YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Atomos AtomOS 10.83: bringt Unterst├╝tzung f├╝r die Fujifilm X-H2 sowie Sony FX30 und FR7

Atomos hat das Update auf Version 10.83 f├╝r sein AtomOS getauftes Monitorrecorder-Betriebssystem angek├╝ndigt und unterst├╝tzt damit dann jetzt auch die neue Fujifilm XH-2 sowie bereits die Sony FX30 und auch die neue ÔÇ×PTZ-Cine-KameraÔÇť Sony FR7.

Entsprechend ist mit besagten Kameras dann jetzt also die ProRes-RAW-Aufnahme ├╝ber den Ninja-V/+-Fieldrecorder machbar. Die Sony FX30 gibt dabei ├╝ber den HDMI-Ausgang maximal ein 16-Bit-Signal in 4,7K aus, dass der Ninja V mit bis zu 30p und der Ninja V+ mit bis zu 60p auf die SSD schreiben kann. F├╝r die Sony FR7 soll laut Atomos eine Kombination mit dem Shogun Connect oder dem Ninja V+ (inklusive dem Atomos Connect oder dem AtomX SDI Modul) ideal sein, um 4K ProRes RAW mit bis zu 120p ├╝ber SDI aufzuzeichnen. Die FujiFilm X-H2 gibt dann bekannterma├čen bis zu 8K in RAW mit 12-Bit via HDMI aus. Hier wird dann auch der Shogun Connect oder der Ninja V+ ben├Âtigt, um ein entsprechendes Signal mit bis zu 30p in ProRes RAW auf die SSDs zu schreiben.

Hands-On-Video: Sony FX30 - Das kann Sonys neuer Einstieg in die Cine-Reihe. Den dazugeh├Ârigen Artikel kann man hier lesen.

Das neue Update auf AtomOS 10.83 f├╝r den Ninja V, Ninja V+ und den Shogun Connect l├Ąsst sich ab sofort hier herunterladen. Atomos macht zudem die Ank├╝ndigung, dass bis Ende Januar 2023 noch weitere Ger├Ąte zur ÔÇ×ProRes-RAW-Unterst├╝tzungÔÇť dazukommen sollen. Unser gro├čes Hands-on zur Sony FX30 kann man ├╝brigens hier lesen. Au├čerdem haben wir hier bereits einen ersten Vergleich zwischen der Fujifilm X-H2 und der X-H2S ver├Âffentlicht.

atomos line up web

Atomos hat das AtomOS 10.83 f├╝r seine Monitor-Fieldrecorder Ninja, Ninja V+ und Shogun Connect angek├╝ndigt, die dann jetzt auch die ProRes-RAW-Aufnahme mit der Fujifilm X-H2 sowie der Sony FX30 und der Sony FR7 unterst├╝tzen.