Danke für die Antworten!
          Die Gopro Hero 3 Black ist dann wohl der Favorit.

          Wenn man die nicht unbedingt bei Amazon kaufen will - wo muss ich hin?
          Bei unserem Saturn gibt es die nicht.

          Kommentar


            #6
            Die gibt es eigentlich inzwischen Flächendeckend - auch im Sporthandel. Sie wird im stationären Handel ziemlich Preistreu verkauft. Ansonsten gibt es ja neben Amazon auch noch genug Alternativen... Einen Ratgeber zum Interneteinkauf haben wir übrigens heute veröffentlicht: http://www.videoaktiv.de/PraxisTechn...d-Rabatte.html
            Viele Grüße
            Joachim Sauer

            Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

            Kommentar


              #7
              Spitze! Vielen vielen Dank ! :)

              Kommentar

              Sky1

              Einklappen

              Sky2

              Einklappen
              Lädt...
              X