YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Z CAM E2: BRAW-Unterst├╝tzung jetzt via HDMI machbar

Nachdem Blackmagic Design das Update 3.8 f├╝r seine Video-Assist-Monitor-Recorder und damit auch BRAW 2.7 integriert hat, gibt jetzt Z CAM die Firmware 1.0.0 f├╝r seine E2-Kameras frei.

Und genau mit diesem Update kann man jetzt das ├╝ber HDMI ausgegebene RAW-Signal der Z CAM-Kamra als BRAW auf einem Blackmagic Video Assist aufzeichnen. Dies funktioniert mit den Modellen Z CAM E2, E2-M4, E2-S6 und E2-F6. Wie genau dabei die Vorgehensweise f├╝r das Updaten der Kamera ist, hat Z CAM hier ausf├╝hrlich beschrieben. Unter anderem muss man daf├╝r sorgen, dass die Z CAM E2 via Netzwerkkabel mit einem Computer verbunden ist. Erst k├╝rzlich hat Blackmagic Design eine Reihe kleinerer Updates f├╝r die Video-Assist-Monitor-Serie sowie auch DaVinci Resolve 18 und Fusion Studio ver├Âffentlicht, welches unter anderem die Unterst├╝tzung f├╝r Blackmagic RAW 2.7 bringt. Einen Test zur Z CAM E2-F6 und E2-S6G liest man ├╝brigens in der VIDEOAKTIV 6/2021. Einen Bildeindruck kann man aus unserem Testvideo mitnehmen, welches wir direkt in diesem Beitrag eingebunden haben.

Z Cam ist ein noch relativ neuer Hersteller aus Fernost, dessen Portfolio neben VR-Kameras ausschlie├člich sogenannte Box-Kameras umfasst. Z Cam bietet gleich mehrere Modelle an ÔÇô wir haben die E2-F6 und die E2-S6G mit 6K-Aufl├Âsung im Videotest.

Das Firmware-Update 1.0.0 f├╝r die Z CAM E2 l├Ąsst sich ab sofort hier herunterladen.

Z CAM E2 videoaktiv web

Die E2-Modelle der Z-Cam-Kameras k├Ânnen jetzt auch ein RAW-Signal via HDMI ausgeben, das dann anhand eines Blackmagic Video Assist als BRAW 2.7 augezeichnet wird.

Mehr zum Thema ...