YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Zoom R12 MultiTrak: kompakter Mehrspur-Recorder und 2-In/4-Out USB-C Audiointerface

Zoom hat seinen neuen Mehrspurrekorder R12 MultiTrak vorgestellt, der mit einem Touch-LCD-Monitor kommt und die Audioaufnahme auf SD-/SDXC-Speicherkarten erlaubt.

Der R12 MultiTrak will das ÔÇ×tragbare ProjektstudioÔÇť von Zoom f├╝r die Aufnahme und Bearbeitung von Musik- und Audiost├╝cken sein. F├╝r die neuen Funktionen orientiert sich Zoom dabei am R20 und will nach eigener Aussage aufgrund des integrierten 2,4 Zoll Touch-Farb-LCD, die gleiche Bedienerfahrung wie mit einem Smartphone und der entsprechenden Applikation bieten. Der R12 verf├╝gt ├╝ber zwei XLR/Klinke-Combo Eing├Ąnge und erlaubt die Aufnahme von bis zu acht Spuren auf SD-/SDXC-Speicherkarten mit bis zu 1 Terabyte Speicherplatz. Die Stromversorgung gelingt dabei entweder ├╝ber ein Netzteil, vier AA-Batterien oder eine USB-Powerbank. Der R12 bietet 150 interne Rhythmus-Pattern sowie Importfunktionen f├╝r Audio-Dateien von einer SD-Karte oder einem USB-Stick. Das ist in erster Linie nat├╝rlich gerade f├╝r Musiker interessant, die so auf einfache eigene Backing Tracks oder Samples in das Audio-Projekt integrieren k├Ânnen sollen.

Zoom MultiTrak R12 - Vorstellungsvideo des Herstellers

Dazu bietet der R12 MultiTrak einen internen Synthesizer mit 18 Sounds sowie 1+ Drum-Kit, der ├╝ber ein per USB-C angeschlossenes MIDI-Keyboard spielbar ist. Die Sequence Play-Funktion l├Ąsst das Erstellen einer Playlist der eigenen Projekte zu, um diese dann ebenfalls als Backing-Track zu verwenden. F├╝r die Klangbearbeitung stehen ein EQ, Kompressor, Gate sowie ein kompletter MFX Prozessor bereit. Dieser ist dann auch zu der Guitar Lab Software kompatibel. Ferner l├Ąsst sich der R12 MultiTrak am PC oder Mac ├╝brigens auch als 2-In/4-Out USB-C Audiointerface und DAW-Controller betreiben.

Zoom R12 MultiTrak front web

Der Zoom R12 MultiTrak kann bis zu acht Audio-Spuren auf SD- und SDXC-Speicherkarten mit bis zu 1 Terabyte aufzeichnen. Anhand des Farb-Touch-LCD sowie diverser physischer Bedienregler und Tasten soll die Bedienung sehr intuitiv von der Hand gehen.

Der Zoom R12 MulitTrak misst 25,6 x 15,8 x 6,1 Zentimeter, wiegt 827 Gramm und wird im vierten Quartal 2022 erscheinen. Er soll dann rund 392 Euro kosten.

Zoom R12 MultiTrak back web

Der Zoom R12 MulitTrak bietet unter anderem zwei XLR-/Klinke-Kombi-Eing├Ąge. Mit Strom versorgt er sich ├╝ber ein Netzteil, vier AA-Batterien oder eine Powerbank via USB-C.

Mehr zum Thema ...