YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Nvidia RTX 4080, RTX 4090: neue RTX-GPUs mit DLSS3, zu hohen Preisen

Nvidia hat die neuen Desktop-GPUs (Ada Lovelace) seiner RTX-Serie RTX 4080 und RTX 4090 vorgestellt, die jetzt DLSS3 unterst├╝tzen und doppelt so schnell sein sollen, wie eine RTX 3090 Ti respektive RTX 3080 Ti. Die dabei aufgerufenen Preise sind allerdings saftig.

Die RTX 4090 soll die ÔÇ×schnellste Gaming-GPU der WeltÔÇť sein und setzt jetzt auf DLSS 3, das gerade in Spielen, die komplett per Raytracing berechnet sind, eine bis zu viermal schnellerer Leistung, als eine RTX 3090 Ti mit DLSS 2 erzielen soll. DLSS3 ist Nvidias neueste Version der neural-grafischen Technologie ÔÇťDeep Learning Super SamplingÔÇŁ f├╝r Spiele und kreative Anwendungen. Die KI-gest├╝tzte Technologie kann ganze Frames generieren, um das Gameplay oder 3D-Berechenungen deutlich zu beschleunigen. Der Vorteil: Die Grafikkarte kann Berechnungen ├╝bernehmen, die normalerweise an die CPU gekoppelt w├Ąren. So ist es der GPU m├Âglich, ganze Frames unabh├Ąngig zu generieren. Das f├╝hrt nat├╝rlich zu mehr Leistung. In aktuellen Spielen etwa soll die neue RTX 4090 bis zu zweimal schneller sein als die RTX 3090 Ti bei gleichbleibendem 450W-Stromverbrauch (aufgrund der neuen 4-Nanometer-Fertigung von TSMC).

Vorstellung der Nvidia GeForce RTX 4090 und RTX 4080 im Rahmen der GTC 2022

 3D-Content-Creator sollen vollst├Ąndig mit Raytracing erzeugte Umgebungen mit pr├Ąziser Physik und realistischen Materialien rendern k├Ânnen und die ├änderungen in Echtzeit und ohne Proxys anzeigen lassen. Die RTX 4090 verf├╝gt ├╝ber 76 Milliarden Transistoren, 16.384 CUDA Cores und 24 Gigabyte GDDR6X-Speicher von Micron. F├╝r Games garantiert Nvidia konstante 100 Frames in der Sekunde in 4K-Aul├Âsung. Das Unternehmen k├╝ndigte auch die ÔÇ×kleinereÔÇť RTX 4080 an, die in zwei Konfigurationen erh├Ąltlich sein wird. Die RTX 4080 16 GB hat 9.728 CUDA-Cores und 16 Gigabyte GDDR6X-Videospeicher von Micron und soll mit DLSS 3 in aktuellen Spielen doppelt so schnell wie eine GeForce RTX 3080 Ti. Gleichzeitig soll die RTX 4080 auch leistungsf├Ąhiger sein als die GeForce RTX 3090 Ti, bei geringerem Stromverbrauch. Die RTX 4080 12GB verf├╝gt ├╝ber 7.680 CUDA-Cores und 12 Gigabyte Micron GDDR6X-Speicher und soll mit DLSS 3 ebenfalls schneller sein, als die RTX 3090 Ti, die noch auf DLSS-2-Basis l├Ąuft. Die Cuda-Core-Anzahl ist hier dann aber schon deutlich geringer, als bei der RTX 4080 16 GB.

nvidia rtx 4090 web

Die Nvidia GeForce RTX 4090 mit 24 Gigabyte GDDR6X-Videospeicher ist das neue Flaggschiff-Modell der neuen "Ada-Lovelace"-Chip-Generation und soll doppelt so schnell arbeiten, als die RTX 3090 Ti.

Die RTX 4080 mit 12 Gigabyte Videospeicher wird von Nvidia selbst allerdings nicht angeboten. Die GeForce RTX 4090 und 4080 GPUs werden als Custom-Boards mit Standardtakt und als ab Werk ├╝bertaktete Modelle von ASUS, Colorful, Gainward, Galaxy, GIGABYTE, Innovision 3D, MSI, Palit, PNY und Zotac erh├Ąltlich sein. Die RTX 4090 und RTX 4080 (16GB) werden zudem direkt von Nvidia in limitierten Founders Editions f├╝r Fans des Nvidia-eigenen Designs produziert.

nvidia racer rtx on example web

Auf Raytracing basierende Games und damit arbeitende Anwendungen sollen deutlich von der neuen DLSS-3-Technologie der RTX 4090 und RTX 4080 profitieren.

Die Nvidia RTX 4090 wird bereits ab dem 12. Oktober zu haben sein. Der Preis liegt bei 1949 Euro! Die RTX 4080 mit 16 Gigabyte Videospeicher wird f├╝r 1649 Euro verkauft und erscheint im November. Die 12-Gigabyte-Variante der RTX 4080 (ebenfalls ab November) soll bei Vertragspartnern ab 1099 Euro (in Custom-Editions) starten.

va 0622 heft news web

VIDEOAKTIV 6/2022: Die brandneue VIDEOAKTIV 6/2022 l├Ąsst sich ab sofort als eMagazin kaufen und in der Print-Variante versandkostenfrei bestellen. Im neuen Heft lesen Sie die spannenden Testberichte zu sieben Cine-Objektiven von Irix und Sigma. Au├čerdem pr├╝ft die Redaktion die APS-C-Kameras Canon EOS R7 und FujiFilm X-H2S sowie den DJI Ronin RS3 Pro Combo und die DJI Avata Videodrohne.

Mehr zum Thema ...