Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

USB OTG Kamera

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MaikS.
    antwortet
    Schon besser ist es da mit dem Xperia XZ. Das steht zwar nicht auf der Liste, der kompatiblen Geräte aber ich kann mich nicht beklagen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MaikS.
    antwortet
    USB OTG Kamera

    Hallo und frohes neues Jahr
    Bevor ich es noch länger vor mir herschiebe, will ich das Thema jetzt endlich mal zum Abschluss bringen.
    Mittlerweile funktioniert die Cam mit dem Xperia Lt26i. Warum es plötzlich klappt, kann ich nicht genau beschreiben. Ich habe es an weiteren Apps wie USBWebCamera, USB Camera Tool, CameraFi ausprobiert, bis endlich eine Verbindung hergestellt wurde. Sony LT26i HQCAM (1).jpgSony LT26i HQCAM (2).jpgSony LT26i HQCAM (1)3500-2600.jpg
    Mit keiner von denen funktioniert es so richtig gut aber die empfohlene App: USB Camera läuft plötzlich auch. Einziger Harken ist immer noch der extrem hohe Stromverbrauch, wodurch eine praktische Verwendung mit dem Lt26i wenig Sinn ergeben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MaikS.
    antwortet
    Mit der Idee kann ich mich tatsächlich immer mehr anfreunden. Ein Umdenken ergibt vielleicht mehr Sinn, das macht die ganze Sache auf jeden Fall leichter. Unter den kompatiblen Handymodellen, sind auch welche dabei, mit denen ich zufrieden wehre.

    Einen Kommentar schreiben:


  • beiti
    antwortet
    Du musst das "neue" Handy ja nicht im Alltag benutzen, sondern einfach nur als Monitor und Recorder für die Kamera. Dazu muss noch nicht mal eine SIM-Karte drin sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MaikS.
    antwortet
    Zitat von beiti Beitrag anzeigen
    ein anderes/neueres Handy (oder wahlweise Tablet).
    Für ein neues Handy ist es sicherlich an der Zeit, wie z.b. das Sony Xperia XA1; L2 oder XZ.
    Das XZ ist eigentlich günstig, wenn die Farbe keine Rolle spielt 90,-/ 130,-.
    Ich bin da aber etwas behindert, weil es dann ja unbedingt das Platinum ca. 300,- sein muss und sowieso
    nur neu und mit Ecken und Kanten.
    Aber egal, eigentlich möchte ich kein neues.
    Naja, das es nicht leicht ist hatte ich bemerkt, aber so schwer... das wundert mich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MaikS.
    antwortet
    Zitat von Bernd E. Beitrag anzeigen
    viele winzige und billige Videorekorder, die unter anderem für den Einsatz an der Fernsteuerung von Multikoptern gedacht sind. Möglicherweise kommen die auch mit dem Signal einer Webcam klar, und das sollte sich durch eine Nachfrage beim Hersteller bzw. Händler klären lassen.
    Hi Bernd,
    danke für die Info DVR = Digital Video Recorder, kann man sich ja auch denken aber denken ist Glückssache und fragen kostet nix.
    Dem Hersteller/Händler (hqcam.cn , ich nenne ihn mal Ms. Wong), habe ich schon einige Geräte gezeigt.
    Micro DVR VCR Modul+.jpg
    Dabei soll es sich anscheinend um analog Geräte handeln, die der Kamera nicht klar kommen.
    Leider kam von Ihm selber kein Vorschlag zu einem geeigneten Gerät.
    Jetzt liegen meine Hoffnungen bei den Wifi Geräten für Endoskopkameras.
    andere Kamera+.jpgWifi micro USB.jpg
    Die Händler schreibe ich auch immer gleich mit an, vielleicht ist bei der Umfrage etwas dabei.
    MISUMI Electronics Corp. bietet einige dieser Gerät an, nur bei den Preisen (auch nur auf Anfrage) wird mir schwindelig.Änderungen übernehmenAbbrechenÄnderungen übernehmenAbbrechen

    Einen Kommentar schreiben:


  • beiti
    antwortet
    Zitat von MaikS. Beitrag anzeigen
    weiß nun Eigentlich jemand, ob ein anderes tragbares Gerät als mein Handy, ein Video von einer Webcam aufnehmen kann?
    Im Grunde hast Du die Frage schon selber beantwortet: ein anderes/neueres Handy (oder wahlweise Tablet).

    Ich kann nur berichten, dass meine eigenen USB-OTG-Endoskopkameras sowohl an meinem Handy (Samsung J5) als auch an meinem Tablet (Samsung SM-T580) problemlos laufen. Das sind beides eher günstige Geräte, die man gebraucht für <100€ kriegen sollte.
    Zuletzt geändert von beiti; 15.10.2019, 08:39.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd E.
    antwortet
    Ich kann da auch nur spekulieren, aber es gibt - das Stichwort "DVR" für "Digital Video Recorder" ist ja bereits gefallen - viele winzige und billige Videorekorder, die unter anderem für den Einsatz an der Fernsteuerung von Multikoptern gedacht sind. Möglicherweise kommen die auch mit dem Signal einer Webcam klar, und das sollte sich durch eine Nachfrage beim Hersteller bzw. Händler klären lassen. Ansonsten heißt es, die technischen Daten genau zu lesen: Manche dieser Mini-DVR unterstützen nur eine Bildfrequenz von 30p und nicht die außerhalb der USA üblichen 25p, manche speichern die Aufnahmen als MJPEG, andere dagegen in MP4, manche nur in SD-Auflösung, andere auch in HD, manche besitzen einen Bildschirm, andere nicht, und so weiter. Da wird man wohl eine Weile suchen müssen, bis man einen Rekorder findet, der alle Kriterien erfüllt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MaikS.
    antwortet
    Ja also,... weiß nun Eigentlich jemand, ob ein anderes tragbares Gerät als mein Handy, ein Video von einer Webcam aufnehmen kann?
    Vielleicht auch welches?

    Einen Kommentar schreiben:


  • MaikS.
    antwortet
    Bei meiner Suche nach UVC-Funktion, landete ich immer bei Wasser Filtern. nichchat mahura ks kru he.jpg
    Ich Denke jetzt, dass UVC hier die Ursache ist, weil die Funktion einfach nicht von meinem Gerät unterstützt wird.
    Danke für den Link.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MaikS.
    antwortet
    Meine Kamera hat den micro USB 5pin Stecker, also für OTG und für die Verwendung von Smartphone bestimmt.
    Vom Handy werden 5Volt bereitgestellt, die werden von einen eingebauten Step down Wandler an der Cam, auf 3,3Volt gedrosselt.
    Eine direkt 5Volt Zuleitung an die Kamera, hatte auch nichts bewirkt.


    Mittlerweile geht die Suche in Richtung UVC , kam ab Android 4.3 (leider finde ich den Link dazu jetzt nicht mehr) mein Handy Sony XperiaS Lt26i hat Android 4.1.2 (Support wurde schon lange eingestellt). und Smartphone als HOST.
    Hier ist das Problem, (Hinweis! Unterschiedliche Xperia Modelle unterstützen unterschiedliche USB-Host-Funktionen.) ich glaube die Info habe ich von Sony erfahren.
    Auf jeden Fall, mit einem anderem Handy hat's zu mindestens jetzt funktioniert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • MaikS.
    antwortet
    Zitat von Helmut1942 Beitrag anzeigen
    Vernünftiger wäre es, wenn du einfach schreiben würdest, WAS du eigentlich erreichen willst.
    Ich habe eine USB-OTG Kamera aber leider wird die nicht von meinem Handy erkannt.
    Welches andere tragbare Gerät kann jetzt das Handy ersetzen, um ein Video aufzunehmen?


    HELMUT..... Danke aber jetzt...th.jpg... Das Thema ist soll hier an und für sich nicht das Handy sein!
    is nich böse gemeint.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Rüdiger
    antwortet
    Ich habe mich mit dem Thema UVC auch noch nicht beschäftigt. Das sagt Wikipedia:

    https://de.wikipedia.org/wiki/USB_Video_Class

    Einen Kommentar schreiben:


  • Helmut1942
    antwortet
    Zitat von MaikS. Beitrag anzeigen
    Hallo beiti, nach dem die Kamera verbunden wurde, wir dieser Fehler angezeigt.
    [ATTACH=CONFIG]1364[/ATTACH]
    Die Kamera hat eine Leistungsaufnahme von ca. 3Watt, verbraucht 90mA und 5V die von der Kamera auf 3.3V runter geregelt werden.
    Hllo Maik,
    na dann hast du ja schon den Grund, warum es nicht geht.
    Das Ding braucht einfach zu viel Strom, das sagt ja die Mitteilung ganz klar.

    Lg, Helmut

    Einen Kommentar schreiben:


  • beiti
    antwortet
    Das klingt doch sehr eindeutig: Das Handy liefert nicht genug Strom für die Kamera.

    Kameras, die ausdrücklich für den Betrieb am Handy gemacht sind (d. h. die schon serienmäßig einen Micro-USB-Stecker mit OTG-Verschaltung haben), sollten eigentlich eine sehr niedrige Stromaufnahme haben und keine Probleme machen. Ausnahmen bestätigen die Regel. ;)
    Wenn es Kameras mit normalem USB-Stecker sind, die man erst mittels OTG-Adapter ans Handy bringt, sieht das sowieso anders aus. Das sind dann Geräte, die eigentlich zum Betrieb an einem normalen PC gedacht sind und schnell mal ein Handy überlasten.


    Eventuell haben andere Handys eine etwas stabilere Stromversorgung; das ist schwer zu sagen, ohne es zu probieren. Kannst Du vielleicht kurzfristig ein anderes Handy oder Tablet eines anderen Herstellers ausleihen?
    Ich besitze selber zwei billige USB-OTG-Endoskopkameras, und die laufen an meinem Handy und meinem Tablet (beide von Samsung) problemlos. Wie hoch die Stromaufnahme meiner Kameras ist, weiß ich leider nicht. Es handelt sich um Modelle mit klappbarem Hybrid-Stecker, die auch ausdrücklich für Android-Geräte beworben werden.


    Im Fall von Geräten mit normalem USB-Stecker könnte man auch probieren, statt des einfachen USB-OTG-Adapters einen aktiven USB-OTG-Hub zu verwenden (z. B. von Inateck gibt es ein Modell, das auch noch einen Kartenleser enthält). Der bietet nämlich die Möglichkeit, eine externe Stromquelle (Netzteil oder Powerbank) anzubinden, so dass das Handy entlastet wird.

    Einen Kommentar schreiben:

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X