YouTube Instagram Vimeo RSS VIDEOAKTIV

DJI Mic: neue 2,4-GHz Audio-Funkstrecke fĂŒr Zweikanal-Aufnahmen

DJI erweitert sein Portfolio fĂŒr Filmer nun auch in den Audio-Bereich und hat gerade das neue „DJI Mic“ vorgestellt. Hierbei handelt es sich um ein kabelloses Mikrofonsystem fĂŒr Zweikanalaufnahmen.

DJI preist das neue „Mic“ dann auch explizit fĂŒr die Videoaufnahme an und will Content Creators damit eine neues Produkt an die Hand geben, um die eigenen Videos „auf die nĂ€chste Stufe“ zu heben. Was bekommt man hier: Eine Zweikanal-Funkstrecke mit einer EmpfĂ€ngereinheit und zwei Sender-Modulen mit integriertem Mikrofon. DJI verspricht eine Reichweite fĂŒr die FunkĂŒbertragung von bis zu 250 Meter und spricht zudem von bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit. Das gilt allerdings in Kombination mit der mitgelieferten Ladestation, die auch als Powerbank (2600 mAh) dient. Das System selbst soll fĂŒr bis zu 5,5 Stunden Audioaufnahmen am StĂŒck genĂŒgen. Mit jeder beliebigen Kamera oder auch DJI-GerĂ€ten wie der DJI Action 2 verbindet sich der EmpfĂ€nger ĂŒber die 3,5 Millimeter Klinke-Buchse oder USB-C. An Smartphone lĂ€sst sich das System ebenfalls via USB-C oder Lightning-Anschluss verwenden. Auch bei den Sendern gibt es einen 3,5-Millimeter-Klinke-Eingang, worĂŒber sich dann auf Wunsch auch ein Lavalier-Mikrofon anstecken lĂ€sst.

DJI Mic - Vorstellungsvideo des Herstellers

Jede Sendeeinheit kommt mit einem internen 8 Gigabyte großen Speicher, der laut DJI fĂŒr bis zu 14 Stunden Audioaufnahmen genĂŒgt. Die Audiodateien speichert das DJI Mic im WAV-Format mit 48.000 Hz und 24 Bit Mono. Dabei lĂ€sst sich die Aufnahme fĂŒr beide KanĂ€le separieren oder auch kombinieren. Als Backup lĂ€sst sich zudem eine Sicherungsspur mit einer niedrigeren LaustĂ€rke (-6 Dezibel) mitschneiden. Über einen USB-C-Anschluss verbindet man die Sendereinheit mit dem Laptop oder der stationĂ€ren Workstation. Eine kleines Touch-LCD erlaubt die einfache Bedienung der EmpfĂ€ngereinheit und erlaubt hier etwa die Kanalauswahl sowie diverse Eingabe- und Ausgabeeinstellugen. Das DJI Mic funkt im 2,4 Ghz-Frequenzband und will hier eine stabile und störfreie Audioverbindung versprechen, aufgrund von einem „optimierten drahtlosen Übertragungssystem“.

DJI Mic front web

Das neue DJI Mic ist eine Audio-Funkstrecke, die mit 2,4 GHz Frequenz arbeitet und zwei Sender sowie eine EmpfĂ€ngereinheit bietet. Letztere verfĂŒgt ĂŒber ein Touch-Display fĂŒr die Einstellungs-Steuerung.

Der Sender des DJI Mic wiegt 30 Gramm bei Abmessungen von 4,73 x 3,04 x 2,0 Zentimetern. Die EmpfĂ€nger kommen jeweils auf ein Gewicht von 24,9 Gramm und messen 4,74 x 3,22 x 1,73 Zentimeter. Die Ladeschale wiegt 162 Gramm und liefert Maße von 10,3 x 6,18 x 4,15 Zentimeter. Das DJI Mic lĂ€sst sich ab sofort direkt bei DJI fĂŒr 329 Euro vorbestellen. Es wird im Mai 2022 erhĂ€ltlich sein.

DJI Mic powerbank web

Über die Ladeschale kann man die Sender und den EmpfĂ€nger direkt aufladen lassen. So sollen sich bis zu 15 Stunden Audioaufnahmen realisieren lassen.