Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Novo Digital Camera: Die "Pro-GoPro"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Novo Digital Camera: Die "Pro-GoPro"

    Eine GoPro-Actionkamera mit Aluminiumgehäuse, C-Mount-Wechseloptiken und manueller Belichtungskontrolle? Gibt es nicht. Doch, nur nicht von GoPro selber. Eine andere US-Firma namens View Factor Studios hat sich kreativ der Hero3 Black angenommen und sie unter der Modellbezeichnung Novo in ein neues, noch kleineres Gehäuse gesetzt. Das ist jetzt nicht nur aus Metall, sondern besitzt auch gleich mehrere Stativgewinde, so dass man zum Montieren nicht wie bei der originalen Hero auf ein zusätzliches Gehäuse und spezielle GoPro-Mounts angewiesen ist. Für Unterwassereinsätze ist die Novo damit natürlich nicht geeignet, doch stand bei der Entwicklung anderes im Vordergrund.
    Der Filmer ist nun nicht mehr der Belichtungsautomatik ausgeliefert und via Digitalzoom kann die Schärfe kontrolliert werden. Die Auflösungen der Hero3 Black bis hin zu 4K und Bildfrequenzen bis 240p bleiben erhalten, auch sämtliche Rückteile der GoPro sind an der Novo verwendbar.
    Die Wermutstropfen der Kamera: Es gibt sie nicht zu kaufen, sondern nur bei Radiant Images in Los Angeles im Verleih, und selbst das ist nicht ganz billig. 250 Dollar am Tag bzw. 750 Dollar pro Woche werden fällig, immerhin im Set mit einigen Objektiven und Zubehör.
    Derselbe Verleih bietet interessanterweise auch eine herkömmliche Hero3 Black mit modifizierter Firmware und Belichtungsspeicherung an. Diese oft nachgefragte Funktion hat GoPro bis heute nicht in seiner Firmware untergebracht.

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X