YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Apogee Boom: 2x2 USB-C-Audio-Interface fĂźr macOS, iOS und Windows

Die Audiospezialisten von Apogee kündigen mit „Boom“ ein neues 2x2 USB-C-Audio-Interface für macOS, iOS und Windows an. Das neue Interface soll sich für Musiker, Podcaster, Videoproduzent oder Live-Streamer gleichermaßen eignen.

Das „Boom“ setzt laut Apogee auf hochwertige Mikrofonvorverstärker und AD/DA Wandler und erlaubt damit das Aufnehmen, Abhören und Mischen von Audiomaterial. Aufnahmequalität ist eine Audio-Auflösung von 24 Bit/192kHz, wobei es laut Apogee das einzige Interface seiner Klasse ist, das es erlaubt die Eingangssignale mit integrierten Hardware-DSP-Effekten zu verfeinern. Mit dem „Symphony ECS Channel Strip“ kann man die Eingangsquellen mit einem 3-Band-EQ, Kompressor und einem Drive-Regler, der die Wärme analoger Geräte erzeugt, formen und gestalten. Anhand des integrierten Mixers und dem Loopback-Modus ist das Boom dann auch für die Live-Streaming-Produktion geeignet. Die Stromversorgung gelingt direkt über den USB-C-Port und ist zu Mac, iPad Pro oder Windows-Rechnern kompatibel.

Apogee Boom - Herstellervideo

Die Steuerung des Audio-Interfaces ßber das iPad ist dann ßber die Apogee Control 2 App machbar. Anschlßsse gibt´s fßr einen symmetrischen 6,3mm Klinke Instrumenten/Line-Eingang, einen symmetrischen XLR/Klinke-Kombo-Eingang fßr Mic/Line/Instrumente sowie Ausgänge fßr einmal 6,3mm Klinke "Zero Ohm" KopfhÜrerausgang und zwei symmetrische 6,3mm Klinke Lautsprecherausgänge Links/Rechts.

apogee boom front web

Das Apogee Boom lässt sich am Rechner, Laptop und iPad Pro nutzen. Über letzteres steuert man es dann anhand der Apogee Control 2 App.

Das Apogee Boom steckt in einem robusten Stahlgehäuse mit GummifĂźssen an der Unterseite. Es misst 25 x 7,5 x 19 Zentimeter, wiegt 950 Gramm und wird ab sofort ausgeliefert. Der Preis liegt bei rund 439 Euro.

apogee boom front back web

Das Apogee Boom kommt mit Drehregler und professionellem XLR-Anschluss. Auch 6,3-Millimeter-Klinke-Buchsen sind mit am Gehäuse angebracht.

Mehr zum Thema ...