YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

IBC 2022: Canon modernisiert seine 4K-Camcorder

Gleich vier neue Camcorder f├╝r den professionellen Markt sowie eine Prosumer-Variante stellt Canon zur IBC vor. Die beiden Camcorder XA75 und XA70 arbeiten mit einen 1-Zoll-Sensor. Mit einem kleineren 1/2,3-Zoll Sensor m├╝ssen die beiden Camcorder f├╝rs untere Profisegment XA65, XA60 sowie der Prosumer-Camcorder Legria HF G70 auskommen.

Der Bedarf an Camcordern ist durch die Pandemie offensichtlich wieder gestiegen: Einfache Dokumentarfilme, Firmenveranstaltungen oder Schulungen ÔÇô alles muss nun meist auch online parallel ver├Âffentlicht oder zumindest unterst├╝tzt werden. Alle f├╝nf Camcorder arbeiten mit dem Digic-DV6-Bildprozessor und zeichnen in 4K-UHD sowie Full-HD mittels Oversampling auf, wobei es bei der UHD-Aufnahme, wie schon bei den Vorg├Ąngern, bei 25/30p als MP4 (4:2:0 8-Bit) mit bis zu 150 Megabit/s (MP4) respektive 160 Megabit/s (XF-AVC) bleibt. Der Doppel-SD-Kartenslot und die zwei XLR-Eing├Ąnge sowie das gesamte Geh├Ąuse sind ebenfalls unver├Ąndert. Neu ist, dass alle f├╝nf neuen Camcorder das HD-UVC-Streaming ├╝ber USB-C erm├Âglichen.

Canon Camcorder Range Ambient range 2022 web

Canon zeigt zur IBC gleich vier neue Profi-Camcorder-Modelle (XA75, X70), XA65, XA60) sowie ein Prosumer-Modell (Legria HF G70) und beweist damit, dass der Bedarf f├╝r entsprechende "Videof├Ąnger" noch immer da ist.

Zudem spendiert Canon den Camcordern nun nicht mehr nur einen ausziehbaren, sondern auch um 45 Grad nach oben klappbaren Sucher mit einen 0,36 Zoll-Display und 590.000 RGB-Bildpunkten. Der LCD-Touchscreen ist auf 3,5 Zoll (8,9 cm) angewachsen und bietet 920.000 RGB-Bildpunkte ÔÇô allerdings nur bei den Modellen XA70/75. Bei den kleineren Varianten misst das Display nur 3 Zoll (7,6 cm) und liefert nur m├Ą├čige 153.000 RGB-Bildpunkte. Bei allen Modellen soll allerdings die Helligkeit des Displays deutlich verbessert sein. Den Vorschriften der EU folgend ist nun der Stromanschluss ge├Ąndert: Die Camcorder werden per USB-C mit Saft versorgt. Zudem bieten sie eine Aufnahmefunktion mit den auf dem Onscreen-Display angezeigten Daten, womit Canon den Anforderungen bei ├ťberwachungen gerecht werden und somit neue Kundschaft finden will. Alle Modelle verf├╝gen ├╝ber einen HDMI-Ausgang. Nur die Modelle XA65 und XA75 bieten zus├Ątzlich einen 3G-SDI-Ausgang. Alle vier Profi-Modelle bieten zwei XLR-Audioeing├Ąnge und die 4-Kanal-Audioaufnahme.

Canon XA75 XA70 ls ND filters web

Beim Canon XA75 und XA70 gibt es einen integrierten ND-Filter, der sich in verschiedenen Stufen zuschalten l├Ąsst.

Mit ihrer Brennweite von 29,3-601mm (├Ąquivalent KB-Vollformat) bieten die XA65/XA60 einen 20fach optischen Zoom und die XA75/XA70 mit 25,5-382,5mm (├Ąquivalent KB-Vollformat) einen 15fach optischen Zoom. Der 5-Achsen-Bildstabilisator soll f├╝r ruhige, verwacklungsfreie Aufnahmen sorgen. Canon integriert in die Modelle XA75/XA70 den bekannt guten Dual Pixel CMOS AF. Die XA65/XA60 m├╝ssen sich mit dem Hybrid-AF-System zufriedengeben. Die XA75/XA70 sind voraussichtlich ab Oktober 2022 verf├╝gbar. Der XA75 soll 2.999 Euro, der XA70 2.399 Euro kosten. Auch die anderen neuen Camcorder gibt es ab Oktober 2022, wobei der XA65 bei 2.299 Euro, der XA60 bei 1.699 Euro und der Legria HF G70 1.199 Euro liegt.

Canon XA65 rear left web

Bauform und Handling des neuen Canon-Camcorder-Line-up erinnern ganz klar an die Vorg├Ąngermodelle. F├╝r alle Modelle soll eine deutlich verbesserte Helligkeit des Displays gelten.

Mehr zum Thema ...