YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Dell XPS 13, 14 und 16: neues Design und Intel Core Ultra Prozessoren

UPDATE: Euro-Preise f├╝r die ab sofort verf├╝gbare XPS-Serie - 04.01.2024: Dell hat seine XPS-Notebookserie gr├╝ndlich ├╝berarbeitet und bietet sie in neuen Gr├Â├čen mit Intel Core Ultra Prozessoren an.

UPDATE: Dell liefert ab sofort die neue XPS-Serie, bestehend aus XPS 16, XPS 14 und XPS13 aus. Das XPS 16 ist ab 2.149 Euro bestellbar. Wer mehr wert auf Flexibilit├Ąt und leichten Transport legt nimmt das 14-Zoll-Ger├Ąt, das man ab sofort zu Preisen ab 2.499 Euro bekommt. Das nur 1,2 Kilogramm schwere XPS 13 ist in ÔÇ×ausgew├Ąhlten KonfigurationenÔÇť ab sofort erh├Ąltlich ab 1.649 Euro erh├Ąltlich. Weitere Konfigurationen folgen.

04.01.2024 6:00 Uhr
Dell hat zur CES 2022 bereits das XPS 13 Plus vorgestellt und greift nun diese Designelemente auch bei den neuen gr├Â├čeren Modellen auf, so dass das Design nun wieder f├╝r das gesamte XPS-Portfolio gleich ist. Dell ver├Ąnders seine Bildschiermgr├Â├čen und bietet statt 15 und 17 Zoll nun ein XPS 14 und XPS 16. Wobei Dell dank noch geringerem Rand noch kompaktere Abmessungen verspricht. Das XPS 13 Plus gibt es nun leicht ├╝berarbeitet als XPS 13. Mit dem neuen minimalistischen XPS-Design will man die Marke aufwerten und liefert ein CNC-gefr├Ąstes Aluminium-Geh├Ąuse mit Gorilla Glass 3 sowie Ton-in-Ton-Farben in Graphit und Platin. Bei der Tastatur gibt es eine Touch-Funktionsreihe, um einfach zwischen Medien- und Funktionstasten zu wechseln, ein Glas-Touchpad mit haptischem Feedback und gr├Â├čere Tastenkappen, die ein komfortables Tipperlebnis bieten sollen.

Dell 9640 NT platinum 5

Das Touchpad im unteren Bereich ist nun nicht mehr erkennbar und ├╝ber der Tastatur gibt es nun Touch-Tasten f├╝r die Funktionen und Schnelleinstellungen.

In der gesamten Serie gibt es nun InfinityEdge-Panels mit OLED-Touch-Option, variable Bildwiederholraten und Dolby Vision. Mit einem Quad-Lautsprecher-Design, Unterst├╝tzung f├╝r Dolby Atmos und 3D-Stereo-Surround von MaxxAudio Pro soll der Klang besonders gut sein. Dazu gibt es nun eine neue Webcam mit Full-HD-Aufl├Âsung. Durch die neuen Intel Core Prozessoren wirbt nun auch Dell mit neue KI-f├Ąhige Funktionen und l├Ąngerer Akkulaufzeit. Alle XPS-Laptops verf├╝gen ├╝ber ExpressCharge, mit dem 80 % der Akkulaufzeit in 60 Minuten erreicht sein sollen. Das Touchpad ist nun unsichtbar in das Geh├Ąuse integriert und soll ├╝ber kleine Motoren haptische R├╝ckmeldung liefern. Die Funktions und Direktbedienung wandert in eine eigene Reihe ├╝berhalb der Tastatur.

Dell 9440 nt graphite 12

Alternativ zu "Platinum (Farbe ein Bild dar├╝ber) gibt es das Geh├Ąuse in "Graphite".

Mit den neuesten Intel Core Ultra-Prozessoren und Nvidia GeForce RTX-GPUs (bis zur GeForce RTX 4070-GPU) ist das XPS 16 das leistungsst├Ąrkste Notebook der XPS-Serie mit einer Dauerleistung von bis zu 80 W, womit Dell explizit auch Video-Editoren ansprechen will. Wer es mobiler braucht, greift zum XPS 14, das um 21 Prozent leichter ist als das XPS 16, aber von den Prozessoren und mit der Nvidia GeForce RTX-GPUs (bis zur GeForce RTX 4050-GPU) dennoch f├╝r die Bearbeitung hochaufl├Âsender Videos geeignet sein soll. Sowohl XPS 16 als auch XPS 14 sind Nvidia Studio-validierte Systeme. Das XPS 13 ist das d├╝nnstes XPS, wobei man die Wahl zwischen drei Display-Optionen hat. Wahlweise bekommt man das Notebook mit FHD+, QHD+ Touch und 3K+ OLED-Touch. Die Laptops sind alle mit Copilot in Windows 11 ausgestattet, das die F├Ąhigkeiten der KI nutzt und hat daf├╝r eine eigene Taste.

Dell 9440 nt graphite 1

Die 14 Zoll Version hat die gleiche Tastatur aber etwas weniger Fl├Ąche f├╝r die Lautsprecher.

Alle drei Modelle soll es ÔÇ×in K├╝rzeÔÇť, in jedem Fall aber noch im Q1/2024 geben, wobei Dell derzeit nur Preise in US-Dollar kommuniziert. Das XPS 13 soll es ab 1.299 US-Dollar und 1.750 US-Dollar geben. Das XPS 14 kostet mindestens ab 1.699 US-Dollar beziehungsweise 2.300 US-Dollar und das XPS 16 gibt es ab 1.899 US-Dollar und 2.550 US-Dollar.

Dell XPS 13 oled graphite 5

Das neue XPS 13 soll besonder mobilen Anwendern ├╝berzeugen und hat auch die neue Tastatur.