Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Naheinsellgrenze von Action-Cams

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Naheinsellgrenze von Action-Cams

    Hallo alle zusammen,

    Anfangs möchte ich mich gerne erstmal vorstellen so wie sich das gehört, mein Name ist Thomas, komme aus Bayern und betreibe aktuell eher etwas wildlife-Fotographie mit dem Schwerpunkt auf Reptilien und Amphibien.
    Nun reizt es mich aber auch ein paar Trips mal in Form von Videos fest zu halten, hierbei wollte ich den Aufwand so gering wie möglich halten und dachte an die Verwendung von Action-Cams. Für eine Brust montierte Kamera fahre ich mit diesen wohl auch nicht so falsch wie ich denke, allerdings hätte ich gerne auch eine zweite Cam an einer Art stock, um damit auch an die Tiere ran zu schwenken. Das Macros mit diesen Kameras wohl nicht möglich sind ist mir klar aber da solche Tiere wirklich nicht sehr groß sind müsste ich schon recht nah ran. Nun meine eigentliche Frage: wie groß sind bei solchen Kameras gewöhnlich die Naheinsellgrenzen? dazu habe ich leider nichts gefunden. Mit der Technik hinter diesen Cams kenne ich mich nicht aus, ich gehe nicht davon aus, dass diese mechanisch mit einem Linsensystem fokusieren, richtig?

    Viele Grüße,
    Wildlifefan

    #2
    Mir ist nicht ganz klar, was du vor hast.
    Wie willst du mit einer brustmontierten Actioncam kleine Reptilien filmen?
    Da fehlt mir die Vorstellungskraft.
    Ansonsten liegt die Naheinstellungsgrenze der meistens Actioncams wohl bei 20-25 cm.

    Es gibt für einige Cams Objektive, die bis in den Makrobereich gehen.
    Diese Objektive muss man aber selber einbauen, was wohl die Garantie erlischen lässt.

    Ich habe das bei meiner YI 4k+ gemacht.
    Allerdings muss man dann manuell fokussieren, was nicht einfach ist, da man auf dem kleinen Monitor im Freien kaum etwas erkennen kann.

    https://www.youtube.com/watch?v=xTVGA66HFS8

    Hier noch ein kleines Testbeispiel von mir, aufgenommen mit der YI 4k+ und dem 3,77 mm Pixaero.
    Das Video zeigt eine leichte Zeitlupe, da es mit 60p aufgenommen wurde und nun mit 25p abgespielt wird.

    https://vimeo.com/273326365
    Gruß

    Hans-Jürgen

    Kommentar


      #3
      Bei der Sony FDR-X3000 lt. BHB Mindestaufnahmeentfernung: ca. 50 cm
      MfG
      A-Wolf

      Kommentar


        #4
        D
        ie Nahfokusgrenze liegt bei meiner Thi EYE T5 EDGE Actioncam bei ca. 10cm.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Wildlifefan Beitrag anzeigen
          ...hätte...gerne auch eine zweite Cam an einer Art stock, um damit auch an die Tiere ran zu schwenken.
          Für diesen Zweck würde ich mir an deiner Stelle auch Outdoor-Kompaktkameras wie die Nikon W300 näher ansehen: ohne Schutzgehäuse so robust wie eine Actionkamera mit, optisches Zoom, Autofokus und eine Naheinstellgrenze von minimal einem Zentimeter vor der Frontlinse. Und preisgünstiger als eine GoPro Hero 6 sind diese Kameras obendrein. Vergleichbare Modelle gibt es von Olympus und Fuji.

          Kommentar

          Sky1

          Einklappen

          Sky2

          Einklappen
          Lädt...
          X