YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

CyberLink: Video-Intro-Vorlagen-Wettbewerb gestartet - Preise von Apple und DJI

CyberLink startet zur Weihnachtszeit einen neuen Wettbewerb rund um die sch├Ânsten und kreativsten Video-Intro-Vorlagen. Erstellt werden k├Ânnen diese mit der Videoschnittsoftware PowerDirector 365 oder der PowerDirector App f├╝rs Smartphone.

Beim PowerDirector 365 (f├╝r Mac und Windows) gelangt man ├╝ber die Funktion Intro-Vorlagen direkt zu den vorgestalteten Templates, die in verschiedene Kategorien wie Winter, Weihnachten oder Ferien unterteilt sind. F├╝r den Wettbewerb w├Ąhlt man die weihnachtlichen Video-Vorlagen und soll diese dann kreativ weitergestalten und ver├Ąndern. Anschlie├čend muss man die fertige Vorlage noch als ÔÇ×WettbewerbseinreichungÔÇť exportieren, daf├╝r klickt man auf ÔÇ×Teilen VorlageÔÇť, vergibt einen eigenen Dateinamen und das Hashtag #HolidayVideoIntro. F├╝r den Wettbewerb kann man ├╝brigens auch die kostenlose Version ÔÇ×PowerDirector 365 EssentialÔÇť oder die PowerDirector App f├╝r Android un iOS nutzen. Wir haben die aktuelle Version des PowerDirector 365 ├╝brigens gerade im Test und ver├Âffentlichen den Artikel dazu in den n├Ąchsten Tagen im VIDEOAKTIV-Magazin.

CL vorlagen wettbewerb web

Im Intro-Designer des PowerDirector 365 muss man f├╝r die Teilnahme am Wettbewerb eine weihnachtliche Vorlage neu gestalten und die Vorlage dann einreichen.

Die eigene Vorlage darf man bis zum 05.01.2023 einreichen. Die Abstimmung zu den Einsendungen erfolgt ├╝ber die CyberLink-Community in der DirectorZone. Am 12.01.2023 werden dann die Gewinnerinnen und Gewinner bekannt gegeben. Alle Schritte zur Teilnahme und der Vorgehensweise sind auf der Landingpage des Wettbewerbs zusammengefasst. Als Preise winken unter anderem ein Apple iPad Air, ein DJI Mini Quadkopter sowie CyberLink-Software und Gutscheine.

2022 10 13 Shotcut Titel gr

Shotcut von Meltytech ist eine kostenfreie Videoschnittsoftware auf Open-Source-Basis und seit vielen Jahren vor allem in der Linux-Community ein bekannter und beliebter Video-Editor. Seit einiger Zeit gibt es das Programm aber auch f├╝r die Windows- und macOS-Plattform, weshalb nun nahezu jeder die freie Schnittsoftware ausprobieren kann. Aktuell haben die Entwickler die neue Version 22.09 ver├Âffentlicht und hier unter anderem weitere Videofilter integriert und etwas am Bedienkonzept gefeilt. Wir haben uns die Software auf zwei mobile (eines davon etwas betagter) Windows-Systeme geladen und uns einmal umgeschaut. Wie gelingt der mobile Videoschnitt mit Shotcut 22.09? Wir verraten es in diesem Kurzcheck.

Mehr zum Thema ...