YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

Joby Wavo: Richt- und Funkmikrofone f├╝r Creator und Streamer

Die f├╝r die Gorillapods bekannte Marke Joby, soll zum Zubeh├Âranbieter f├╝r die Social-Media-Macher werden und bietet nun mit der Wavo-Serie eine ganze Riege unterschiedlicher Mikrofonl├Âsungen vom Richt- ├╝ber das Funk- bis zum Tischmikrofon an.

Joby geh├Ârt nun bereits einige Zeit zum Vitec-Konzern und soll verst├Ąrkt Vlogger und Social-Media-Creator anprechen ÔÇô und das eben nicht nur mit Ministativen, sondern mit allem was man an Zubeh├Âr ben├Âtigt. Ent-sprechend gibt es nun Audiomikrofone die professionelle ÔÇ×SchnellproduzentenÔÇť und Streamer ansprechen sollen. Die neue Kollektion umfasst nun nach den k├╝rzlich eingef├╝hrten Beamo-LED-Minileuchten f├╝nf neue Wavo-Mikrofone.

Als Topmodelle liefert man das die beiden weitgehend baugleichen Mirofone Wavo Pro und Wavo Pro DS. Das Richtmikrofon Wavo Pro ist in Deutschland entwickelt sein und kostet 300 Euro. Es soll mit einem intelli-genten Hybridsystem (analog/digital) ausgestattet und bietet frontseitig eine Status-LED und die M├Âglichkeit, ein zweites Mikrofon anzuschlie├čen. Dank einer Soundmanagement-App f├╝r iOS und Android kann man visuell in Echtzeit per Bluetooth den Klang ├╝berwachen und das Mikrofon einstellen. Dazu gibt es einen Equalizer f├╝r den individuellen Klang und einen zwischen 0 bis 300 Hz konfigurierbaren Hochpassfilter.

JOBY Wavo Pro NZ sailing 1

Das Joby Wavo Pro ist speziell f├╝r schnelle Reportageeins├Ątze gedacht und l├Ąsst sich direkt an die Kamera anschlie├čen. Es soll automatisch erkennen, wannd die Kamera an oder aus ist.

Joby setzt auf die bekannten Rycote-D├Ąmpfer und eine eine Active Noise Reduction (ANR). Es gibt zwei Mikrofoneing├Ąnge, wobei der Pegel individuell geregelt werden kann. Es gibt einen sogenannten Safe Track der mit -10 db arbeitet und auf Mono- oder Zweikanalaufnahmen anwendbar ist. Wahlweise kann man ein fertig gemixtes Signal an die Kamera weiterreichen oder aber Mikrofon und Mikrofoneingang auf getrenn-te Spuren sichern. Mit dem Auto-Power-Modus schaltet sich das Mikrofon mit der Kamera ein und aus. Das Wavo PRO DS kostet 50 Euro weniger ist aber genauso hochwertig aus Metall gefertigt und bietet die gleiche Tonqualit├Ąt. Was fehlt ist ein gro├čer Teil der Funktionen. So ist kein Windschutz enthalten und alle auf der Bluetooth-App basierenden Funktionen sowie der zweite Kanal fehlen.

Als zweites Mikrofon am Wavo Pro k├Ânnte man das neue Wavo Lav Pro nutzen, das erste 80 Euro teure professionelle Lavalier-Mikrofon von Joby nutzen, denn der Klang soll der perfekt zum Wavo Pro passen. Es bietet eine professionelle Kapsel und einen mitgelieferten Schaumstoff-Windschutz und l├Ąsst sich mit der Klammer direkt an den Klamotten befestigen. Das Kabel am Mikrofon ist satte zweieinhalb Meter lang und aus weichen Materialien.

JOBY Wavo Air Mar 2

Ob die auffallende Farbgestaltung des Funkmikrofons wirklich sinnvoll ist, sei dahingestellt. Zum Lifestyle der Vlogger-Szene passt es aber ganz gut.


Das Wavo AIR ist eine Funkstrecke, die sich offensichtlich ebenfalls am erfolgreichen Rode Wireless Go II orientiert. Das Wavo Air Kit wird standardm├Ą├čig mit zwei Sendern, zwei Lavalier-Mikrofonen und Kabeln f├╝r Kameras und Smartphones geliefert. Es baut auf die drahtlose 2,4-GHz-Audio├╝bertragutn und erlaubt soll sich besonders leicht an Protagonisten befestigen lassen. Es komt inklusive eines Befestigungssystems zu dem eine Magnethalterung, G├╝rtelclip und der Blitzschuhadapter geh├Âren. Auch die Kabel f├╝r Smartphone und Kamera sind inklusive. Das 250 Euro teure Wavo Air soll eine Reichweite von bis zu 50 Metern abdecken.

JOBY Wavo Air JB01737 BWW

Das Wavo Air bietet integrierte Mikrofone und kommt zudem mit Lavalier-Mikrofonen. Die zwei Sender kommunizieren mit einem Empf├Ąnger.

Zu guter Letzt gibt es noch ein Mikrofon f├╝r den Arbeitsplatz: Das 100 Euro teure Wavo Pod ist ein Gro├čmembran-Kondensatormikrofon. Es bietet Nieren- und Kugelcharakteristiken mit 24bit/48kHz High-Res-Sampling-Raten. Es bietet eine latenzfreie 3,5-mm-Kopfh├Ârerbuchse sowie ein Lautst├Ąrke- und Verst├Ąr-kungsregler mit integrierter Stummschaltung per Knopfdruck. Das Wavo Pod enth├Ąlt einen Pop-Filter und ein Stativ f├╝r den Schreibtisch. Ein zweiter Ploppschutz f├╝r die R├╝ckseite und somit einen zweiten Gespr├Ąchs-partner ist f├╝r 10 Euro erh├Ąltlich. Das Mikrofon l├Ąsst sich direkt via USB-Typ-C-Anschluss mit Laptops, Tab-lets und Smartphones verbinden. Es wird ein USB-C/USB-A und ein USB-C/USB-C Kabel sowie ein schwe-rer Standfu├č aus Metall mitgeliefert.

JOBY Wavo Pod Regan 1

Das Wavo Pod soll am Arbeitsplatz f├╝r den passenden Ton sorgen.